Weiteres Teezubehör

Weiteres Teezubehör

1 Artikel

1 Artikel

1 Artikel

Für Ihre eigene Teezeremonie zuhause gibt es neben Teekannen- und Tassen selbstverständlich noch weitere Zubehör für die optimale Teezeremonie. Um die perfekte Portion Tee pro Tasse zuzubereiten, können Sie bei uns unter anderem praktische Teelöffel und Teeportionierer erwerben. Was es sonst noch alles für die Zubereitung des Tees gibt, erfahren Sie hier.

Teelöffel

Tee- oder Kaffeelöffel sind kleiner als normale Speiselöffel und werden in der Regel für Süßspeisen oder zum Einrühren von Zucker oder Milch in den Tee oder Kaffee verwendet. Auf einen Teelöffel passen ungefähr 3-4 Gramm bzw. ca. 5ml Flüssigkeit. Mit einem Teelöffel wissen Sie also genau, wie viel Tee Sie für Ihre Zubereitung verwenden müssen, um die perfekte Portionierung zu garantieren. Die ist wichtig, damit der optimale Geschmack erreicht werden kann.

Isolierflaschen

Sehr praktisch für unterwegs sind Thermoflaschen- und Becher, die nicht nur cool aussehen, sondern ihren Zweck erfüllen. Thermosflaschen gibt es aus Edelstahl, die durch ihre doppelte Vakuumisolierung Getränke teilweise bis zu 24 Stunden warm oder sogar kalt halten. Diese Kannen sind mit einem integrierten Sieb ausgestattet, in die man nur noch den Tee geben muss und das Ganze mit heißem Wasser aufgießen muss. In Sekunden ist der “Tea to Go” fertig und kann mitgenommen werden.

Stövchen

Um den Tee möglichst lange warm zu halten, eignen sich sogenannten Stövchen am besten. Diese sind spezielle Untersetzer, auf die man eine Tee- oder Kaffeekanne stellen kann, um das Getränk warm zu halten. In die Mitte des Stövchens kann man ein Teelicht hineinstellen, da das Stövchen meist hoch genug dafür ist. Es gibt aber nicht nur Stövchen für Teekannen, sondern auch kleinere, die für Tassen geeignet sind. Das Wort Stövchen stammt übrigens aus dem Niederdeutschen Stove, was soviel wie “heizbarer Raum” heißt. Das englische Wort stove hat eine ähnliche Bedeutung und steht für Ofen bzw. Herd.

Teedosen

Wo bewahrt man seinen (losen) Tee am besten auf? In praktischen Teedosen, am besten aus Materialien wie Metall oder Porzellan. Teedosen gibt es in unzähligen Farben, mit unzähligen Mustern: sie sehen nicht nur schön aus, sondern bringen auch Ordnung in die Küche herein. Durch die Aufbewahrung der losen Tees in Teedosen, lässt sich der Tee viel besser portionieren und man muss den Tee nicht umständlich aus der Tüte löffeln.

Spezielles Zubehör für Matcha-Tee

Neben den klassischen Teebeuteln oder losen Tees gibt es noch Tee in Pulverform, den man z.B. für die Zubereitung des Matcha-Tees braucht. Beim Matcha-Tee kommt spezielles Zubehör aus Bambus zum Einsatz. Dabei wird der Tee in einer speziellen Matcha-Schale zubereitet, in die das Matchapulver hineinkommt. Mit einem Bambusspatel gelingt die perfekte Portionierung, die wichtig ist, damit der Tee nicht zu bitter wird. Danach wird das Pulver mit heißem Wasser vermischt und mit dem Bambusbesen so lange umgerührt, bis sich die Klümpchen aufgelöst haben.