roastmarket Kaffee Zubereitungsarten

Die verschiedenen Kaffee-Zubereitungsarten im Überblick

Erfahren Sie mit uns alles Wichtige über die verschiedenen Kaffee Zubereitungsarten.

Der roastmarket-Ratgeber: Sie sind noch relativ neu im Kaffeebereich? Sie möchten einen ersten Überblick über die verschiedenen Zubereitungsarten und Kaffeemaschinen erhalten? Die Bezeichnung “Brühmethode” ist für Sie momentan noch ein Fremdwort? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Denn wir von roastmarket sind Ihr bester Ansprechpartner, wenn es um Kaffeeberatung geht. Wir möchten jedem Kaffeetrinker die große Welt des Kaffees ein Stückchen näher bringen. In diesem roastmarket-Ratgeber geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die verschiedenen Kaffee-Zubereitungsarten. So können Sie gerade als Einsteiger Ihre persönliche Lieblings-Zubereitungsmethode kennenlernen oder vergleichen. 

Newsletter Gewinnspiel Banner Filterkaffeemschinen

Kein Richtig oder Falsch

Bei so vielen Arten der Kaffeezubereitung ist eine erste Übersicht hilfreich, um sich die gängigsten Methoden vor Augen zu führen. Von praktischen manuellen Varianten bis hin zu vollautomatischen Kaffeebereitern ist die Auswahl vielfältig.

Das Schöne beim Kaffee und Kaffeetrinken gleichermaßen ist jedoch, dass es weder ein Richtig, noch ein Falsch in puncto Kaffee-Vorlieben gibt. So kann Kaffee der nötige Wachmacher am Morgen, die Tasse Auszeit in der Mittagspause oder der soziale Austausch mit Kollegen und Freunden am Abend sein. Ganz egal in welchen Situationen Kaffee für Sie persönlich wichtig oder sogar essentiell ist – guter Kaffee macht das Leben besser. Dabei ist unser Lieblings-Heißgetränk ein überaus beliebtes und vielfältiges Lebensmittel, das die unterschiedlichsten Aromen und Geschmacksstoffe bereithält. Genauso wichtig wie die Kaffeebohnensorte sind demnach auch die Art und Technik der Zubereitung, die den Geschmack des Endprodukts erheblich beeinflussen. Zwar gibt es kein Falsch in puncto Geschmack, eine fehlerhafte Anwendung oder Zubereitung ist jedoch schon möglich. Doch damit dies gar nicht erst passiert, klären wir Sie auf. 

Kaffee mit verschiedenen Kaffee-Zubereitungsarten

Kaffeemaschinen und Kaffeebereiter – was kann was? 

Grundsätzlich wird bzw. kann die Kaffeezubereitung nach Kaffeebereiter- oder maschine kategorisiert werden. Im Folgenden finden Sie die beliebtesten Zubereitungsmethoden: 

Handfilter

Der Filterkaffee wird per Hand mit einem klassischen Handfilter oder mit einer Chemex zubereitet. Wer noch mehr Komfort bevorzugt, nutzt für eine Filterkaffeemaschine. Bei der Handfiltration, die übrigens ein regelrechtes Comeback feiert, wird der Kaffee so simpel wie möglich, dafür aber mit Passion und Genauigkeit zubereitet.

Handfilter aus Porzellan mit Kaffeewaage

Durch die längere Kontaktzeit von Kaffeemehl und Wasser als bei anderen Zubereitungsarten, können hier besondere Geschmacksaromen extrahiert werden. Ein charakteristisches Merkmal dieser Brühmethode ist, dass allein die Schwerkraft die Aromen aus dem Kaffeepulver extrahiert und so ein ganz besonderes Geschmackserlebnis hervorbringt. Dafür eignen sich besonders helle und fruchtige Kaffeeröstungen und Specialty Coffees sehr gut. Baristi und Kaffeefans, insbesondere die der Third Wave Coffee Bewegung, bevorzugen die Handfiltermethode deswegen, weil Kaffee hier als Genussmittel im Vordergrund steht und die gesamte Zubereitung als Ritual zelebriert wird. 

Espressomaschine bzw. Siebträgermaschine

Rocket Siebträgermaschine EdelstahlDer italienische Klassiker unter den Kaffeemaschinen. Für die Zubereitung von Kaffee mit einer Siebträgermaschine bedarf es ein wenig mehr Praxis und die passenden Einstellungen. Die einzelnen Parameter wie ein feiner Mahlgrad und eine Durchlaufzeit von circa 25-30 Sekunden sollten ideal aufeinander abgestimmt sein, um ein aromatisches Resultat zu erzielen, das mit einer ausgewogenen Intensität und einer standhaften Crema zu begeistern weiß.

Nachdem der fein gemahlene Espresso mithilfe des Tampers fest in den Siebträger gedrückt wird, erfolgt die Extraktion. Dafür wird der Siebträger in die Espressomaschine eingehängt und der Brühprozess gestartet. Im Idealfall läuft 25-30 ml Espresso in die Tasse, der eine dickliche und samte Konsistenz mit einer sahnigen Crema vorweist. Geschmacklich ist der Espresso intensiv und aromatisch und dient als ideale Basis für Cappuccino, Flat White und Milchkaffee oder als purer Genuss. 

Vollautomat

Bei einem Vollautomaten erhalten Sie verschiedene Kaffeespezialiäten auf Knopfdruck. Ob hier also wirklich von einer Zubereitungsart gesprochen werden kann, ist fraglich. Dennoch zaubern diese Alleskönnern bequem und völlig automatisch unterschiedliche Kaffee-Rezepte und Variationen. Sowohl in Büros, als auch bei zahlreichen Kaffeegenießern Zuhause in Verwendung, sind Kaffeevollautomaten nicht mehr aus den Zubereitungsmethoden wegzudenken.

French Press bzw. Stempelkanne

Ein sogenannter “Full Immersion” Kaffeebereiter. Die French Press ist einfach zu bedienen, schnell zu reinigen und benötigt keine zusätzlichen Filter. Hier ist die Kaffeezubereitung demnach denkbar simpel. Die French Press wird mit Kaffee (im Idealfall frisch gemahlen) und heißem Wasser gefüllt. Das ganze drei bis fünf Minuten ziehen lassen und als finalen Schritt den namensgebenden Stempel herunterdrücken, um eine weitere Extraktion der Aromastoffe aus dem Kaffeemehl zu stoppen. Fertig ist der aromatische Kaffee ohne weiteres Zubehör!

Übrigens: French Press Kaffee zeichnet sich durch einen vollen Körper aus, da das Metallsieb weniger herausfiltert, als beispielsweise ein Papierfilter. 

Espressokocher bzw. Bialetti

Die italienische Erfindung von Alfonso Bialetti hat ihren Weg aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts bis in die aktuelle Zeit der Kaffeebereiter gefunden. Die kleine Herdkanne macht eine besonders einfache und preiswerte Zubereitung von Kaffee im Stil der italienischen Kaffeezubereitung möglich. Hier wird lediglich gemahlener Kaffee und Wasser in einen Stahlkocher eingefüllt und gemeinsam auf einer Herdplatte zum Erhitzen gebracht. Viele Modelle aus Edelstahl funktionieren auch mit modernen Induktionsherden, und elektrisch betriebene Geräte sind die perfekte Variante für unterwegs. Konkrete Tipps & Tricks zur Zubereitung mit dem Espressokocher finden Sie in diesem Magazin-Beitrag von uns.

AeroPress

Erfunden von Alan Adler, einem US-amerikanischen Unternehmer, zaubert die Kaffeezubereitung mit der AeroPress einen Mittelweg aus Espresso und Filterkaffee. Die Grundidee entspringt dem Verfahren der French Press Kanne – mit dem Unterschied, dass hier durch die Filtration absolut kein Kaffeesatz in die Tasse gelangt. Gemahlener Kaffee wird in den Brühzylinder mit Filterhalter gegeben, mit heißem Wasser aufgebrüht und nach einigen Sekunden Ziehzeit unterbunden, indem mithilfe des Presskolbens das Kaffeepulver vom Wasser getrennt wird. Dies garantiert einen besonders puren Kaffeegenuss.

Moccamaster

Der originale Moccamaster wird seit 1964 in Holland gebaut und stellt eine Filterkaffeemaschine dar, die in puncto schlichtes Design, einfache Bedienung und exzellentem Geschmack überzeugt. Als eine Variante der Filterkaffeemaschine übernimmt der Moccamaster das Erhitzen des Wassers und leitet den Brühprozess ganz automatisch ein. Filterkaffee noch bequemer gemacht! 

Syphon

Ein manueller Kaffeebereiter mit einer Hitzequelle als Grundlage. Ein darüber liegender ballonförmiger Glaskolben nimmt heißes Wasser auf und erhitzt dieses weiter. Darauf wird ein zweites Gefäß gesetzt und mit Gummidichtung und Papierfilter abgeschlossen und mittels einem Steigrohr mit dem unteren Kolben verbunden. Durch die Hitze entsteht Wasserdampf, der sich im oberen Gefäß absetzt und einen Unterdruck im unteren Kolben bewirkt. Ist die Flüssigkeit im unteren Kolben verdampft, so wird in das obere Behältnis der frisch gemahlene Kaffee eingefüllt und umgerührt. Nun muss ein wenig Geduld aufgebracht werden, damit der Kaffee sein Aroma entfalten kann. Entfernt man nun die Hitzequelle, so saugt der Unterdruck im unteren Kolben die Flüssigkeit durch den Filter wieder nach unten. Das Ergebnis ist ein Kaffee mit hoher Aromenkomplexität. Ähnlich wie Herdkännchen funktioniert das System über Wasserdampf und Vakuum, was einen sehr runden und ausgeglichenen Kaffeegeschmack ausmacht. Ein echtes Spielzeug für Kaffeefreaks und Liebhaber der Third Wave Kaffeebewegung. 

Karlsbader Kanne

Eine besonders traditionelle Art, guten Kaffee zuzubereiten. Die Kanne besteht aus insgesamt vier Porzellan Teilen. Dabei wird das Kaffeemehl durch ein feines, doppelt-glasiertes Porzellan Sieb gefiltert. Die Karlsbader Kanne ist ein echter Klassiker aus dem Hause Walküre Porzellan in Bayreuth. Das kleinere Modell der Karlsbader Kanne nennt sich übrigens Bayreuther Kaffeekanne. 

roastmarket Instagram Kanal

Abwiegen oder per Löffel messen? Die Kaffeewaage als Lösung

Grundsätzlich empfehlen wir, bei der Kaffeezubereitung ungefähre oder geschätzte Dosierungsangaben zu vermeiden und stattdessen exakte Mengenangaben zu befolgen. Nicht ohne Grund nutzen selbst Kaffee-Erfahrene und Profi-Baristi Kaffeewagen bei der Zubereitung. Erst mit einer Kaffeewaage und genauen Mengenangaben eines Brührezeptes erzielen Sie konstante und reproduzierbare Ergebnisse. 

Ein wichtiger Faktor: Hochwertige Kaffeebohnen

Natürlich sind die Kaffeemaschinen und Kaffeebereiter entscheidende Utensilien bei der Kaffeezubereitung. Doch ein noch weitaus entscheidender Faktor, den einige Kaffeetrinker oder Anfänger gerne mal vergessen, ist qualitativ hochwertiger Kaffee

Denn die Kaffeebohnen entscheiden maßgeblich über die Qualität und den Geschmack des Endprodukts. Eine teure Kaffeemaschine kann noch so hochwertig verbaut sein, wenn die Kaffeebohnen eine minderwertige Qualität haben, ist das Resultat nicht zufriedenstellend. 

Bei uns im roastmarket-Shop finden Sie eine große Vielfalt und Auswahl an Kaffee und Espressosorten von Premium-Röstereien. Stöbern Sie also ganz in Ruhe durch das Sortiment. Falls Sie sich überraschen lassen wollen oder die Entscheidung schwer fällt, könne ein Kaffee-Probierpaket genau das Richtige sein. 

Redaktions-Tipp: Mit Videos lernt es sich leichter

Das ganze Lesen und Recherchieren macht auf Dauer müde. Dafür haben wir eine simple Lösung. Schauen Sie sich interessante Tipps, Tricks und Maschinentests doch einfach bequem von Zuhause als Video an. Auf unserem eigenen roastmarket Youtube-Kanal finden Sie spannende Tests, Erklärvideos, Tipps & Tricks und vieles mehr. Schnappen Sie sich also eine gute Tasse Kaffee, lehnen Sie sich zurück und lernen Sie von Kaffee-Profis. 

Kaffeezubereitung perfektioniert: Extraktion verstehen und steuern

Top 5 Fehler beim Milchaufschäumen: So gelingt der perfekte Milchschaum

Die beliebtesten Kaffeebohnen der Welt – Arabica & Robusta

Fazit

  • Jede Zubereitungsart erfordert Zeit, Geduld und Übung.
  • Hochwertige Kaffeebohnen, Kaffeemaschinen und passendes Zubehör finden Sie bei uns im roastmarket-Shop.
  • Abonnieren Sie jetzt kostenlos den roastmarket Youtube-Kanal
  • , um keine neuen Videos mehr zu verpassen und beim Thema Kaffee dauerhaft auf dem Laufenden zu bleiben.

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier