Sage Thermoblock Siebträger
16.04.2021

Thermoblock Siebträger – die richtige Wahl für Espresso-Einsteiger?

Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines Thermoblock Siebträger stellen sollten
Thermoblock Siebträger sind nach wie vor sehr beliebt und vor allem für Espresso-Einsteiger bestens geeignet. Sie sind relativ günstig und punkten mit einer besonders kurzen Aufheizzeit. Doch wie genau funktioniert ein Thermoblock Siebträger und was sind die Vor- und Nachteile dieser relativ neuen Siebträgermaschinen-Bauart? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie in unserem Artikel. Erfahren Sie jetzt, ob ein Thermoblock Siebträger Ihre Wünsche und Anforderungen vollends erfüllt.

Was zeichnet einen Thermoblock Siebträger aus?

Siebträger sind die Königsdisziplin des vollkommenen Genusses. Daher sind sie nach wie vor ein Muss für absolute Kaffeeliebhaber. Obwohl viele Haushalte noch auf den Einsatz von Kaffeevollautomaten setzen, feiern die Maschinen ein riesen Comeback – und ganz vorne mit dabei: Thermoblock Siebträger. Die Kaffeezubereitung mit der Siebträgermaschine gleicht einem Kunsthandwerk: Die manuelle Einstellung von Parametern wie Mahlgrad und Brühzeit ermöglicht vollste Kontrolle und garantiert Kaffeegenuss wie in Italien. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Modellen mit und ohne Kessel. Einkreiser, Zweikreiser und Dual Boiler gelten als klassische Siebträgermaschinen. Die Gemeinsamkeit dieser Modelle besteht darin, dass sie einen Kessel (Boiler) besitzen, der von einem Heizelement auf die richtige Temperatur gebracht wird.

Thermoblock Siebträger Sage the Barista ExpressThermoblock Siebträger kommen ganz ohne Kessel aus. Anstelle des Kessels besitzen sie einen Heizstab, der neben dem Wasserrohr verbaut ist. Das kalte Wasser wird durch das Rohr gepumpt und dabei elektrisch erhitzt. Diese Bauart kann mit der eines klassischen Durchlauferhitzers verglichen werden, welcher zum Beispiel bei einer Heizung zum Einsatz kommt. Das System hat den Vorteil, dass die Maschine nach dem Einschalten besonders schnell aufheizt und Sie bereits nach etwa zwei bis drei Minuten mit der Espressozubereitung starten können. Im Vergleich zu anderen Modellen sind Thermoblockmaschinen relativ günstig und eignen sich daher insbesondere für Espresso-Einsteiger. Geschmacklich müssen Sie dennoch auf nichts verzichten, denn Thermoblock Siebträger zaubern bei richtiger Einstellung garantiert einen hervorragenden Espresso in Ihre Tasse. Auch Milchmischgetränke wie Cappuccino, Latte Macchiato oder ein Flat White lassen sich mithilfe der Dampflanze von Thermoblockmaschinen zubereiten.

Aufbau und Funktionsweise eines Thermoblock Siebträgers

Thermoblock Siebträger stellen die jüngste Alternative zu den Kesselmaschinen dar und bedienen sich des Prinzips eines Durchlauferhitzers. Anstelle eines erhitzten Wasserreservoirs ist ein spiralförmiges Rohr in einen Aluminiumblock integriert. Ein Heizstab, der an diesem Rohr entlang verläuft, erhitzt das Wasser beim Durchlaufen des Rohres. Der Heizstab erwärmt sich schnell, weshalb die Thermoblockmaschine deutlich schneller einsatzbereit ist als ein Modell mit Kessel. Die Verbauung und die Länge des Rohres beeinflussen die Temperatur-Stabilität genauso wie die Heizleistung und die Durchlaufgeschwindigkeit des Wassers. Allgemein gilt: Je größer der Block, desto konstanter die Temperatur. Das Material des Rohres variiert je nach Preisklasse. So haben höherpreisige Thermoblocks in der Regel Kupferrohr verlegt, bei günstigeren Modellen gibt es häufig kein extra Rohr, sondern den Aluminiumblock selbst, in dem sich eine Wasserspirale befindet, d.h. auch das Rohr ist aus Aluminium. 

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden

Newsletter Anmeldung

Milchschaum beim Thermoblock

Kommen wir zum Thema Milchaufschäumen beim Thermoblock. Hier gilt es zu beachten, dass Thermoblocks prinzipiell anders schäumen als klassische Siebträgermaschinen. Und auch optisch unterscheiden sich dieMilchsaum mit Thermoblock Siebträger Dampflanzen von Thermoblockmaschinen meist etwas, da sie eine weniger runde Form besitzen. Der größte Unterschied ist jedoch, dass der Wasserdampf bei allen Thermoblocks eher impulsartig als gleichmäßig aus der Dampflanze gepustet wird. Allerdings variiert dies natürlich je  nach Modell. Generell gilt, dass die Pumpe eines Thermoblocks schubartig kleinere Wassermengen in den Thermoblock sprüht, um den Druck für den Bezug von Wasserdampf zu erzeugen. Das hat zur Folge, dass Dampf für Milchschaum in mehreren Schüben aus der Milchlanze tritt und der Milchschaum bei einigen Modellen weniger fest und cremig wird. Besonders clevere Thermoblock-Düsen sind die aus dem Hause Sage. Um die bekannte Problematik des schubartigen Dampfes zu umgehen, hat die australische Firma besondere Lanzen in den Maschinen verbaut. 

Zwei Espressi aus dem Thermoblock Siebträger

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Thermoblock Siebträger: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Schnelle Aufheizzeit und geringerer Stromverbrauch: Thermoblock Siebträger heizen aufgrund des Durchlauferhitzers sehr schnell auf und sind so bereits in zwei bis drei Minuten einsatzbereit. 
  • Kaum Verkalkung: Da das Wasser direkt nach dem Espressobezug in die Spirale der Maschine abgelassen wird, hat Kalk keine Zeit, sich innerhalb der Maschine abzulagern. Das macht Thermoblockmaschinen so gut wie gar nicht anfällig für Kalkbildung. Die Modelle sind recht wartungsarm, da sie so nur selten entkalkt werden müssen sind. 
  • Preisgünstiger: Im Vergleich zu klassischen Siebträgermaschinen sind Thermoblock Siebträger relativ preisgünstig. Das macht sie insbesondere für Neulinge in der Espresso-Welt attraktiv. 
  • Erhitzung größerer Wassermengen möglich: Das kontinuierliche System des Thermoblocks eignet sich gut für einen Dauerbezug. So ist es potentiell möglich, das ganze Reservoir an Wasser zu nutzen, was vor allem dann von Vorteil ist, wenn Sie größere Mengen Kaffee zubereiten möchten, beispielsweise für sich selbst oder Ihre Gäste.

Nachteile

  • Temperaturschwankungen: Das durchfließende Wasser wird beim Bezug vom Thermoblock erhitzt. Das kann nur funktionieren, wenn der Thermoblock selbst deutlich heißer ist als das idealerweise 92 °C heiße Brühwasser. Ist die Durchflussgeschwindigkeit korrekt eingestellt, sollte die Wassermenge die passende Austrittstemperatur haben. Läuft das Wasser allerdings zu schnell hindurch, kann das Brühwasser zu kalt sein, da der Thermoblock zu wenig Zeit hat, um das Wasser zu erhitzen. Eine zu langsamer Durchfluss kann umgekehrt zur Folge haben, dass das Brühwasser zu heiß ist. 
  • Größe des Thermoblocks entscheidend: Die Größe des Thermoblocks beeinflusst die Konstanz der Temperatur maßgeblich. Größere Blöcke können Schwankungen insgesamt besser ausgleichen, da ihre Temperatur näher an der Zieltemperatur liegt. Maschinen mit kleineren Blocks sind hingegen anfälliger für Temperaturschwankungen. 
  • Andere Milchschaumqualität: Thermoblock Siebträger erzeugen in der Regel nur wenig Druck, weshalb der Dampf bei vielen Modellen relativ impulsartig ausgepustet wird. ist. Dadurch wird die Milch häufig etwas wässriger.
roastmarket Instagram Kanal

Große Auswahl an Siebträgermaschinen

Die große Auswahl an unterschiedlichen Siebträgermaschinen erschwert die Entscheidung für ein bestimmtes Modell. Grundsätzlich können Sie zwischen Maschinen mit und ohne Kessel wählen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, erhalten sie im Folgenden einen Überblick über die drei klassischen Siebträgermaschinen mit integriertem Kessel:

  • Einkreiser: Einkreiser Siebträger verfügen, wie der Name vielleicht schon verraten lässt, über lediglich einen Kessel. Das Wasser für den Brühvorgang sowie für die Dampferzeugung wird auf demselben Weg erhitzt, weshalb die Zubereitung von Milchmischgetränken etwas länger dauert. Dennoch sind die relativ günstigen und kompakten Einkreiser bestens als Einstiegsmodelle geeignet. 
  • Zweikreiser: Die zwei separat temperierte Wasserkreisläufe der Zweikreiser Siebträgermaschine ermöglichen eine parallele Produktion von Brühwasser und Wasserdampf. Folglich sind sie bestens für Liebhaber des Cappuccino oder des Latte Macchiato geeignet. In der Anschaffung sind sie jedoch etwas teurer. 
  • Dual Boiler: Dual Boiler besitzen zwei getrennte Kessel, weshalb Brühtemperatur und Dampfdruck getrennt voneinander geregelt werden können. Als “Könige” der Siebträgermaschinen überzeugen sie mit Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Aufgrund des hohen Anschaffungspreises sind sie bisher hauptsächlich in der Gastronomie oder bei Heim-Baristi zu finden.
Drei Espressi aus dem Thermoblock Siebträger

Fragen, die Sie sich vor dem Kauf eines Thermoblock Siebträgers stellen sollten

Espressozubereitung mit Thermoblock Siebträger1. Wünschen Sie sich eine schnelle Espressozubereitung ohne lange Wartezeit?

Falls ja, dann ist ein Thermoblock Siebträger wahrscheinlich bestens für Sie geeignet. Anders als bei Kesselmaschinen müssen Sie hier keine lange Aufheizzeit von bis zu 10 Minuten in Kauf nehmen. In der Regel hat die Maschine bereits nach zwei bis drei Minuten die richtige Temperatur erreicht und Sie können direkt mit der Zubereitung Ihres Espressos starten. Richtig zubereitet entfaltet das Heißgetränk eine ungeahnte Komplexität an Aromen und macht jeden Morgen zu einem vollendeten Genussmoment. 

2. Trinken Sie häufig und überwiegend Kaffee-Milchmischgetränke? 

Selbstverständlich können Sie mit einem Thermoblock Siebträger auch leckeren Kaffee mit Milch oder beliebte Mischgetränke wie Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten. Dennoch sollten Sie beachten, dass die Herstellung von cremig-sahnigem Milchschaum nicht immer optimal gelingt. Für Fans von aufwändiger Latte Art sind Thermoblock Siebträgermaschinen daher nur bedingt geeignet. 

3. Akzeptieren Sie mögliche Temperaturschwankungen? 

Leichte Temperaturschwankungen sind bei Thermoblockmaschinen leider möglich. Je nach Durchlaufgeschwindigkeit kann das Brühwasser zu kalt oder zu heiß ausfallen. Mit einer korrekten Einstellung und einem größeren Block können Sie diesen Schwankungen allerdings entgegenwirken.

4. Möchten Sie als Espressoliebhaber mit einem unkomplizierten Modell in die Welt der Siebträgermaschinen einsteigen? 

Falls Sie auch diese Frage mit einem klaren “Ja” beantworten, dann können wir Ihnen die Investition in einen Thermoblock Siebträger wärmstens empfehlen. Bestimmen Sie Parameter wie Mahlgrad und Brühzeit ganz nach Ihren Vorlieben und werden Sie mit uns zum Heim-Barista!

Sie können sich immer noch nicht für ein Modell entscheiden? Dann werfen Sie doch gerne einmal einen Blick in unseren Siebträgermaschinen Test. Hier haben wir verschiedene Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis miteinander verglichen. Falls Sie sich vor dem Kauf noch ein paar Tipps vom Experten holen möchten, dann können wir Ihnen unser Youtube Video empfehlen. Hier erklärt Matthias Hoppenworth, Profi-Barista und Kaffeeexperte, worauf es beim Kauf einer Siebträgermaschine wirklich ankommt und was es zu beachten gilt:

Thermoblock Siebträger: unsere Empfehlungen

Die folgenden Thermoblock-Modelle können wir Ihnen besonders ans Herz legen, da sie uns in unserem Test mitunter durch das beste Preis-Leistungsverhältnis überzeugen konnten. Weitere hochwertige Thermoblock Siebträger finden Sie von namenhaften Herstellern wie Ascaso, ECM, Bezerra, DeLonghi, Lelit, Sage und Quick Mill

Sage the Barista Pro
8.0
Sage the Barista Pro
Eigenschaften:
  • Preis: 676,99 €
  • Thermoblock
  • integriertes Kegelmahlwerk mit 18 Mahlgraden
  • Intuitives LCD-Display
  • Besonders dichte Cremabildung dank Pre-Infusion Funktion
  • Sekundenschnelle Aufheizphase
  • automatische Milchdampfdüsen-Reinigung
  • Lieferung beinhaltet Tamper & Milchkännchen
  • Minuspunkt: integrierte Mühle wirft Kaffeemehl unvorteilhaft aus
Unsere Empfehlung: Hier kommen Liebhaber von Barista-Kaffees voll auf Ihre Kosten: Das eigens von Sage entwickelte Thermojet Heizsystem sorgt für eine extrem schnelle Aufheizzeit. Sie überzeugt außerdem mit einem sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis als Komplettpaket. Dank der integrierten Mühle sparen Sie 300-500€ für den Kauf einer externen Mühle. Wer sich für die Barista Pro entscheidet, kann sofort loslegen. Ein Abschlagbehälter fehlt noch, ansonsten erhalten Sie ein Komplettpaket, welches gerade für Einsteiger praktisch ist. Das Mahlen des Kaffees erweist sich teils als schwierig, da meist Kaffeemehl über den Rand des Siebträgers oder daneben gerät. Daher unser Tipp: Kaffee in zwei Stufen mahlen und jeweils im Siebträger verteilen, hier braucht es ein wenig Geduld und Übung.
Zum Produkt
Quick Mill Pegaso
8.2
Quick Mill Pegaso
Eigenschaften:
  • Preis: 820,65 €
  • Thermoblock mit jeweils 2 Thermoblöcken für Kaffee und Dampf
  • integriertes Mahlwerk in eleganter Retro-Optik
  • hochglanzpoliertes Edelstahl
  • Regulierbarer Mahlgrad und programmierbare Mahldauer
  • sehr kurze Aufheizzeit von 3-4 Minuten
  • Manometer-Anzeige erlaubt Überblick über Druck
  • Lieferung beinhaltet Tamper, Reinigungspinsel und sogar Ersatzbrühkopfdichtung
  • Minuspunkt: einklappbare Dampfdüse
Unsere Empfehlung: Dass der italienischen Hersteller Quick Mill integrierte Mühlen in Siebträgermaschinen einbaut, kommt nur sehr selten vor. Mit der Pegaso hat Quick Mill ein Sondermodell herausgebracht, das uns überzeugt. Für knapp 820€ erhält man hier Siebträgermaschine und Mühle in einem Gerät. Die besondere Retro-Optik und das hochwertigem Gehäuse aus Edelstahl lassen jede Küche glänzen! Ein echtes Schmuckstück mit Power: Eine einfache Bedienung mit Kippschaltern ermöglicht eine simple und intuitive Espresso-Extraktion. Das Ergebnis ist frisch gemahlenes Kaffeepulver für einen aromatisch-vollmundigen Espresso! Weniger gefallen hat uns die Dampfdüse, die eingeklappt werden muss. Dies wurde für die Ästhetik und Bedienung nicht optimal gelöst.
Zum Produkt
Ascaso Dream PID
8.0
Ascaso Dream PID
Eigenschaften:
  • Preis: 1056,60€
  • Thermoblock
  • Hochwertiges Design mit Griffen und Dampfrad aus Holz und mattem Gehäuse
  • Energie-Spar-Modus
  • Programmierbare Bezugstasten
  • LED-Tassenbeleuchtung
  • Programmierbare Brühtemperatur
  • sehr leistungsfähige Dampflanze für tollen Milchschaum
  • Minuspunkt: Geringe Standfestigkeit, laute Pumpengeräusche
Unsere Empfehlung: Die Ascaso Cream Pid ist durch ihr Retro-Design ein absoluter Hingucker und wird zum Herzstück jeder Küche. Durch ihre Größe ist sie kompakt, der beleuchtete Wassertank und der Siebträgergriff sowie das Dampfrad aus Holz machen die Maschine noch hochwertiger. Auch die Funktionen überzeugen. Die Ascaso Dream Pid ist dank ihres Thermoblocks innerhalb von 1 – 2 Minuten betriebsbereit, Bezugszeit, Brühtemperatur und Pumpendruck lassen sich manuell einstellen! Punktabzüge im Einsteigerbereich, weil man im Gegensatz zu den anderen Vergleichsprodukten noch eine Kaffeemühle anschaffen muss und der Wassertank recht klein ist. Für sehr geräuschempfindliche Kaffeetrinker könnte das Pumpengeräusch eventuell störend sein. Dank ihrer Leichtigkeit ist sie weniger standfest und sollte daher bei der Bedienung etwas festgehalten werden.
Zum Produkt

Fazit

  • Thermoblock Siebträger begeistern vor allem mit ihrer schnellen Aufheizzeit. Bereits nach zwei bis drei Minuten können Sie mit der Espressozubereitung beginnen.
  • Kalk kann sich so gut wie gar nicht ablagern, weshalb die Modelle sehr wartungsarm sind und nur selten entkalkt werden müssen.
  • Die Herstellung von festem und cremigem Milchschaum ist eingeschränkt möglich, weshalb Thermoblockmaschinen für Liebhaber von Kaffee-Milchmischgetränken nur bedingt geeignet sind.
  • Vor allem für Anfänger, die neu in die Welt der Siebträgermaschinen einsteigen möchten, sind die relativ preisgünstigen und unkomplizierten Thermoblock Siebträger bestens geeignet.

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier