Siebträger Zweikreiser auf Holztisch neben Kaffeemühle
01.04.2021

Siebträgermaschine Zweikreiser – die ideale Espressomaschine?

Auf der Suche nach einer Siebträgermaschine werden Sie früher oder später auf die Begriffe Einkreiser, Zweikreiser und Dual Boiler stoßen. Grundsätzlich gilt: Mit der richtigen Maschine gelingt Ihnen der Espresso wie in Italien. Doch welche Siebträgermaschine passt am besten zu Ihren Wünschen und Vorlieben? Mit unserem Ratgeber möchten wir Ihnen die Beantwortung dieser Frage leichter machen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Zweikreiser wissen sollten und natürlich auch, ob eine Zweikreiser Siebträgermaschine speziell für Sie geeignet ist.

Welche Maschinentypen gibt es? 

Bevor wir näher auf die Funktionsweise sowie auf die Vor- und Nachteile der Zweikreiser Siebträgermaschine eingehen, möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Maschinentypen in einem kurzen Überblick vorstellen. Man unterscheidet zwischen Modellen mit und ohne Kessel. Bei Siebträgermaschinen mit Kesseln wird prinzipiell zwischen Einkreisern, Zweikreisern und Dual Boilern differenziert.  Thermoblockmaschinen sind eine Alternative zu den klassischen Kesselmaschinen. Alles über die grundsätzliche Funktionsweise einer Siebträgermaschine erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Einkreiser: Einkreiser besitzen lediglich einen Kessel. Deswegen wird  das Wasser für den Brühvorgang sowie für die Dampferzeugung über denselben Weg erhitzt und transportiert. Das macht Einkreisermaschinen  zwar kompakt und preisgünstiger, jedoch dauert die Zubereitung von Milchgetränken länger. 
  • Zweikreiser: Eine Zweikreisermaschine besitzt zwei separat temperierte Wasserkreise, welche die zeitgleiche Produktion von Dampf und Brühwasser ermöglichen. 
  • Dual Boiler: Dieser verfügt über zwei getrennte Boiler: Einen für den Kaffeebezug und einen für Dampf und Heißwasser. Der Vorteil: Dampfdruck und Brühtemperatur werden unabhängig voneinander geregelt. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders gut für Caterings oder wenn häufig Kaffee für Familie und Freunde serviert wird. Allerdings verfügen in der Regel nur Maschinen im obersten Preissegment über diese Funktion bzw. Bauart.
  • Thermoblockmaschine: Eine Thermoblockmaschine kommt ohne Kessel aus und besitzt dafür ein langes Rohr, durch das kaltes Wasser gepumpt und dabei elektrisch beheizt wird. Diese Bauart ähnelt einem klassischen Durchlauferhitzer, wie bei einer Heizung. Dadurch sind Modelle dieser Art sehr schnell einsatzbereit und wartungsarm. Bei Thermoblock-Siebträgermaschinen wird das Wasser also mittels eines Durchlauferhitzers erwärmt, welcher nach Bedarf heizt. Die Siebträgermaschinen von Sage nutzen dieses System. 

Siebträgermaschine Zweikreiser: Aufbau und Funktion

Siebträgermaschine Zweikreiser neben KaffeemühleZweikreiser sind momentan am weitesten verbreitet. Die Zweikreiser Siebträgermaschine kam 1961 auf den Markt – mit der bekannten Faema E61 Brühgruppe, die beispielsweise in Zweikreisern von Quick Mill, Ascaso, Bezzera oder ECM zu finden sind. Im Vergleich zu Einkreisern wurde hier erstmals eine elektrische Hochdruckpumpe verbaut. Zweikreiser  verfügen über zwei getrennte Wasserkreisläufe. Der erste Wasserkreislauf ist für die Produktion von Dampf sowie für das Aufschäumen der Milch oder des Milchersatzes zuständig. Das Wasser, das für den Dampfbezug innerhalb des Kessels erhitzt wird, ist meist über 100 °C heiß. Der zweite Kreislauf wird für den Bezug des Espressos benötigt. Das Brühwassers für den Espressobezug wird in der Regel auf 92°C – 94 °C erhitzt. 

Die folgende Abbildung zeigt den Aufbau einer Zweikreiser Siebträgermaschine. Sie funktioniert auf diese Weise: In einem großen Kessel befindet sich heißes Wasser mit einer Temperatur von über 100 °C. Es wird für den Dampfbezug zum Milchschäumen benötigt. Innerhalb des  Kessels befindet sich eine  kleine Wasserkammer, welche frisches Wasser aus einem Festwasseranschluss oder direkt aus  einem Tank bezieht. Das Wasser heizt sich beim Durchlaufen des deutlich heißeren Dampfkessels auf die optimale Temperatur auf. Grund dafür ist die Kombination aus Umgebungstemperatur und Durchlaufzeit. Auf diese Weise können Sie mit einem Zweikreiser Brühwasser und Dampf parallel und ohne störende Wartezeit beziehen.

Aufbau Siebträgermaschine ZweikreiserDie beiden Wasserkreisläufe ermöglichen eine parallele Herstellung von Espresso und Wasserdampf für Milchschaum. Hier liegt der entscheidende Vorteil gegenüber Einkreisermaschinen, die lediglich über einen Wasserkreislauf verfügen. Ein weiterer Vorteil der Zweikreiser ist, dass die Temperatur konstanter bleibt. Dennoch sollten Sie darauf achten, das Brühwasser nach längerer Standzeit ein wenig abzulassen, da es sich in dem Fall auch auf Dampftemperatur erhitzen könnte. Daher ein allgemeiner Tipp: Lassen Sie vor jedem neuen Espresso- oder Wasserdampfbezug für wenige Sekunden Wasser ab, damit sie die ideale Temperatur beibehalten. 

Siebträgermaschine Zweikreiser – ihre Vor- und Nachteile

Eine Zweikreiser Siebträgermaschine bietet viele Vorteile. Vor allem die schnelle Kaffeezubereitung und das zeitgleiche Zubereiten von Wasserdampf für Milchschaum überzeugt. So  gelingt Ihnen garantiert der perfekte Milchschaum, wie zum Beispiel in Form von Latte Art Milchschaum Mustern. Allerdings sollten Sie beachten, dass Zweikreisermaschinen einen höheren Anschaffungspreis haben und für die Gastronomie oder große Feierlichkeiten nur bedingt geeignet sind.

Siebträgermaschine Zweikreiser: Zubereitung von Espresso
VorteileNachteile
schnellere Kaffeezubereitung als mit einem Einkreiserhöherer Anschaffungspreis
zeitgleiche und einfache  Herstellung von Espresso und Milchschaumlängere Aufheizzeit
hohe Espresso-Qualität meist größer und weniger kompakt
stabile Wassertemperaturmögliche Überhitzung des Wassers bei längerer Standzeit
kraftvolles Milchaufschäumen durch größeren Boiler
ideal für Kaffeetrinker, die ihren Kaffee gerne mit Milch genießen

Unser Tipp: Eine passende Kaffeemühle sollte übrigens einen mindestens genauso hohen Stellenwert wie die Siebträgermaschine einnehmen, da nur ein homogenes und feines Mahlgut zu einem guten Espresso führt. Achten Sie beim Kauf einer Mühle darauf, dass diese für feine bis sehr feine Mahlgrade eingestellt werden kann. Hier empfehlen wir Ihnen den Blick in unseren großen Kaffeemühlen Test, indem wir Modelle der unterschiedlichsten Preisklassen und Funktionen miteinander verglichen haben. Entdecken Sie die Testsieger. 

roastmarket Instagram Kanal

Ist ein Zweikreiser für Sie geeignet?

Vor dem Kauf einer Siebträgermaschine sollten Sie sich fragen, wie häufig Sie Kaffee mit Milch zubereiten. Wenn Sie den klassischen Espresso bevorzugen und Milchmischgetränke nur gelegentlich servieren möchten, dann müssen Sie nicht zwingend in einen Zweikreiser investieren, eine gute Einkreisermaschine eignet sich in diesem Fall besser.  

Allen Liebhabern von Cappuccino,  Latte Macchiato oder Flat White würden wir die Investition in einen Zweikreiser Siebträger empfehlen. Durch die parallele Herstellung von Espresso und Milchschaum können Sie das gewünschte Heißgetränk deutlich schneller zubereiten. Die hohe Espresso- und Milchschaum-Qualität des Zweikreisers lässt das Herz eines jeden Genießers höher schlagen. Dennoch sollten Sie beachten, dass das Modell etwas mehr Zeit benötigt um aufzuheizen und weniger kompakt ist. Diese Punkte sind allerdings nur bedingt relevant, da Kaffee- und Siebträgerfans ihre Maschine als Herzstück des Kücheninventars gerne in Szene setzen.  

Der Dual Boiler ist der absolute Alleskönner unter den Siebträgermaschinen. Da dieser über zwei getrennte Boiler verfügt, können Dampfdruck und Brühtemperatur unabhängig voneinander geregelt werden. Dual Boiler werden verstärkt in der Gastronomie eingesetzt, da Heißgetränke damit besonders schnell und in größeren Mengen zubereitet werden können. Dual Boiler befinden sich im obersten Preissegment. Die Modelle eignen sich wahrscheinlich nur für Sie, wenn Sie häufig Besuch von Gästen bekommen oder Sie Ihre Hobby-Barista Küche mit einer Profi-Maschine ausstatten möchten. Falls Sie zu den Perfektionisten unter den Kaffeeliebhabern gehören und eine Siebträgermaschine suchen, die keine Wünsche offen lässt und mit vielen Funktionen punktet, dann ist ein Dual Boiler das Richtige.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Siebträgermaschine Zweikreiser: Latte Art

Siebträgermaschine Zweikreiser: unsere Empfehlungen

Quick Mill Rubino
8.6
Quick Mill Rubino
Eigenschaften:
  • Preis: 1.299,00 €
  • Zweikreiser, d.h. zeitgleiche Kaffee-Extraktion und Milchaufschäumen möglich
  • hochwertiges und solides Gehäuse aus Edelstahl
  • legendäre E61 Brühgruppe
  • sehr gute Temperaturkontrolle
  • Lieferung umfasst: Quick Mill Profi-Tamper mit Holzgriff
  • Minuspunkt: Heißwasserauslauf und Dampflanze schlecht isoliert
Unsere Empfehlung: Die Quick Mill ist sowohl für Espresso- als auch für Milchgetränk-Liebhaber das perfekte Allround Modell für Fortgeschrittene und überzeugt im Test mit hervorragendem Extraktions-Ergebnis. Weiterhin beeindruckt die stabile und robuste Verarbeitung und ein nettes Ausstattungsplus in Form eines mitgelieferten Tampers mit Holzgriff. Die hochwertige Milchlanze macht alle Kaffeezubereitungen mit Milchschaum komfortabel möglich, das Kaffee-Ergebnis ist wie vom Profi-Barista! Die Rubino bringt italienisches Lebensgefühl in jede Küche. Gestört hat uns, dass der Heißwasserauslauf und die Dampflanze schlecht isoliert sind, somit verbrennt man sich schnell bei Berührung. Hier hätten wir uns eine entsprechende Isolierung gewünscht.
Zum Produkt
Ascaso Steel Duo
8.3
Ascaso Steel Duo
Eigenschaften:
  • Preis: 1.169,00 €
  • Thermoblock mit 2 Blöcken für die zeitgleiche Kaffee-Extraktion und für Wasserdampf
  • robustes und edles Gehäuse aus lackiertem Stahl und Edelstahl
  • praktische LED-Tassenbeleuchtung
  • programmierbare Bezugstasten
  • konstante Temperatur
  • geringer Stromverbrauch
  • simple Bedienung dank Tasten und Kippschaltern
  • seitlich herausnehmbarer Wassertank
  • Minuspunkt: Milchschaum-Qualität
Unsere Empfehlung: Die Ascaso Steel Duo überzeugt mit einer sehr hochwertigen und edlen Verarbeitung und einer insgesamt sehr komfortablen und simplen Bedienung. Zwei Thermoblöcke machen die zeitgleiche Zubereitung von Kaffee und Milchschaum, beispielsweise für einen Cappuccino, möglich. Die konstante Temperatur sorgt außerdem für zuverlässige Espresso-Ergebnisse, die nicht sauer oder bitter schmecken. Außerdem ist das minimalistische und edle Design der Maschine für jede Kücheneinrichtung passend. Da die Maschine zu wenig Druck aufbaut, ist die Milchschaum-Zubereitung eher anstrengend und aufwendig, diesbezüglich kann sie mit anderen Zweikreisern der Preisklasse nicht mithalten. Für guten Milchschaum ist hier Geduld gefragt.
Zum Produkt
Quick Mill Aquila con Pompa Volumetrica
9.0
Quick Mill Aquila con Pompa Volumetrica
Eigenschaften:
  • Preis: 1.952,00 €
  • Zweikreiser mit Wärmetauscher
  • hochwertiges Gehäuse aus Kupfer
  • legendäre E61 Brühgruppe
  • automatische PID Regulierung
  • geräuscharme Rotationspumpe
  • Lieferung umfasst: Tamper mit Holzgriff
  • Minuspunkt: Relativ hohes Preissegment für Zweikreiser Siebträger
Unsere Empfehlung: Die Quick Mill Aquila besticht durch eine hochwertige Verarbeitung. Das Modell verfügt über einen automatischen PID Druckwächter und eine volumetrische Pumpe. Das Herzstück dieser Maschine ist die legendäre E61 Brühgruppe. Die Quick Mill Aquila punktet mit einem Festwasseranschluss und einer geräuscharmen Rotationspumpe. Besonders positiv ist uns die hervorragende Temperaturkonstanz aufgefallen, die optimale Extraktionsergebnisse und köstlichen Espressogenuss garantiert. Außerdem ist die Quick Mill Aquila schnell einsatzbereit auf hat aufgrund der integrierten Stand-By Funktion einen geringen Energieverbrauch. Für eine Zweikreiser Siebträgermaschine befindet sich das Modell allerdings in einem relativ hohen Preissegment.
Zum Produkt

Siebträgermaschine Zweikreiser – einfache Espressozubereitung

Mit der richtigen Zubereitung schmeckt der Espresso mit einer Siebträgermaschine wie in Italien! Damit Ihnen die Herstellung mit einem Zweikreiser Siebträger perfekt gelingt, sollten Sie ein paar Aspekte beachten. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

Siebträgermaschine Zweikreiser
  1. Schalten Sie Ihre Maschine frühzeitig ein. Vor dem ersten Espresso muss die Brühgruppe etwa 10 bis 20 Minuten aufwärmen. Hier empfiehlt sich eine Zeitschaltuhr, die Ihre Geräte je nach Einstellung anschaltet und somit eine lange Wartezeit verhindert. 
  2. Sobald Ihre Siebträgermaschine bereit ist, können Sie Ihre  Kaffeebohnen mit einer Kaffeemühle mahlen. Hier sollten Sie beachten, dass sich der Mahlgrad neben der Intensität und dem Aroma des Kaffees auch auf die Brühdauer auswirkt. 
  3. Füllen Sie das Kaffeemehl danach in das Sieb Ihres Siebträgers. Für einen einfachen Espresso empfehlen wir eine Menge von 7 bis 9 Gramm fein gemahlenes Kaffeemehl – je nachdem welche Intensität Sie bevorzugen. Das Kaffeemehl muss fest in den Siebträger gedrückt werden. Dies gelingt am besten mithilfe eines Tampers.
  4. Hängen Sie nun den Siebträger ein und starten Sie den Brühvorgang. Das heiße Wasser läuft nun für etwa 25 – 30 Sekunden und einem Druck von 9 Bar durch den Kaffee. 
  5. Die Zubereitung Ihres Espressos ist nun abgeschlossen! Ganz nach Belieben können Sie mit dem Zweikreiser parallel dazu fluffigen und cremigen Milchschaum herstellen. 

Falls Sie sich die Zubereitung noch einmal von einem Siebträger-Profi erklären lassen möchten, dann werfen Sie gerne einen Blick in unser Youtube Video. Hier erklärt Julian Ploch, Röster und Mitgründer der Spezialitäten-Rösterei Hoppenworth & Ploch, wie Sie mit einer Siebträgermaschine in wenigen Schritten einen Espresso nach italienischem Vorbild zaubern können. Schritt für Schritt führt er durch die Zubereitung und gibt zusätzlich hilfreiche Tipps, damit das Heißgetränk auch zuhause mit intensiven Aromen begeistert. Einfach zurücklehnen und ansehen:

Fazit: Siebträgermaschine Zweikreiser

  • Ihren Kaffee genießen Sie am liebsten als Milchmischgetränk, wie beispielsweise als Cappuccino oder Latte Macchiato.
  • Sie wünschen sich eine schnelle Kaffeezubereitung mit hoher Espresso- und Milchschaum-Qualität.
  • In Ihrer Küche ist Platz für eine größere Maschine.
  • Sie sind bereit, in einen höheren Anschaffungspreis zu investieren.
  • Für einen detaillierten Vergleich von Siebträger-Modellen lohnt sich ein Blick in unseren Siebträgermaschinen Test.

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier