Dual Boiler Siebträger
09.04.2021

Dual Boiler Siebträger: Premium Espressomaschinen

Dual Boiler gelten unter den Siebträgermaschinen als hochpreisige Premium-Maschinen für fortgeschrittene Espresso-Liebhaber, Hobby-Baristi und all diejenigen, die bei ihrer Siebträgermaschine auf keine Funktion verzichten möchten und sich absolute Premium Qualität wünschen. Typischerweise finden sich Dual Boiler nicht zuletzt aufgrund des Preises und der vielfältigen Funktionen eher im Gastrobereich wieder, allerdings steigt der Bedarf an Dual Boilern für den privaten Heimbereich immer mehr an. Für wen eignet sich die Dual Boiler Siebträgermaschine und lohnt sich eine Investition? Erfahren Sie alle wichtigen Infos vor dem Kauf in unserem Artikel.

Dual Boiler – maximale Kapazität und Kontrolle

Professionelle Baristi nutzen in der Regel Dual Boiler Siebträgermaschinen. Erwägen auch Sie als leidenschaftlicher Espresso-Genießer oder Siebträger-Profi in den Genuss einer solchen Maschine zu kommen und italienischen Espresso-Genuss bei Ihnen zu Hause zu genießen?

Dual Boiler Siebträger

Ob und wann der Kauf eines Dual Boilers die richtige Wahl für Sie ist, hängt immer ganz von Ihren persönlichen Erwartungen und Bedürfnissen ab. Wenn Sie diese berücksichtigen und auf die richtigen Kriterien achten, ist die Freude über Ihre zukünftige Maschine garantiert. Dual Boiler ermöglichen nicht nur eine völlige Kontrolle bei der Zubereitung, sondern bieten auch experimentierfreudigen und anspruchsvollen Kaffeeliebhabern die Möglichkeit, sich in verschiedensten Einstellungen auszuprobieren. Parameter wie Druck und Temperatur können hier individuell und ganz nach den eigenen Wünschen verändert werden. Im Folgenden möchten wir Ihnen den grundsätzlichen Aufbau, die Funktionen sowie die Vor- und Nachteile von Dual Boilern näher bringen. Außerdem geben wir Ihnen hilfreiche Tipps an die Hand und sprechen unsere Geräte-Empfehlungen aus, sodass Sie vor dem Kauf gut beraten sind.

Aufbau eines Dual Boiler Siebträger

Anhand unserer Abbildung sehen Sie die typische Bauart eines Dual Boilers. Tatsächlich sind Dual Boiler die jüngste Erweiterung im Bereich der Siebträgermaschinentypen. Anders als bei Einkreisern oder Zweikreisern, besitzt der Dual Boiler (engl. = doppelter Kessel) zwei voneinander unabhängig verbaute Kessel.

Über einen der beiden Heizkessel wird der Kaffee zubereitet. Über den zweiten werden Dampf und Heißwasser bezogen. Der große Tank beliefert beide mit Wasser. Der Brühkessel ist dabei meist deutlich kleiner, da die benötigte Wassermenge für einen Espresso geringer ist und dementsprechend auch weniger gespeicherte Wärmeenergie benötigt wird. Das hat den Vorteil, dass der Kesselinhalt schneller aufheizt und zusätzlich auch frischeres Wasser verwendet wird, da die Füllmenge ein häufiges Nachfüllen von Wasser verlangt. Ein Espresso aus dem Dual Boiler ist somit automatisch frisch und mit verkürzter Wartezeit genießbar! Da der kleinere Brühkessel eine wesentlich präzisere Temperaturüberwachung benötigt, wird oftmals eine sogenannte PID-Steuerung eingebaut, mit der sich die Temperatur beobachten und anpassen lässt. So werden auch mögliche Schwankungen in der Temperatur minimiert, sodass der Espresso nicht temperaturbedingt zu sauer oder bitter schmeckt. Der zweite Kessel ist der Dampfkessel, der für den Bezug von Heißwasser und Wasserdampf genutzt wird. 

Was bedeutet P.I.D. Steuerung? 

PID steht für “Proportional Integral Differential”. Sinn und Zweck ist hierbei, dass die Brühwassertemperatur konstant bleibt und regelbar ist.

Temperaturregelung Manometer bei der La Marzocco Dual Boiler SiebträgermaschineDas ist speziell bei Einkreisern sinnvoll, da während des Bezugs Wasser aus dem Tank in den Kessel gelangt und abkühlt. Um diese Abkühlung des Kesselwassers zu verhindern, hilft die PID-Steuerung. Mithilfe einer PID-Steuerung kann der Sollwert der Temperatur genauer eingestellt werden, was bei unterschiedlichen Kaffeesorten und -röstungen vorteilhaft ist. Dies ist im Übrigens auch bei professionellen Coffee Cuppings relevant, da das Regeln der Temperatur für exakt gleiche Grundbedingungen sorgt und das Endergebnis somit auch reproduzierbar ist.

Vorteile & Nachteile

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen und vorteilhaften Funktionen sowie mögliche Nachteile, die Ihnen der Dual Boiler Siebträger bietet:

Vorteile

  • Zeitgleicher Bezug von Espresso und Milchschaum: Der Genuss von Cappuccino, Latte Macchiato & Co. steht hier nichts im Wege. Ganz gleich, welche Zubereitungsart Sie wünschen, mit Dual Boilern können diese fast endlos und gleichzeitig bezogen werden – mit konstanter Druck- und Temperaturleistung. 
  • Schnell und präzise: Schnelle, präzise und punktgenau regulierte Temperatur
  • Individuelle Regulierung:  Druck- und Temperatur lässt sich individuell einstellen
  • Kein Überhitzen: Durch die separaten Erhitzungskessel kann die Temperatur genau reguliert werden, ohne dass es zu Überhitzungen kommt. Eine konstante Temperatur  verhindert zu saure oder bittere Noten im Kaffee, da die Temperaturkorrektur minimiert werden können. 
  • Festwasseranschluss: Obwohl dies speziell für Maschinen im Gastrobereich gedacht ist, kann ein Festwasseranschluss auch im privaten Raum nützlich sein und maximalen Komfort bieten, da das eigenständige Nachfüllen von Wasser entfällt. 
  • geräuscharme Rotationspumpe
  • Auf Wunsch erweiterbar: Ist beispielsweise keine Temperaturanzeige eingebaut, so lässt sich dies bei Dual Boilern einfach nachrüsten, um die Brühtemperatur kontrollieren und einstellen zu können. Gerade deswegen sind Dual Boiler besonders für experimentierfreudige Heimröster interessant.

Nachteile

  • hoher Anschaffungspreis
  • große, platzeinnehmende Maschine
roastmarket Newsletter Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Eignet sich ein Dual Boiler für Sie?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen bei der Wahl der richtigen Siebträgermaschine zuallererst nach der richtigen Kessel-Art vorzusortieren. Im Vergleich zu Einkreisern und Zweikreisern punkten Dual Boiler Maschinen besonders durch ihre Funktionalität, Präzision und die vielen Einstellungsmöglichkeiten. Einkreiser stellen preisgünstige Einsteigermodelle dar, kommen aber bei mehrfacher Zubereitung von Milchmischgetränken schnell an ihre Grenzen. Hochwertige Zweikreiser sind dagegen in der Anschaffung teurer, machen dafür jedoch den zeitgleichen Bezug von Espresso und Wasserdampf problemlos möglich. Um Ihnen noch mehr Hilfe zu bieten und herauszufinden, ob ein Dual Boiler für Sie in Frage kommt, haben wir ein paar Fragen vorbereitet. Gehen Sie diese einmal sorgfältig und gewissenhaft durch, denn so verrät Ihnen unser Artikel schnell, ob ein Dual Boiler Siebträger, oder womöglich doch ein anderes Siebträgermaschinenmodell für Sie geeignet ist.

Espresso aus Dual Boiler Siebträger in Tasse

1.Trinken Sie täglich mehrere Tassen Espresso, dabei dürfen es gerne auch mal zwei bis drei Tassen hintereinander sein?

Mit einem Dual Boiler lassen sich mehrere Kaffee-Getränkearten dank der separaten Kessel schnell und komfortabel zubereiten. 

2. Sie trinken häufig auch Milchmixgetränke?

Auch das ist mit Dual Boiler ideal machbar, da Espresso und Wasserdampf für Milchschaum parallel bezogen werden können. 

3. Platztechnisch darf Ihre Espressomaschine auch ruhig etwas größer sein? 

Perfekt, denn Dual Boiler sind aufgrund der separaten Kessel üblicherweise platzeinnehmender als beispielsweise Einkreiser. Hier stellt sich natürlich immer die Frage, wie wichtig Ihnen die gewünschten Funktionen gegenüber des Designs und der Größe ist. Denn wenn sich ein Dual Boiler am Besten für Ihre Anforderungen und Wünsche eignet, findet sich mit Sicherheit ein geeigneter Platz in jeder Küche.  

4. Sie möchten Ihren Espresso, Cappuccino oder Flat White nach dem Einschalten der Maschine möglichst schnell zubereiten und wünschen eine kurze Aufheizzeit?

Auch hier eignet sich der Dual Boiler, da beide Kessel besonders schnell aufheizen. Der Espressobezug-Kessel ist durch seine Kompaktheit sogar besonders schnell auf die Idealtemperatur hochgeheizt. 

5. Ihnen ist auch die Optik und das Design einer Maschine wichtig?

So gut wie alle Dual Boiler von namhaften Herstellern wie ECM, Quick Mill, Ascaso, Sage oder La Marzocco werden aus äußerst hochwertigen Materialien wie Edelstahl oder Chrom gefertigt. Das macht sie nicht nur schön, sondern auch besonders robust und langlebig.  

6. Sie bevorzugen den Vergleich verschiedener Maschinenmodelle und suchen noch nach einem geeigneten Modell für sich?

Ein Blick in unseren großen Siebträgermaschinen Test lohnt sich, denn hier haben wir Einkreiser, Zweikreiser, Thermoblocks und Dual Boiler Maschinen ausführlich auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis getestet! Entdecken Sie die Testsieger für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis aus allen Preisklassen und finden Sie das für Sie geeignete Modell! 

Unsere Dual Boiler Empfehlungen

Sage the Dual Boiler
8.2
Sage the Dual Boiler
Eigenschaften:
  • Preis: 1.046,35€
  • LCD-Display mit Timerfunktion für regulierbare Extraktionszeit
  • PID-Steuerung
  • 2,5 Liter Wassertank mit praktischem Griff
  • Besonders dichte Cremabildung dank Pre-Infusion Funktion
  • hervorragende Milchschaum-Ergebnisse dank Mikroschaum-Düse
  • Lieferung umfasst Tamper & Milchkännchen
  • Minuspunkt: Lautstärke, kein integriertes Mahlwerk wie andere Sage Modelle
Unsere Empfehlung: Hochwertige Dual-Boiler Siebträgermaschine, d.h. auch hier ist das zeitgleiche Brühen des Espresso und das Aufschäumen der Milch auf Barista-Niveau möglich. Durch das LCD-Display lassen sich viele Einstellungen und Funktionen einfach und simpel regulieren. Die Pre-Infusion Vorbrühfunktion liefert einen Espresso mit besonders reichhaltiger Crema und aromatischem Geschmack. Schade ist, dass dieses Sage-Modell über keine integrierte Mühle verfügt, was bei diesem Preis zu erwarten wäre. Außerdem ist sie insgesamt lauter als andere Siebträgermaschinen ihrer Preisklasse.
Zum Produkt
Quick Mill QM67
9.1
Quick Mill QM67
Eigenschaften:
  • Preis: 2.051,65€
  • PID-Steuerung für konstante Wassertemperatur
  • legendäre E61 Brühgruppe
  • automatische Wasserstandsregulierung (Festwasseranschluss möglich)
  • isolierte Heißwasser- und Dampflanze
  • automatisierte Stand-By Funktion
  • besonders leise dank Quickmill-Pulsor
  • Lieferumfang umfasst Tamper und zweite Dampfdüse
  • Minuspunkt: Relativ kleiner Wassertank
Unsere Empfehlung: Eine Siebträgermaschine der absoluten Luxusklasse mit allen Features, die sich Kaffeeprofis nur wünschen können und Espressoherzen höher schlagen lässt. Die legendäree E61 Brühgruppe gewährt perfekte Extraktionsergebnisse und besten, aromatischen Espresso. Durch die geräuschearme Vibrationspumpe gelingt die Espresso-Zubereitung zu jeder Tageszeit beinahe lautlos. Auch um verbrannte Finger müssen Sie sich nicht sorgen, da die QM67 eine isolierte Heißwasser- und Dampflanze hat. Der doch eher kleine Wassertank überrascht bei einer Maschine dieser Preisklasse, stört in der Bedienung jedoch nicht weiter.
Zum Produkt
La Marzocco Linea Mini
9.5
La Marzocco Linea Mini
Eigenschaften:
  • Preis: 4.694,55 €
  • geräuscharme Rotationspumpe
  • hochwertige und luxuriöse Verarbeitung und Design
  • sehr kurze Aufheizphase, schnell einsatzbereit
  • wichtige Funktionen per Smartphone App steuerbar: Boiler Temperaturregelung Pre-Infusion Einstellungen, Stand-By-Modus
  • LED-Anzeige
  • Lieferung umfasst Tamper & Milchkännchen
  • Minuspunkt: keine automatische Stopp-Funktion
Unsere Empfehlung: Mit der Linea Mini lässt sich Espresso auf Profi-Niveau zubereiten. Dabei überzeugen die bemerkenswert konstante Temperatur sowie der konstante Druck der Dampflanze. Der Klassiker überzeugt nicht nur mit Profi-Performance und höchster Qualität, auch optisch wird die handgefertigte Siebträgermaschine das Herzstück der neuen Barista-Küche! Die geräuscharme Rotationspumpe und Einstellungen per Smartphone-App erhöhen den Komfort. Die Linea Mini hat einen sehr stolzen Preis, aber sie ist eine Legende und das mit Recht. Etwas schade ist allerdings, dass die Espresso-Zubereitung nicht automatisch gestoppt werden kann.
Zum Produkt

Die richtige Kaffeemühle passend zur Siebträgermaschine

lose Kaffeebohnen und gemahlener Kaffee in Siebträgerhalter

Für den perfekten Espressogenuss fehlt Ihnen neben einem geeigneten Dual Boiler Siebträger in jedem Fall noch die passende Kaffeemühle, die Sie am besten gleich dazu kaufen. Denn ganz gleich, wie hochwertig die Siebträgermaschine ist, ausschließlich frisch gemahlene Kaffeebohnen bringen Ihnen vollstes und intensives Aroma und die typische Crema in die Tasse! Deswegen sollten Sie sich genau überlegen, welche Anforderungen Sie an eine Mühle haben. Ein Espresso aus dem Siebträger verlangt immer einen möglichst feinen Mahlgrad, mehr dazu und wie Sie Ihre Mühle richtig einstellen, erfahren Sie hier: Mahlgrad Siebträger: Die optimale Einstellung. Unabhängig davon, welche Mühle Sie bevorzugen, die goldene Regel für Espresso lautet: Verwenden Sie immer frisch gemahlene Bohnen. Ein hochwertiges Mahlwerk und möglichst stufenlose Mahlgradeinstellungen garantieren Ihnen ein optimales Mahlergebnis und damit einen perfekt zubereiteten Espresso. 

Video-Anleitung

Wussten Sie schon, dass eine Kaffeewaage unverzichtbar ist, um perfekt dosierten und reproduzierbaren Kaffee und Espresso zu erhalten? Matthias Hoppenworth, Mitgründer von Hoppenworth Ploch sowie Profi-Barista erklärt anhand des La Marzocco Dual Boilers GS3, inwieweit eine Kaffeemühle Ihre Espresso Extraktionsergebnisse perfektioniert und wie genau das gelingt – reinschauen lohnt sich! 

Fazit

  • Dual Boiler Siebträger gelten nicht ohne Grund als “Königsmaschinen” unter den Siebträgermaschinen. Zwar haben sie den höchsten Anschaffungspreis, überzeugen dafür aber durch ihre Funktionalität, konstante Temperaturen und höchste Leistungsfähigkeit.
  • Versierte und anspruchsvolle Heim-Baristi, Siebträger-Perfektionisten, Profis und Kaffeetrinker mit häufigem Kaffeebesuch werden sich daher sehr an einer Dual Boiler Maschine erfreuen.
  • Wenn Sie sich zu zu einem der letzteren zählen, kommt der Dual Boiler Siebträger daher definitiv für Sie in Frage.
  • Sie besitzen bereits einen Dual Boiler, suchen aber noch die idealen Bohnen dafür? Im roastmarket-Shop erwartet Sie eine große Auswahl an Kaffees speziell für die Zubereitung im Siebträger.

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier