09.01.2024

Siebträgermaschinen Test 2024

Ob Einsteiger oder Profi: Unsere Empfehlungen für alle, die 2024 den Traum einer eigenen Siebträgermaschine erfüllen möchten

Der große Siebträgermaschinen-Test von roastmarket: Sie sind schick, hochwertig und machen vor allem eines: Die Kaffeezubereitung zu einem ganz besonderen Moment. Deswegen stellen wir Ihnen hier unsere Jahres-Favoriten aus unserem Sortiment vor, die sich für die unterschiedlichsten Bedürfnisse eignen. In unserem Siebträgermaschinen Test liefern wir einen Überblick zu Preisen, Ausstattung und wichtigen Funktionen unserer Empfehlungen für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis in der Welt der Espressomaschinen.

In Cafés und Restaurants sind sie aufgrund ihrer Funktionalität zum absoluten Standard geworden. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Kaffeeliebhaber auch ein kleineres Modell einer Siebträgermaschine für den heimischen Gebrauch wünschen. Diese werden zum Herzstück einer jeden gut ausgerüsteten Küche, wenn Sie Kaffeegenießer sind.

Siebträgermaschine Hochglanz

Die Ansprüche an eine Siebträgermaschine sind natürlich individuell unterschiedlich, die Auswahl auf dem Markt ist entsprechend groß und variantenreich. Sie sind auf der Suche nach einer Einsteiger-Siebträgermaschine, doch die Auswahl ist schlichtweg zu groß? Auch für Hobby-Barista & Fortgeschrittene sowie Profis auf dem Gebiet haben wir Modelle verglichen.

Bevor wir uns dem eigentlichen Test widmen, beginnen wir mit ein paar grundlegenden Informationen, um Ihnen ein gutes Grundverständnis über Siebträgermaschinen sowie die Art der Zubereitung zu vermitteln. So können Sie die verschiedenen Modelle in unserem Test gleich besser einschätzen und vergleichen.

 

La Marzocco Gewinnspiel von roastmarket

Siebträgermaschinen: Grundlegende Infos

Einen Kaffee mit einer Siebträgermaschine zuzubereiten heißt, die Zubereitung ganz besonders zu zelebrieren – und einen wirklichen Kaffeegenuss-Moment zu schaffen. Im Gegensatz zu einem Kaffeevollautomaten, bei dem in der Regel ein bis zwei Tastendrücke genügen, benötigt es bei einer Siebträgermaschine ein paar mehr eigene Handgriffe.

Für noch mehr Informationen und einen detaillierten Test von Kaffeevollautomaten schauen Sie gerne in unseren Kaffeevollautomaten Test.

Was macht die Zubereitung mit der Siebträgermaschine so besonders?

Espresso oder Cappuccino mit dem Siebträger zubereiten – das bedeutet frisch aufgebrühten und aromatischen Espresso, Cappuccino oder Caffè Crema zu genießen und den Moment der Zubereitung ganzheitlich zu zelebrieren.

Mit einer eigenen Siebträgermaschine verwandelt sich die Küche zu einer echten Barista-Kaffeküche, für den Sie nicht auf den Komfort Ihrer eigenen vier Wände verzichten müssen und mit dem Sie auch die Familie und Gäste begeistern werden.

Siebträgermaschinen für Einsteiger

Sie sind Espresso-Purist und trinken eher selten Milchgetränke wie Cappuccino oder Latte Macchiato? Oder Ihre Haushaltsgröße ist relativ klein und überschaubar? Dann sind Einkreiser und Thermoblockmaschinen eine gute und günstige Wahl beim Siebträgermaschinen Kauf.

Wer Milchschaum mag, muss bei Einkreisern für eine kurze Heizphase warten, da diese Geräte nur einen Wasserkessel besitzen, der das Wasser zwischen Espresso und Dampfbezug neu temperieren muss. Besonders praktisch an Thermoblockmaschinen ist jedoch insgesamt, dass sie eine sehr kurze Aufheizzeit von oftmals circa 5 Minuten benötigen und in ihrer Gesamtbedienung intuitiv und einfach sind. Unsere Testsieger der Kategorie Siebträgermaschine für Einsteiger sind ab circa 700-800 Euro erhältlich. Für Einsteiger empfehlen wir nicht zwingend Einkreiser, sondern eher Geräte mit wenigen Funktionen und Schnickschnack. Hier können Modelle wie die Sage Barista Pro eine gute Wahl sein, da Kaffeemühle und Siebträgermaschine in einem Gerät kommen. Wer allerdings bevorzugt Cappuccino trinkt, der sollte entweder auf eine Wartezeit beim Einkreiser eingestellt sein oder in ein günstiges Zweikreiser-Modell investieren. 

Sage the Barista Pro
8.1
Sage the Barista Pro
Eigenschaften:
  • Preis: ab 690,99 €
  • Thermoblock-Heizsystem
  • integriertes Kegelmahlwerk mit 18 Mahlgraden
  • Intuitives LCD-Display
  • Besonders dichte Cremabildung dank Pre-Infusion
  • Sekundenschnelle Aufheizphase
  • automatische Milchdampfdüsen-Reinigung
  • Lieferung beinhaltet Tamper & Milchkännchen
  • Minuspunkt: integrierte Mühle wirft Kaffeemehl unvorteilhaft aus
Unsere Empfehlung: Hier kommen Liebhaber von Barista-Kaffees voll auf Ihre Kosten: Das eigens von Sage entwickelte Thermojet Heizsystem sorgt für eine extrem schnelle Aufheizzeit. Sie überzeugt außerdem mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis als Komplettpaket. Dank der integrierten Mühle sparen Sie 300-500€ für den Kauf einer extra Mühle. Wer sich für die Barista Pro entscheidet, kann sofort loslegen. Ein Abschlagbehälter fehlt noch, ansonsten erhalten Sie ein Komplettpaket, welches gerade für Einsteiger praktisch ist. Das Mahlen des Kaffees erweist sich teils als schwierig, da meist Kaffeemehl über den Rand des Siebträgers oder daneben gerät. Daher unser Tipp: Kaffee in zwei Stufen mahlen und jeweils im Siebträger verteilen, hier braucht es ein wenig Geduld und Übung. Alternativ kann ein Dosierring helfen.
Zum Produkt
Quick Mill Pegaso
8.0
Quick Mill Pegaso
Eigenschaften:
  • Preis: 943,00 €
  • Thermoblock mit 2 Thermoblöcken
  • integriertes Mahlwerk und Retro-Look
  • Poliertes Edelstahlgehäuse
  • Regulierbarer Mahlgrad und Mahldauer
  • Kurze Aufheizzeit (3-4 Minuten)
  • Manometer-Anzeige für Druckanzeige
  • Lieferung beinhaltet Tamper, Reinigungspinsel und Ersatzbrühkopfdichtung
  • erhältlich in Edelstahl, Schwarz und Trüffelschwarz
  • Minuspunkt: einklappbare Dampfdüse wirkt etwas wackelig
Unsere Empfehlung: Dass der italienischen Hersteller Quick Mill integrierte Mühlen in Siebträgermaschinen einbaut, kommt selten vor. Mit der Pegaso hat Quick Mill ein Sondermodell herausgebracht, das uns überzeugt. Für knapp 820€ erhält man hier Siebträgermaschine und Mühle in einem Gerät. Die Retro-Optik und das hochwertige Gehäuse aus Edelstahl lassen jede Küche glänzen! Ein Schmuckstück mit Power: Eine einfache Bedienung mit Kippschaltern ermöglicht eine simple und intuitive Espresso-Extraktion. Das Ergebnis ist frisch gemahlenes Kaffeepulver für einen aromatisch-vollmundigen Espresso! Weniger gefallen hat uns die Dampfdüse, die eingeklappt werden muss. Dies wurde für die Ästhetik und Bedienung nicht optimal gelöst.
Zum Produkt
Rocket Appartamento
8.5
Rocket Appartamento
Eigenschaften:
  • Preis: 1.399,99€
  • Zweikreiser mit kompakter Größe: 31 x 26,5 x 42,5 cm
  • bewährte Faema E61 Brühgruppe
  • Energie-Spar-Modus
  • Programmierbare Bezugstasten und Brühtemperatur
  • schicke Design-Highlights mit Seitenleisten
  • geräuschreduziert dank schwingungsgedämpfter Bauweise
  • sehr leistungsfähige Dampflanze für tollen Milchschaum
  • Minuspunkt: teilweise wie bei allen Zweikreisern Gefahr der Überhitzung
Unsere Empfehlung: Die Rocket Appartamento ist zurecht ein absoluter Klassiker und hat durch sein Seitenleisten-Design hohen Wiedererkennungswert. Trotz des Zweikreiser-Heizsystems ist sie kompakt und in 15-20 Minuten einsatzbereit. Espresso und Milchschaum können parallel oder direkt hintereinander bezogen werden – ideal für Besuch und große Haushalte. Kleine Punktabzüge im Einsteigerbereich, weil die Gefahr der Überhitzung des Brühwassers besteht, wenn sie länger ohne Benutzen an bleibt (allerdings typisch für Zweikreiser und mit kurzem Leerbezug verhinderbar).
Zum Produkt

Siebträgermaschinen für Fortgeschrittene 

Sie trinken gerne Cappuccino, Latte Macchiato oder bereiten häufig mehrere Kaffees für Freunde oder die Familie zu? Dann eignen sich Zweikreiser-Modelle und Dual-Thermoblockmaschinen mit zwei separaten Thermoblocks. Auch wenn Ihnen exquisite Qualität, hochwertige Materialien und möglichst viele Funktionen wichtig sind, eignen sich diese Modelle in der höheren Siebträgermaschinen-Klasse:

Profitec PRO 300
8.1
Profitec PRO 300
Eigenschaften:
  • Preis: ab 1.600,00 €
  • Thermoblock mit 2 Kesseln für zeitgleichen Bezug von Espresso und Wasserdampf
  • robustes und edles Gehäuse aus lackiertem Stahl und Edelstahl
  • Ringbrühgruppe aus Edelstahl
  • Shot-Timer und PID-Steuerung
  • Schnelle Aufheizzeit in unter 15 Minuten
  • Kompakte Maßen: 38,5 × 25,5 × 41,5 cm
  • Minuspunkt: Milchschaum-Qualität
Unsere Empfehlung: Siebträgermaschine für Fortgeschrittene mit Dual-Thermoblock: Die Profitec Pro 300 überzeugt mit edler Verarbeitung und 2 Wasserkreisläufen als Dual-Boiler. So ist das zeitgleiche Zubereiten von Kaffee und Milchschaum für Cappuccino und Co. auf höchstem Komfortlevel möglich. Shot-Timer und PID-Regler sorgen für eine konstante Temperatur und ideale Espresso-Ergebnisse nach Brührezept. Das edle Design passt in jede Kücheneinrichtung (erhältlich in Edelstahl und matt-schwarz). Im Siebträgermaschinen Test baut sie teilweise zu wenig Druck auf, wodurch die Milchschaum-Zubereitung im Vergleich mit anderen Siebträgern der Preisklasse weniger mithalten kann. Hier ist Geduld gefragt. Dafür ist das Dual-Thermoblock System für einen spontanen Kaffee goldwert.
Zum Produkt
ECM Mechanika VI Slim
8.9
ECM Mechanika VI Slim
Eigenschaften:
  • Preis: 1.968,98 €
  • Neue Version mit neuen Kippschaltern, 3 Temperaturen (120° C, 124° C, 128° C) und ECO-Modus
  • zeitgleiches Espressoziehen und Milchschäumen
  • nostalgische Drehventile & edles Edelstahl-Design
  • E61 Brühgruppe
  • PID-Steuerung und Kontrolle über 2 Manometer
  • 2 Lampenanzeigen (Betrieb und Wasserkontrolle)
  • zuverlässige Milchschaum-Ergebnisse
  • Minuspunkt: mittelmäßige Lautstärke
Unsere Empfehlung: Zurecht ein Klassiker und nun mit aufpolierter Performance: Eine hochwertige Zweikreiser Siebträgermaschine für ein gleichzeitiges Espresso-Brühen und Milchaufschäumen auf Barista-Niveau. ECM liefert gewohnte Premium-Qualität mit Faema E61 Brühgruppe, Edelstahl-Gehäuse treffen aufeinander und gewährleisten beste Extraktionen. Im Siebträgermaschinen Test beweist die Mechanika V Slim eine extrem hohe Temperatur-Konstanz und ist trotz des Zweikreissystems kompakt gebaut.
Zum Produkt
Bezzera BZ 10 s
9.0
Bezzera BZ 10 s
Eigenschaften:
  • Preis: 1.548,99€
  • Zweikreiser für zeitgleiches Beziehen von Espresso und Milchaufschaum
  • hochwertiges und solides Edelstahl-Gehäuse
  • BZ-Brühgruppe mit extra Heizdraht für 12 Minuten Aufheizzeit
  • Kippschalter und Drehventile für einfache Bedienung
  • sehr gute Temperaturkonstanz
  • platzsparend durch kompakte Maße
  • großer 3 Liter Wassertank
  • Minuspunkt: Heißwasserauslauf und Dampflanze schlecht isoliert
Unsere Empfehlung: Die BZ 10 von Bezzera ist sowohl für Espresso- als auch für Milchgetränk-Liebhaber das perfekte Allround Modell. Im Test überzeugt sie mit hervorragendem Extraktions-Ergebnis und Top Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch die extra beheizte Brühgruppe ist sie schnell einsatzbereit. Weiterhin beeindruckt die stabile und robuste Verarbeitung im Edelstahl-Gehäuse. Die Milchlanze macht das Schäumen komfortabel möglich, das Kaffee-Ergebnis ist wie vom Profi. Die Bezzera bringt italienisches Lebensgefühl in jede Küche und ist dabei noch platzsparend. Ein kleines Manko waren für uns die scharfen Metall-Kanten und die Schalter, die schnell zu heiß zum Anfassen werden. Hier hätten wir uns eine entsprechende Isolierung gewünscht. Die BZ-Modelle haben keine E61 Brühgruppe und stattdessen hauseigene Brühgruppen verbaut.
Zum Produkt

Siebträgermaschinen für Profis: 

Wer höchste Konstanz und Leistung in einer Siebträgermaschine sucht und möglichst alle Funktionen haben möchte, ist mit Dualboiler Siebträgermaschinen gut bedient. Der Vorteil eines Dual Boilers ist, dass zwei getrennte Kessel die gefragte Temperatur liefern.

Hier ist das zeitgleiche Zubereiten von Espresso und Milchschaum wie bei Zweikreisern und Thermoblockmaschinen mit zwei Blöcken mühelos möglich. Ein weiterer Vorteil gegenüber Zweikreiser Siebträgern ist jedoch: Fast alle Dualboiler Siebträgermaschinen haben standardmäßig eine leise Rotationspumpe verbaut, die sehr viel kräftiger und robuster sind als eine Vibrationspumpen. Außerdem haben diese Modelle eine Option für ein Festwasseranschluss, was für Büros praktisch sein kann (vorausgesetzt Wasserfilter sind vorhanden). 

Sage the Oracle Touch
9.0
Sage the Oracle Touch
Eigenschaften:
  • Preis: 2.599,90 €
  • Dual Boiler
  • integriertes Mahlwerk
  • automatisierte PID-Steuerung
  • innovative “Bean to Cup” – Hybridmaschine mit einfacher Bedienung eines Vollautomaten und Espresso-Qualität einer Siebträgermaschine
  • Touch-Display
  • automatische Reinigung der Milchdampfdüse
  • Lieferung enhtält: Abschlagbox, Milchkännchen, Tamper
  • erhältlich in 4 Farben
  • Minuspunkt: Mahlwerk-Lautstärke, Abstand zwischen Siebträgerausläufen
Unsere Empfehlung: Die Sage Oracle Touch vereint den Komfort eines Vollautomaten mit dem Espresso eines Siebträgers. On Top gelingt ein (auf Wunsch automatischer) Milchschaum mit Latte Art Kreationen im Handumdrehe.! Wenn Sie die Luxusvariante einer Siebträgermaschine suchen, die alle Funktionen einer Maschine perfekt integriert und Ihnen ein Espresso, Cappuccino, Caffe Latte oder andere Kaffeegetränke mühelos zubereitet, ist diese Maschine bestens für Sie geeignet. Auch für Familien mit mehreren Kaffeetrinkern oder für den Einsatz bei Festen ist dieses Modell ideal geeignet. Während des Mahlens und der Zubereitung ist die Oracle im Vergleich zu ähnlich teuren Maschinen etwas lauter, wenn man nicht besonders geräuschempfindlich ist stört dies jedoch kaum.
Zum Produkt Zum Test
Rocket R Cinquantotto
9.3
Rocket R Cinquantotto
Eigenschaften:
  • Preis: 2.449,99 €
  • Premium Dual Boiler
  • PID-Steuerung für konstante Wassertemperatur
  • Faema E61 Brühgruppe
  • geräuscharme Rotationspumpe
  • Zwei Manometer
  • Heißwasser- und Dampflanze
  • automatisierte Stand-By Funktion
  • Lieferumfang enthält zwei massive Siebträger, Siebeinsätze, Blindsieb, Aluminiumtamper und Reinigungsbürste
  • PID Touchmodul ist separat angeschlossen
Unsere Empfehlung: Eine professionelle Siebträgermaschine der absoluten Luxusklasse mit allen Features, die sich Kaffeeprofis nur vorstellen können und Espressoherzen höher schlagen lässt. Die langlebige E61 Brühgruppe gewährt perfekte Extraktionsergebnisse und damit besten, aromatischen Espresso. Durch die geräuschearme Rotationspumpe gelingt die Espresso-Zubereitung zu jeder Tageszeit beinahe lautlos, wobei ein Festwasseranschluss noch mehr Komfort bietet. Auch um verbrannte Finger müssen Sie sich nie wieder sorgen, da Heißwasser- und Dampflanze isoliert sind. Auch hier empfehlen wir den Kauf einer leistungsstarken Kaffeemühle, um die Funktionen und das volle Potenzial der Cinquantotto ausschöpfen zu können! Das separate PID-Touchmodul ist sicherlich optisch wie auch in der Bedienung Gewöhnungssache, stört jedoch nicht weiter.
Zum Produkt
La Marzocco Linea Mini
9.7
La Marzocco Linea Mini
Eigenschaften:
  • Preis: 5.498,99 €
  • Dual-Boiler mit geräuscharmer Rotationspumpe
  • komfortable Bedienung per Paddle-Regler
  • hochwertige und luxuriöse Verarbeitung und Design
  • sehr kurze Aufheizphase, schnell einsatzbereit
  • einfach entnehmbarer Wassertank
  • Funktionen (optional) per Smartphone-App steuerbar: Boiler Temperaturregelung Pre-Infusion Einstellungen, Stand-By-Modus
  • LED-Anzeige
  • Lieferung enthält: Tamper & Milchkännchen
  • Minuspunkt: keine automatische Stopp-Funktion
Unsere Empfehlung: Mit der Linea Mini lässt sich Espresso auf Profi-Niveau zubereiten – für ein dauerhaft überragendes Gesamterlebnis! Dank des Dual-Boilers werden optimale Extraktion und zeitgleiche Dampferzeugung für Milchschaum möglich gemacht. Dabei ist der Druck der Dampflanze genauso über jeden Zweifel erhaben, wie die bemerkenswert konstante Temperatur. Der Klassiker überzeugt nicht nur mit einer Profi-Performance und höchster Qualität, auch optisch wird die Linea Mini Herzstück der Küche. Die sorgfältige Handarbeit lässt sich in jedem Detail erkennen. Die geräuscharme Rotationspumpe und Einstellungen per Smartphone-App erhöhen den Komfort. Der Bezug per Paddle macht das Zubereiten in unserem Test zu einem besonderen Moment, ob für sich selbst oder Gäste. Die Linea Mini hat einen sehr stolzen Preis, aber sie ist eine Legende und das mit Recht. Etwas schade ist , dass die Espresso-Zubereitung nicht automatisch gestoppt werden kann.
Zum Produkt Zum Test

Was wird für die Zubereitung mit dem Siebträger noch benötigt?

  • Wer keine Hybrid-Siebträgermaschine mit integriertem Mahlwerk kauft, benötigt eine Kaffeemühle bzw. Espressomühle. Wir empfehlen eine leistungsstarke Kaffeemühle mit feinen Mahlgrad-Abstufungen, um Ihre favorisierten Bohnen frisch zu mahlen und so die ganze Aromenvielfalt von Kaffee zu erleben. Nur frisch gemahlen entfalten sich alle Geschmackskomponenten. 
  • Ein gutes Barista Setup ist die halbe Miete: Dazu zählt (wenn nicht im Lieferumfang enthalten) ein Tamper zum Andrücken des Kaffeemehls, eine Tamping-Matte, ein Barista Tuch und eine Abklopfschale. Dieses Siebträgerzubehör ist essenziell, um ein perfekt vorbereitetes Kaffeepulver zu erhalten und eine saubere Arbeitsfläche zu hinterlassen. 
  • Optional ist für den Genussmoment natürlich geeignetes Serviergeschirr wie Tassen, z. B. Espresso- oder Cappuccinotassen. Wer gerne Latte Art Milchmuster üben möchte, sollte bauchige Tassen mit einer Mindestfüllmenge von 180ml nutzen. 
  • Für das Milchaufschäumen benötigen Sie in jedem Fall: Milchkännchen. 

Mehr zum Thema

Unser Tipp: Schauen Sie für eine genaue Anleitung zur Zubereitung eines Espresso mit der Siebträgermaschine in unser Youtube-Video: Julian Ploch, Kaffee-Experte und Mitgründer der Rösterei Hoppenworth & Ploch erklärt, wie Espresso richtig zubereitet wird und welche Schritte dabei besonders wichtig sind. Reinschauen lohnt sich! 

Welche wichtigen Unterschiede gibt es bei Siebträgermaschinen?

1. Boilertypen: Einkreiser, Zweikreiser und Dual Boiler

  • Bei der Einkreisermaschine wird das Wasser für den Brühvorgang als auch für die Dampferzeugung über denselben Weg erhitzt und transportiert. Das macht sie zwar kompakt und preisgünstiger, jedoch dauert die Zubereitung von Milchgetränken, wie ein Cappuccino, länger.
  • Eine Zweikreisermaschine besitzt zwei seperat temperierte Wasserkreise zur gleichzeitigen Produktion von Dampf und Brühwasser. Allen Kaffeetrinkern mit Milch empfehlen wir daher einen Zweikreiser.
  • Ein Dual Boiler verfügt über zwei getrennte Boiler: Einen für den Kaffeebezug und einen für Dampf und Heißwasser. Der Vorteil: Dampfdruck und Brühtemperatur werden unabhängig voneinander geregelt. Über einen Dual Boiler verfügen in der Regel nur Maschinen im obersten Preissegment. Sie eignen sich daher besonders gut für Caterings oder wenn häufig Kaffee für Familie und Freunde serviert wird.

2. Alternative zu Kesselmaschinen: Thermoblock (Thermojet und Thermocoil)

  • Thermoblock: Bei einer Siebträgermaschine mit Thermoblock wird das Wasser mittels eines Durchlauferhitzers erwärmt, dieses heizt nach Bedarf. Insofern ist sie viel schneller einsatzbereit als eine Kesselmaschine. Hier wird ein spiralförmiges Rohr durch einen Aluminiumblock gezogen, während ein Heizstab entlang des Rohres läuft.
  • Thermojet: Das eigens von Sage entwickelte Thermojet Heizsystem entspricht dem klassischen Thermoblock System mit dem Unterschied, dass die Aufheizzeit (circa 3-5 Minuten) noch schneller erfolgt – daher auch die Bezeichnung “Jet”. 
  • Thermocoil: Ein ebenfalls von Sage entwickeltes Heizsystem, bei dem ein Edelstahlrohr von einem Aluminiumgussblock ummantelt ist, was für eine extrem schnelle Aufheizzeit von nur drei Sekunden sorgt.

3. Vibrationspumpe vs. Rotationspumpe 

  • In den meisten Einkreisern ist eine Vibrationspumpe verbaut. Sie ist günstiger, da sie leichter und kleiner ist, jedoch ist sie auch lauter als die Rotationspumpe.
  • Die Rotationspumpe ist in größeren und teureren Espressomaschinen verbaut, häufig in Zweikreiser Siebträgermaschinen und fast immer in Dualboiler Siebträgermaschinen im hohen Preissegment. Sie ist eine robuste, schwere Pumpe, die im Vergleich sehr viel leiser “brummt”, wer also morgens absolut leise Espresso zubereiten möchte, findet hier die richtige Siebträgermaschine. Aufgrund ihrer Robustheit und Kraft ist die Rotationspumpen standardmäßig in Gastronomie-Siebträgermaschinen verbaut.

Für einen aromatischen Espresso braucht es eine gute Kaffeemühle

Wir empfehlen in jedem Fall die Anschaffung einer eigenen Kaffeemühle, wenn Ihre Siebträgermaschine kein integriertes Mahlwerk besitzt. Warum nicht einfach gemahlenen Kaffee kaufen? Nun, je länger gemahlener Kaffee Sauerstoff ausgesetzt ist, desto mehr Aromen verflüchtigen sich. Ist Kaffee bereits gemahlen, schmeckt er also weniger aromatisch. Frisch gemahlen schmeckt er besonders vollmundig. 

Kaffeemühle mit frischen KaffeebohnenAllerdings ist auch hier das Angebot äußerst vielfältig. Die Wahl der richtigen Kaffeemühle sollte gut überlegt sein. Um Ihnen die Suche nach einem geeigneten Modell zu vereinfachen, sollten Sie in unseren großen Kaffeemühlen Test schauen. Hier haben wir beliebte Kaffeemühlen der Kategorie manuell und elektrisch verglichen, sodass sich hier für jeden Geschmack und Wunsch ein passendes Modell findet. Einen ausführlichen Ratgeber rund um das Thema “Wie finde ich die richtige Kaffeemühle” finden Sie hier: Wie finde ich die richtige Kaffeemühle für mich?

Ein letzter Tipp: Wenn Sie sich noch intensiver mit dem Kauf einer Siebträgermaschine beschäftigen möchten, aber nach dem Lesen unseres Siebträgermaschinen-Test lieber einmal zusehen bzw. zuhören möchten, dann schauen Sie doch unser Youtube Video zum Thema Siebträger Kauf. Kaffee-Profi und Barista Matthias Hoppenworth erklärt, worauf es beim Kauf einer Siebträgermaschine ankommt und welche Infos besonders für Einsteiger wichtig sind. 

Fazit: Siebträgermaschinen Test

    Unser Siebträgermaschinen Test zeigt, dass es viele Aspekte gibt, die vor dem Kauf eines geeigneten Models beachten werden müssen. Nicht jedes Model eignet sich für jeden Anspruch. In unserem Siebträgermaschinen-Test haben wir Ihnen Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis vorgestellt, sodass auch Sie ein geeignetes Modell für sich finden. Die wichtigsten Aspekte haben wir noch einmal zusammengefasst: 
    • Für Einsteiger, die hauptsächlich Espresso trinken, genügt meist (Ausnahme bei Milchschaum-Wunsch) ein Einkreiser oder eine Thermoblockmaschine.
    • Wer gerne Kaffeegetränke mit Milch genießt, wie Cappuccino oder Latte Macchiato, und insgesamt häufiger Kaffee trinkt, dem raten wir zu einem Zweikreiser oder einer Thermoblockmaschine mit zwei getrennten Thermoblöcken.
    • Für echte Profis und Liebhaber von Espressomaschinen der Extraklasse empfehlen wir Dual Boiler Siebträgermaschinen, die im höheren Preissegment liegen. Diese sind dank ihrer Rotationspumpe besonders leise, robust und langlebig und überzeugen mit konstanter Temperatur und Leistungsfähigkeit.
    • Im roastmarket-Shop finden Sie außerdem eine Auswahl an Kaffeebohnen speziell für Siebträgermaschinen.
4.2/5 - (36 votes)

6 Kommentare

  • Einen gekauften Test braucht kein Mensch. Peinlich.

    • Lieber Andre,

      zunächst einmal vielen Dank für Ihr Interesse und Ihren Kommentar. Wir verstehen den Vorwurf ehrlicherweise nicht. Wir stellen Produkte vor, die uns überzeugen und die wir aus diesem Grunde auch in unserem Shop führen. Natürlich müssen Sie sich der Bewertung nicht anschließen, mitnichten aber handelt es sich um einen “gekauften” Test. Bei einer La Marzocco Linea Mini etwa geht uns als Siebträgerfans einfach das Herz auf, seit Jahren setzen wir diese bei uns im Büro ein. Oder schauen wir auf die Sage Oracle Touch, das Konzept hat uns einfach begeistert. Wir haben selbst gesehen, wie all jene KollegInnen, die sich an eben jene Linea Mini niemals heranwagten, plötzlich den vielleicht zu großen Respekt vor einer Siebträgermaschine verloren und selbst zum Sieb gegriffen haben. Innovationen wie diese machen uns große Freude, weil wir sehen, dass sie den Zugang zu Kaffee leichter machen. Das begeistert uns und das honorieren wir. Deswegen führen wir die Produkte heute ebenfalls in unserem Shop und das im Übrigen erst viele Monate, nachdem wir das Gerät bereits zum ersten Mal für unser Magazin haben testen können.

      Beste Grüße vom gesamten roastmarket-Team!

    • Hi,
      Bin grade dabei von Kaffeevollautomat auf Siebträger umzusteigen. Den Kommentar von AN von Januar 2021 würde ich gerne verstehen. Was ist hier das Problem? Einfach zu kritisieren, ohne es nicht zu Begründung, finde ich gerade nicht hilfreich. Dann lieber den Mund halten.

  • Ich habe gestern die Oracle Touch nach mehreren Kaffeeexperten Beurteilungen bestellt und bei Eich 2 Sets diverser Kaffeesorten für Siebträgermaschinen.

    Ich danke für die ausführlichen Informationen und hoffe, winen Lieblingsespresso bei Euch zu finden.

    Werde die Nutzung später gerne mal kommentieren. Bin eine Siebträgereinsteigerin und wollte keine Kompromisse eingehen.

    Liebe Grüße,
    Pinar

    • Liebe Pinar,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Interesse an unserem Magazin!

      Es freut uns wirklich sehr zu hören, dass Ihnen unser Test bei der Wahl der richtigen Siebträgermaschine geholfen hat und dass Sie noch dazu die idealen Kaffeebohnen bei uns im roastmarket-Shop gekauft haben. Lassen Sie uns gern wissen, wie Ihnen die verschiedenen Röstungen gefallen und ob eventuell schon ein Favorit mit dabei ist. Kommentieren Sie außerdem gerne bei weiteren Fragen rund um das Thema Kaffee, Zubehör und Siebträgermaschinen.

      Nun wünschen wir Ihnen viel Freude und besten Kaffeegenuss mit Ihrer neuen Siebträgermaschine und natürlich beim Lesen unseres Magazins.

      Beste Grüße vom gesamten roastmarket-Team

  • Hallo, danke für diese klare Erklärung, wie solche Geräte funktionieren. Du empfiehlst 9 verschiedene Geräte. Ich selbst schwanke zwischen dem Sage Barista Express und dem Barista Express Impress. Du empfiehlst sie nicht, aber ich bin z.B. bei https://koffiemachine.org/de/espressomaschine/ im Test auf sie gestoßen. Dort steht, dass das auch gute Geräte sind, besonders für Anfänger und in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Stimmt ihr dem zu oder denkt ihr, dass z.B. die Barista Pro eine bessere Wahl ist, die ihr empfehlen könnt?

    Vielen Dank im Voraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier