Mokaflor

Mokaflor

Filtern nach

Filter +

Filter

FILTER | Alle zurücksetzen

Preis / kg | Zurücksetzen
Speichern
Zubereitungsart | Zurücksetzen
Speichern
Säure | Zurücksetzen
Speichern
Packungsgröße | Zurücksetzen
Speichern
Kundenbewertung | Zurücksetzen
Speichern
Röstung | Zurücksetzen
Speichern
Bohnensorte | Zurücksetzen
Speichern
Aroma | Zurücksetzen
Speichern
Herkunftsländer | Zurücksetzen
Speichern
Weitere Filter

|

5 Artikel

|

5 Artikel

Zu den Produkten

Mokaflor steht für höchste Kaffeequalität aus Florenz

Mit Mokaflor verbinden Kaffeetrinker weltweit Premiumqualität aus Italien. Die Familie Bernini importiert seit dem Jahr 1950 Rohkaffee aus den besten Lagen und röstet ihn sorgfältig in der Via delle Torri in Florenz. Die Stadt in der Toskana gilt seit Jahrhunderten als Hauptstadt des Kunsthandwerks in dem Land, in dem die Zitronen blühen. Florenz gilt nicht zuletzt durch Mokaflor ebenso als Zentrum des Espresso. Die Rösterei bringt mit viel handwerklicher Routine, Geduld und viel Einfallsreichtum stetig köstliche Kaffees und immerzu neue Kreationen hervor.

Dom in Florenz

Dieser Tradition fühlt sich das Unternehmen Mokaflor, das nach der Übernahme durch Vasco Bernini zu einem Familienbetrieb wurde, seit fast 70 Jahren verpflichtet. Heute wird es in der dritten Generation geführt. Damit garantiert die florentinische Kaffeerösterei eine große Expertise rund um das Thema Kaffee und die Weitergabe dieses Wissens innerhalb des Betriebs. Als Genießer italienischer Kaffeespezialitäten können Sie sich somit immer auf frische und köstliche Röstungen in gleichbleibend hoher Qualität freuen.

Single Origin oder harmonischer Blend - Sie haben die Wahl

Mokaflor bietet sowohl sortenreine Kaffees als auch edel zusammengesetzte Blends an - vor allem für die internationale Gastronomie. In einigen Ländern - wie auch in Deutschland - liefert das florentiner Unternehmen seine Produkte wie zum Beispiel auch Kapseln und Pads aber auch direkt an Kenner und Kaffeegenießer. Dafür sucht Mokaflor von Beginn an sorgfältig die besten Kaffeesorten auf der Welt aus, um sie dann einzeln zu rösten. Die rohen Kaffeebohnen kommen aus Guatemala, Brasilien, Indien, Äthiopien, Java oder auch Jamaika und vielen weiteren Ländern in die Kaffeerösterei. Durch die sortenreine Röstung kann Mokaflor für jeden Rohkaffee das richtige Röstprofil kreieren und die einzelnen Aromen herausarbeiten. Das nachhaltige und dreitägige Entgasungsverfahren belüftet den Kaffee, bevor nun der Blend zusammengestellt wird.

Ebenso lange wie sie röstet, verkostet und erforscht die italienische Rösterei ihr Lieblingsgetränk. Mehr als 50 Kaffeesorten führt Mokaflor mittlerweile in seinem Sortiment - für jeden Geschmack die richtige Kaffeemischung. Genießer aus über 40 Ländern hat die Torrefazione bereits von sich überzeugt. Und jetzt sind Sie dran!

Produktlinie Miscela für wahren Espressogenuss

Neben der Produktlinie Chiaroscuro, die ausschließlich Single Origins vorrangig für den gastronomischen Bedarf offeriert, gibt es die Linie Miscela. Mokaflor widmet sie der klassischen italienischen Espresso-Tradition. Zu den Bestsellern der Produktlinie gehört unter anderem die 100 prozentige Arabicamischung Mokaflor Miscela Nero. Die ‘schwarze’ Kaffeespezialität trägt den Namen der Familie - als Zeichen für die Qualität, die Sie erwarten dürfen. Der Nero besteht aus Arabicas aus Süd- und Mittelamerika, die sorgfältig mittel geröstet werden und auf diese Weise eine gute Fülle sowie eine leicht fruchtige Note erhalten. Die Bernini Mischung schmeckt cremig und süß mit einem Hauch von Milchschokolade. Wenn Sie ein Liebhaber von Brewing Methoden wie V60 oder Aeropress sind, eignet sich die Mischung des Hauses hervorragend.

Mokaflor Miscela Nero

Die ganze (Farb-)Palette von Mokaflor

Ein Blend aus 80 Prozent feinsten mittelamerikanischen Arabicas und 20 Prozent indischen kräftigen Robustas ist der Mokaflor Miscela Oro. Die edle Mischung besticht durch ihren würzigen Geschmack und ihren ausgewogenen Körper. Die Crema ist feinporig und sorgt für ein angenehmes Mundgefühl. Wenn Sie diesen Kaffee aufbrühen, liegt der Duft von köstlichem Biskuit, frischer Vanille und schokoladigem Kakao in der Luft. Die goldene Mischung von Mokaflor gehört nicht ohne Grund zu den Topsellern aus Florenz. Am besten schmeckt er übrigens als kräftiger Espresso.

Von Gold zu Rot: Der Miscela Rossa setzt sich 60 Prozent Arabica- und 40 Prozent Robustabohnen zusammen. Die brasilianischen Arabicas sorgen für eine tolle Süße, die sich mit der cremigen Konsistenz der Robustas aus Indien und Uganda vereinen. Die Crema ist wunderbar stabil, der Kaffee säurearm. Für Genießer von Milchgetränken wie Latte Macchiato ist der Miscela Blu die richtige Wahl. Der Blue Blend besteht zu gleichen Teilen aus Arabica- und Robustabohnen und überzeugt mit einer dezenten Süße bei wenig Säure. Der Body ist voll ausgewogen und kommt mit einer feinen Aromenvielfalt daher. Dieser Kaffee eignet sich ausgesprochen gut füdie Zubereitung als Espresso, Cappuccino oder als Frühstückskaffee.

Mokaflor Miscela Nero

Alles Wichtige bei Mokaflor lernen

Solch exquisite Kaffeespezialitäten entstehen nur durch echtes handwerkliches Können und gute Kenntnisse des Produkts, da ist sich Mokaflor aus Florenz sicher. Deswegen gründete das Unternehmen im Jahr 2009 die Espresso Academy, die sich inzwischen zu einer der führenden Kaffeeschulen in ganz Italien entwickelt hat. Sogar in Thailand und in den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es seit 2017 Partnerschulen. An den Schulen lernen Kaffeeliebhaber und Baristi gleichermaßen alles Wichtige rund um die braune Bohne - von der Auswahl des Rohkaffees über die Röstung bis hin zur Wartung der privaten Espressomaschine.

Mokaflor Miscela Nero
Loading...