Eilles Kaffee

Filtern nach

Filter +

Filter

FILTER | Alle zurücksetzen

Marke | Zurücksetzen
Zubereitungsart | Zurücksetzen
Säure | Zurücksetzen
Mahlgrad | Zurücksetzen
Intensität | Zurücksetzen
Packungsgröße | Zurücksetzen
Röstgrad | Zurücksetzen
Röstung | Zurücksetzen
Bohnensorte | Zurücksetzen
Herkunftsländer | Zurücksetzen
Zusammensetzung | Zurücksetzen
Weitere Filter

|

10 Artikel

|

10 Artikel

Zu den Produkten

Eilles Kaffee: Gutes bleibt

Eilles ist nicht nur für Tee und Feinkost, sondern auch für Spitzenkaffees bekannt. Das Unternehmen aus München eine echte Institution und das nun schon seit 1873. In diesem Jahr gründete Joseph Eilles das erste Spezialitätenhaus für feinste Tees und Kaffees in der Residenzstraße 13 - vis-à-vis der Staatsoper. Mit seiner großen Auswahl an Kolonialwaren wie Gewürzen, Kakao, Tee und Kaffee etablierte Eilles sich schnell als Feinkosthändler. Nicht zuletzt der hervorragende Geschmack seiner selbstgerösteten Kaffeebohnen sprach sich schnell herum und Joseph Eilles wurde bald zum Hoflieferanten König Ludwigs II. Sein Erfolg sollte bestehen bleiben: Auch heute ist die Marke noch in aller Munde und steht für höchste Qualität.

Seit 1987 gehört das Unternehmen aus München zum Sortiment von J.J. Darboven aus Hamburg. Was sich über viele Jahrzehnte bewährt hatte, wurde mit Recht beibehalten: So veredeln die Röstmeister des Hauses ihre sorgfältig ausgewählten Kaffeebohnen auch bis heute noch mit traditionellen Röstverfahren. Eilles Kaffee steht somit seit über 140 Jahren für höchste Qualität. Gutes bleibt eben.

Die richtige Röstung macht’s bei Eilles Kaffee

Das Kaffeehaus Eilles legt großen Wert auf die Auswahl hochwertiger Kaffeebohnen. Doch erst durch die richtige und schonende Röstung arbeiten die Röstmeister das vollständige Geschmacksprofil der Bohnen heraus. Erst dadurch entsteht der unvergleichliche Genuss, für den Eilles so geschätzt wird. Das Unternehmen lässt den Kaffeebohnen die Zeit, die sie benötigen. Denn Geduld und das passende Timing machen beim Rösten von Kaffee den vielleicht kleinen, aber umso feineren Unterschied. Im Hause Eilles werden die Bohnen 20 Minuten lang veredelt.

Bereits nach drei Minuten im Röster wechseln die Bohnen ihre Farbe von Grün zu Hellbraun, sie trocknen. Während dieser Trocknungsphase verströmen die Kaffeebohnen den Duft von Popcorn oder Toast. Je mehr Zeit vergeht, desto dunkler werden die Bohnen. Denn das Wasser in ihnen heizt sich auf und der Dampfdruck im Inneren steigt.

First Crack - Die Bohne platzt

Nach etwa neun Minuten ist der Druck im Inneren der Bohne nun so hoch, dass man hören kann, wie diese aufplatzen - es kommt zum sogenannten First Crack. Danach werden die Bohnen glatter, ihre Färbung gleichmäßiger und ihr Duft nimmt zu. Kurz nach dem First Crack eignet sich so eine helle Röstung bereits für die Zubereitung als Filterkaffee. Viele Espressobohnen werden sogar bis zum Second Crack oder darüber hinaus geröstet, um das richtige Aroma zu erzielen. Nach etwa 20 Minuten dominieren Röst- und Tabakaromen den Kaffee. Der Röstvorgang ist abgeschlossen und es folgt die ebenfalls nicht in ihrer Bedeutung zu unterschätzende Ruhephase für den Kaffee.

Exquisite Kaffeespezialitäten von Eilles Kaffee

Die liebevoll gerösteten Kaffeebohnen verarbeitet Eilles zu allerlei Spezialitäten, die Sie hier bei roastmarket ganz bequem bestellen können. Dazu gehört zum Beispiel der Caffè Crema. Seine Markenzeichen sind eine leichte, feinporige Crema sowie der ausgewogene und leichte Geschmack. Er ist eher hell geröstet, entfaltet aber dennoch ein ganzes wundervolles Aroma. Ganz hervorragend eignet sich der Caffè Crema für die Zubereitung im Vollautomaten oder im Siebträger. Frisch gemahlen schmeckt er natürlich einfach am besten. Ihnen steht der Sinn nach einem cremigen Cappuccino? Dann liegen Sie mit dem Caffè Crema von Eilles richtig.

Alles, was das Kaffeeherz bei Eilles Kaffee begehrt

Sie trinken lieber Espresso? Die dunklere Röstung von Eilles dürfte dann genau Ihren Geschmack treffen. Der Eilles Kaffee Espresso wird deutlich länger geröstet, sodass er mit einem kräftigen Aroma und feinen Bitterstoffen daherkommt. Der vollmundige Geschmack überzeugt sicher gerade auch den ein oder anderen Milchgetränke-Liebhaber. Manchmal möchte man aber einfach etwas sanfter in den Tag starten. Dafür können wir Ihnen den Eilles Naturmild empfehlen. Der Filterkaffee ist hell geröstet und verzichtet auf starke Aromen. Er ist somit der perfekte Kaffee für jeden Tag. Für die optimale Frische verpackt Eilles seinen naturmilden Kaffee im Frischepack mit zwei Packungen à 250 Gramm gemahlenem Kaffee.

Darf es ein Pad sein?

Eilles bietet seine Kaffeespezialitäten nicht nur in der ganzen Bohne oder gemahlen an, sondern auch in den beliebten Pads. Sie liefern Kaffee-Genuss auf Knopfdruck und stehen dem Geschmack des Bohnenkaffees in nichts nach. Denn die Pads stecken genauso voller Aromen wie frisch gemahlener Kaffee. Sie lassen sich allerdings nach Lust und Laune in Windeseile zubereiten. Sogar unterwegs können Sie Ihren Kaffee jederzeit wie Zuhause genießen.

Die Kaffee Gourmet Pads vereinen in sich verschiedene Kaffees aus Nord-, Süd- und Zentralamerika sowie aus Ostasien und Ostafrika. Schmecken Sie die Welt in nur einer einzigen Tasse und bestellen Sie die praktischen Pads gleich hier. Entweder mit 16 Einzelportionen oder die Vorratspackung mit 36 Pads. Den Kaffee Gourmet gibt es aber auch in der ganzen Bohne oder gemahlen - ganz wie Sie möchten. Dabei können Sie die Größe der Packung ganz an Ihre Bedürfnisse anpassen: Es gibt die Packungsgrößen zweimal 250 Gramm, viermal 250 Gramm oder einmal 500 Gramm.

Loading...