Bristot

Bristot

Filtern nach

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Zu den Produkten

Der echt italienische Espresso von Caffè Bristot

Logo Caffè Bristot

Denken Sie einmal an Espresso. Welche Marke fällt Ihnen ein, die einen unvergleichlichen Espressogenuss in die Tasse zaubert? Richtig - Caffè Bristot aus der malerischen Stadt Belluno in der gleichnamigen Provinz in Norditalien. Nur eine Autostunde von Venedig entfernt röstet die traditionelle Rösterei original italienischen Espresso. Der Kaffee von Bristot ist längst nicht mehr nur in den Dolomiten bekannt, sondern in ganz Europa, ja sogar auf der ganzen Welt beliebt. Obwohl die ursprüngliche Familienrösterei seit einiger Zeit zum Unternehmen Procaffè AG gehört, sind die ethischen Werte des Gründers - Integrität, Fairness und Transparenz - nach wie vor die Basis der Unternehmensphilosophie. Im Zentrum allen Tuns steht immer der Kunde. Immerhin will er mit wahrem Genuss von Bristot verwöhnt werden. Zur weltweit agierenden Unternehmensgruppe Procaffè AG gehören auch weitere bekannte Kaffeemarken wie Deorsola oder Breda.

Bergpanorama der Dolomiten

Die Geschichte nimmt ihren Lauf in den Dolomiten

Den Kaffee “made in Italy” verdanken wir Domenico Bristot. Noch heute trägt die Rösterei seinen Namen und ist untrennbar mit ihrem Gründer verbunden. In jungen Jahren verschlug es den Italiener in das pulsierende Wien, wo die Freundschaft mit einem Kaffeeröster den Ausschlag in die richtige Richtung gab. Denn sein Freund führte Domenico in die fesselnde Welt des Kaffees ein. Domenico lernte dabei nicht nur viel über die Kaffeekultur im Allgemeinen, nein er eignete sich umfangreiches Wissen über das Heißgetränk selbst und den gesamten Zubereitungsprozess über Röstung, Mischung bis zur Verkostung an.

Zurück in der Heimat konnte Bristot es gar nicht erwarten, sein Wissen anzuwenden und eigenen Kaffee zu rösten. Im Jahr 1919 gründete er schließlich in den wunderschönen Dolomiten seine eigene kleine Kaffeerösterei. Der köstliche Kaffee, der heute über Landesgrenzen hinweg bekannt ist, sollte ihm nach vielen Wochen des Experimentierens und Versuchens dann endlich gelingen. Der Kaffee, der den Gründer selbst überzeugte, hat ein intensives Aroma und einen angenehmen zarten sowie fruchtigen Geschmack. Solch einen Kaffee hatte Domenico bis dahin noch nirgends getrunken, der Espresso des Hauses war geboren. Wer sich also nach dem Erfolgsgeheimnis von Caffè Bristot fragt: Es ist keine Hexerei, sondern “nur” die unermüdliche Suche des Gründers nach der einen besonderen Röstung, die den kleinen, aber feinen Unterschied im Geschmack macht.

Röstung bei Caffè Bristot

Die Ingredienzien sind der zweite Teil des Geheimnisses

Wie bei allem kommt es aber auch bei dem beliebtesten Heißgetränk auf die Zutaten an. Selbst die beste Technik und die edelste Röstung sind bei minderwertigen Bohnen vergebens. Damit also die Kunst des Röstens und die althergebrachten die Röstprofile von Gründer Domenico Bristot die feinen Aromen der Kaffeebohnen hervorbringen, ist die Auswahl der besten Bohnen Grundvoraussetzung. Für den beliebten Klassiker aus dem Hause Bristot, den Bristot Espresso, veredeln die Röster exzellente Arabicabohnen aus Brasilien und Indien. Aufgebrüht, versprüht der Espresso ein feinwürziges Aroma, das nach mehr schmeckt. Im roastmarket-Shop erhalten Sie den edlen Kaffee gemahlen im 250-Gramm-Beutel.

Single Origins aus der ganzen Welt

Für den Bristot Santo Domingo zum Beispiel vertraut die Kaffeerösterei auf die Varietät Barahona AA. Diese Bohne gehört zu den besten Gourmet-Premium-Kaffees der dominikanischen Hauptstadt. Das warme Meeresklima in Santo Domingo ist einzigartig auf der Welt und sorgt für eine ganz anderen Reifeprozess der Kaffeebohnen. Der Bristot Santo Domingo entwickelt deswegen Noten von Kakao, Tabak, Walnüssen und Mandeln.

Der Bristot Indonesia zeichnet sich dagegen durch süße Noten, das Aroma von Zedernholz und einem Hauch von Tabak aus. Die Kaffeebohnen stammen aus dem bekanntesten Kaffeeanbaugebiet Toraja auf der indonesischen Insel Sulawesi. Vulkanböden und Höhenlagen über 1.300 Metern sind charakteristisch für die Insel.

Weitere Spezialitäten von Caffè Bristot

Doch das sind längst nicht alle Spezialitäten aus Venetien. Mit dem Bristot 100% Arabica 250g gemahlen hat Bristot einen reinen Arabicakaffee geschaffen, der mit dem Geschmack von cremiger Schokolade verführt. Brasilianische Bohnen aus der Region Alta Mogiana vereinen sich mit Kaffeebohnen aus Kolumbien und Guatemala. Den kleinen Kick geben dem Espresso würzige Bohnen aus Indien. Die Mahlung des Kaffees eignet sich für die Mokkakanne, Filterkaffee oder die French Press. Allen Bio-Fans empfehlen wir den Bio Organic Coffee . Beim Anbau der Kaffees wird völlig auf den Einsatz von Düngern oder chemischen Pestiziden verzichtet. Nachdem sie schonend geröstet wurden, kommen die Bohnen zum Abkühlen an die frische Luft der Dolomiten - übrigens ein Weltnaturerbe der UNESCO.

Kapseln und Pads treffen die Bedürfnisse der Kundschaft

Kaffeekapseln von Bristot

Weil Caffè Bristot sich voll und ganz auf die Bedürfnisse seiner Kunden einlässt, bietet die Produktpalette allerdings nicht nur Kaffee in der ganzen Bohne an, sondern auch gemahlen. Ebenso Teil des Sortiments sind Kaffeepads und Kaffee in Kapseln. Die Kapseln in den Sorten 100% Arabica 100% Arabica und Cremoso sind mit den Nespresso®-Maschinen kompatibel, die in vielen Haushalten unverzichtbar geworden sind. Kapsel rein, Knöpfchen drücken, und schon ist der köstliche Kaffee fertig. So einfach kann Kaffeegenuss sein. Das Besondere an den Kapseln ist, dass sie völlig ohne Plastik und Aluminium auskommen und kompostierbar sind. Mit den Kapseln von Bristot genießen Sie Ihren Kaffee also nicht nur schnell, sondern auch ohne Reue.

Caffè Bristot schützt die Umwelt

Apropos Umwelt: Caffè Bristot scheut seine Verantwortung als großes Unternehmen gegenüber der Umwelt nicht. Nachhaltige Produkte wie die kompostierbaren Kapseln zu entwickeln, ist dabei nur ein kleiner Teil der Nachhaltigkeitsstrategie der Rösterei aus Italien. Bristot arbeitet mit der Rainforest Alliance zusammen, um die globalen Wälder vor dem Aussterben zu bewahren und den nachhaltigen Anbau von Lebensmitteln zu unterstützen. Bristot bezieht viele seiner Kaffees von Plantagen aus Brasilien und Mittelamerika, die von der Rainforest Alliance zertifiziert sind.

Fazit: Erstklassiger Kaffee aus Italien

Domenico Bristot legte vor mehr als 100 Jahren mit viel Leidenschaft und Fleiß den Grundstein für die Traditionsrösterei Caffè Bristot. Mit den hervorragenden Produkten aus Bella Italia erhalten Sie im roastmarket-Onlineshop exzellente Kaffees, die nicht nur morgens zum Frühstück wunderbar schmecken, sondern auch zu einem Stück Kuchen am Nachmittag ihre köstlichen Aromen entfalten. Bestellen Sie die Kaffees noch heute online und lassen Sie sich von dem Geschmack nach Tradition, Exzellenz und Passion verzaubern!

Loading...