Cellini

Cellini - Das besondere Familienunternehmen

Seit jeher gibt es im schönen Italien eine ganz besondere Kaffeekultur. Das Rösten und die Zubereitung des schwarzen Goldes wurden hier perfektioniert. Und der Name Cellini steht in diesem Zusammenhang für eine große Geschichte. Er ist verbunden mit der Hafenstadt Genua, ihrem regen Handelsverkehr über das Meer und einer bewährten Kaffeetradition, die in ganz Italien geschätzt wird. Erfahren Sie hier mehr

Cellini

0 Artikel

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Ein Familienunternehmen mit einer besonderen Geschichte

Bei Cellini handelt es sich um ein Familienunternehmen mit einer fast 100 Jahre alten Geschichte. Im Jahr 1925 begann Amleto Pieri mit Kaffee zu handeln und eignete sich immer mehr Wissen über das schwarze Gold an. Das Traditionsunternehmen wurde von seinem Sohn Sergio Pieri fortgesetzt und machte sich dabei schnell einen Namen als ausgewiesener Kaffeeröster. Im Jahr 1992 wurde die Marke Cellini unter Giovanni Pieri dann zum Global Player. Die hochwertigen Kaffees von Cellini werden seither in alle Welt exportiert und können international eingekauft werden. Der Kaffee ist preiswert, hochwertig zugleich und auch im Großhandel verfügbar. Genua Sitz von Kaffeeröster Cellini

Qualitätsprodukte aus traditionellen Trommelröstverfahren

Der Name des Unternehmens geht zurück auf einen berühmten florentinischen Bildhauer und Goldschmied des italienischen Manierismus. Benvenuto Cellini repräsentierte das Bild eines Universalmenschen, wie ihn die Renaissance mit ihrem humanistischen Anspruch ausbilden wollte. Indem sich das Traditionsunternehmen nach dem italienischen Künstler benannte, machte es sich den höchsten Maßstab für die eigene Kaffeeproduktion zu eigen. Cellini versteht das Rösten von Kaffee nicht als bloßes industrielles Produktionsverfahren, sondern begreift es als eine Kunstform. Die Kaffeeproduktion wird dadurch perfektioniert sowie zelebriert und die Bohnen auf der Basis von traditionellen Trommelröstverfahren geröstet, wie man sie in Genua seit Jahrhunderten nutzt.

Europas modernste Kaffeerösterei legt Wert auf Tradition

Als Familienunternehmen hat Cellini einen besonderen Stand und besitzt eine hochwertige Ausstattung. Das Unternehmen hat die Tradition gepflegt und sich für die eigene Arbeit immer wieder mit den neusten technischen Möglichkeiten ausgestattet. Die traditionellen Verfahren wurden dabei mit dem jeweils neuesten technischen Stand immer besser umgesetzt. Auf diese Weise verbindet Cellini Tradition mit Moderne, was Kenner und Experten aus aller Welt anspricht. [readmore] Das Wissen, das Cellini in Genua über den Kaffee bewahrt, ist von einem bemerkenswerten Ausmaß. Die Kaffeeörsterei in der italienischen Hafenstadt ist die modernste Europas, welche für viele andere Unternehmen als das Maß der Dinge gilt. Daher wird sie aus aller Welt besucht, um die Verfahren der Röstung zu besichtigen. Jeder einzelne Schritt in der Produktion wird immer wieder genau unter die Lupe genommen, überprüft und verbessert. So sorgt Cellini bei allen seinen Produkten für eine besondere und gleichbleibende Qualität.

Eine Unternehmenskultur, die nach Perfektion strebt

Die Unternehmensphilosophie der Kaffeerösterei schlägt sich dabei auch in einer besonderen Firmenkultur nieder. Für die Produktion hochwertigen Espressos fand man hier eine Formel, die auf alle wichtigen Aspekte der Kaffeerösterei verweist. Das Unternehmen fokussiert die vier „M’s“: Es strebt eine Symbiose aus Mischung, Mahlverfahren, Maschine und Mensch an. Für diese besondere Formel ist Cellini bei Großhändlern in aller Welt bekannt. Die ganzheitliche Perspektive des Betriebs verliert so keine Einzelkomponente aus dem Auge und kann jederzeit mit einem hochwertigen Endergebnis bei allen Produkten rechnen. Das weiß man nicht nur in Italien zu schätzen; die Kaffeerösterei hat sich weltweit als Marke etabliert. Kaffeeproduktion mit TraditionDurch ihren erschwinglichen Preis ist sie auch in den Regalen von Supermärkten erhältlich. Aber dies ist in Italien kein Widerspruch zur besonderen Qualität der Marke. Im Gegenteil verficht das Unternehmen den Anspruch, den besonderen Kaffee der ganzen Bevölkerung zugänglich zu machen. Im schönen Italien möchte zudem niemand bei der Wahl eines erschwinglichen Kaffees Abstriche bei einer hochwertigen Qualität machen. Mit diesen Voraussetzungen konnte sich das Unternehmen zur Marke entwickeln und kontinuierlich expandieren. Es ist heute bei privaten Kaffeetrinkern wie auch Großhändlern rund um den Globus bekannt und beliebt.

Fazit: Was macht Cellini aus?

Bester Kaffeegenuss aus Genua in Italien: Vollmundiges Aroma bei feinem Säuregrad, feine Schokoladennote, und vergleichsweise geringer Koffeingehalt. Cellini bietet milden Kaffeegenuss zum Spitzenpreis.