Siebträger-Zubehör

Siebträger-Zubehör

Filtern nach

Filter

Marke
Füllmenge
  1. 0 (6)
Kundenbewertung
Bohnensorte
  1. Arabica (45)
Weitere Filter

1-36 von 91

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

1-36 von 91

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Zu den Produkten

Das perfekte Zubehör für Espressomaschinen mit Siebträger

Italienisches Flair und ein wenig Dolce Vita in den eigenen vier Wänden - mit einer Siebträgermaschine holen Sie sich Bella Italia in die eigene Tasse. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Espresso erst die Lebensgeister wecken muss oder ob er Ausdruck einer gewissen Lebensart darstellt. Doch für den perfekten Home-Barista bedarf es mehr als nur einer Espressomaschine. Es werden gleichzeitig unverzichtbare Accessoires benötigt, die individuelle Kaffeespezialitäten zum Genussritual werden lassen.

Der tägliche Umgang mit der Espressomaschine, ob von ECM, Bezzera oder La Piccola, sollte Freude bereiten. Um ein aromatisches Kaffee-Erlebnis zu genießen, gibt es zweckmäßiges und gut zu handhabendes Zubehör. Auch mit einer modernen Siebträgermaschine wird eine professionelle Handarbeit verlangt. Nur dann wird auch ein besonderer Kaffee daraus.

Der Tamper - Grundlage für aromatischen Kaffeegenuss aus dem Sieb

Bohnen und Kaffeemehl im Siebträger bereit zum Tampen

Um den besten Espresso zuzubereiten, sind neben einer hochwertigen Kaffeebohne, der perfekten Wasserqualität und einer unverzichtbaren Kaffeemühle auch die ganz kleinen Details sehr wichtig. Dazu gehört der Tamper. Er ist die Grundlage für eine professionelle Zubereitung des Espressos. Mit dem Tamper wird das Kaffeemehl im Sieb der Espressomaschine angedrückt. Oft wird er auch als Kaffeepresser oder Kaffeestempel bezeichnet. Sein Zweck besteht darin, das Kaffeemehl gleichmäßig und mit dem richtigen Druck in den Siebträger zu pressen.

Warum ist Tampen wichtig?

Jeder Barista gibt sich viel Mühe, das Tampen zu perfektionieren. Für Profis steckt genau in diesem Detail der Schlüssel zu einer perfekten Tasse Espresso. Beim Tampen geht es darum, kleine Lufteinschlüsse im Siebträger zu vermeiden. Das Kaffeemehl sollte im gesamten Sieb gleichmäßig verteilt und verdichtet sein. Nur dann kann das Wasser den Kaffee ebenmäßig durchströmen und dabei den vollen Geschmack erzielen. Ein ungleichmäßig oder unzureichend “getamptes” Kaffeemehl weist wenig Dichte auf, das Wasser sucht sich den einfachsten Weg über die Lufteinschlüsse. Ist das Kaffeemehl im Sieb allerdings gut verdichtet, durchläuft das Wasser den gesamten Kaffeesatz und extrahiert alle enthaltenen Aromen gleichmäßig. Das Ergebnis ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Korrekt tampen

Das korrekte Tampen beginnt schon mit einer guten Verteiltechnik des Kaffeemehls im Sieb. Um das beste Aroma aus dem Kaffee zu lösen, muss jeder einzelne Kaffeepartikel gleich stark vom Wasser berührt und durchdrungen werden. Dies wird durch das konzentrierte Verteilen des Kaffees erreicht. Im Fachjargon sagt man "Levelling" dazu. Dazu genügt es, den Siebträger leicht auf die Arbeitsplatte zu klopfen. Das Kaffeemehl sackt nach unten und die Lufträume werden kleiner. Danach empfehlen Profi-Baristas, mit der Hand an die Seite des Siebs zu klopfen. Die Oberfläche des Kaffeemehls verteilt sich dabei so, dass die Dichte gleichmäßig wird. Sie sollte glatt und eben sein.

Nun kann mit dem Tampen begonnen werden. Dabei sollte der Tamper senkrecht in das Kaffeepulver gedrückt werden, bis man keinen Widerstand mehr spürt. Und, er sollte auch senkrecht wieder herausgezogen werden. Für das Tampen muss nur so viel Kraft eingesetzt werden, bis die Luft aus dem Kaffeemehl entwichen ist. Oft wird dabei von 10 oder 15 Kilogramm Druck geschrieben, doch die Profis sind sich hier einig: Die Anzahl der eingesetzten Kraft in Kilogramm ist unwichtig. Entscheidend ist, dass vor dem Tampen das Kaffeemehl sorgfältig im Siebträger verteilt wird. Beim Leveln sollte man entsprechend penibel sein. Das Tampen ist danach nur noch ein Gefühl des Widerstandes, dem Gegendruck, der über die Arbeitsplatte kommt. Mit ein klein wenig Übung spürt auch der Home-Barista schnell, wann man nur noch gegen die Arbeitsplatte drückt und die Luft eigentlich schon längst aus dem Kaffee entwichen ist.

Welcher Tamper für den besten Espresso?

Eine große Auswahl an Tampern bietet der Hersteller MOTTA an. Hochwertige Espresso-Tamper zu einem äußerst fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus rostfreiem Edelstahl mit unterschiedlichen Holzgriffen oder farbigen Griffen aus transparentem Harz, gewähren diese Tamper eine optimale Verdichtung. Exquisites tampen mit massivem Edelstahl präsentiert ECM. Ein druckregulierender Tamper, der konstant mit gleichbleibendem Druck ein perfektes Aufbrühen garantiert. Die Aluminium-Tamperstation sowie die Edelstahl-Wandhalterung bieten dem Home-Barista noch zusätzlich ein weiteres professionelles Accessoire für Bella Italia in den eigenen vier Wänden.

Tamping-Matten - schützen vor unliebsamen Kratzern

Tamping-Matten sind ein weiteres nützliches Zubehör. Sie schützen jede Arbeitsfläche vor unerwünschten Kratzern oder unliebsamen Dellen, die durch den Siebträger entstehen können. Wenn das Sieb auf die Arbeitsplatte aufgesetzt wird, mit Druck gestoßen wird, bleiben Kratzer und Dellen nicht aus. Wer sich für sauberes Arbeiten entscheidet, hat gleich mehrere Möglichkeiten: eine Tamping-Matte oder eine Tamping Station. Concept-Art und MOTTA, beide Hersteller stehen mit ihren Produkten für eine hochwertige Qualität, um beim Schütteln, Klopfen, Schlagen und Verdichten des Kaffeepulvers Schaden an der Arbeitsfläche zu vermeiden.

Zubehör für Espressomaschinen mit Siebträger

Abschlagbehälter

Eine professionelle Zubereitung eines Espressos verlangt auch eine ebenbürtige Entsorgung des Kaffeesatzes. Mit einem Löffel den Siebträger zu reinigen, ist relativ umständlich. Deshalb nutzen Profis hierfür einen Abschlagbehälter. Abschlagbehälter gelten als das perfekte Accessoire für eine Siebträgermaschine. Sie sind nicht nur praktisch und hygienisch, sie sind aus dem täglichen Umgang mit einer Espressomaschine nicht mehr wegzudenken.

Welche Vorteile bietet ein Abschlagbehälter?

Jeder Abschlagbehälter verfügt über einen Querbalken. Daran wird der gebrauchte Siebträger aufgeschlagen, der Kaffeesatz löst sich und entsorgt sich in den Behälter. Sauber, einfach und bequem - mehr benötigt eine Entsorgung nicht.

Die sofortige Entleerung des noch feuchten Kaffeemehls verhindert den Keimbefall in der Siebträgermaschine. Der Arbeitsplatz bleibt sauber und der Kaffeesatz kann gleichzeitig im Abschlagbehälter für eine weitere Verwendung gesammelt werden.

Die Größe der Abschlagbehälter ist so konzipiert, dass sie platzsparend neben der Kaffeemaschine aufbewahrt werden können. So bleibt der Behälter ständig griff- und einsatzbereit.

Ein breites Angebot für den professionellen Home-Barista

Chice Designs und hochwertige Materialien werden zum Blickfang der modernen Küche. Concept-Art überzeugt auch bei diesem Zubehör mit platzsparenden und modernen Modellen. Dazu zählen auch die Sudschubladen aus poliertem Edelstahl. Eine geräuscharme Silikon-Ummantelung, massive Gummifüße sowie ergonomische Griffe sorgen für eine sichere und professionelle Handhabung. MOTTA präsentiert mit ihren Ausklopfboxen ebenfalls eine stilvolle Entsorgung des Kaffeesatzes. Hochwertiger Edelstahl, kombiniert mit einer Gummiummantelung des Abschlagbalkens, sorgen für ein hygienisch sauberes und leises Abklopfen. Eine Gummischicht auf der Unterseite der Box garantiert einen stabilen Stand.

Espressozubereitung mit einer Siebträgermaschine

Noch mehr Zubehör

So wichtig wie die Wahl der richtigen Siebträgermaschine und hochwertiger Röstungen für den Siebträger, so wichtig ist auch ihre generelle Reinigung und Entkalkung. Zur täglichen Hygiene benötigt man selbstverständlich Reinigungspinsel, Reinigungsbürsten, Entkalker, Reinigungstabletten und vieles mehr. Dieses Zubehör ist kein dabei kein weder Luxusgut noch unnötiger “Schnickschnack”, sondern notwendig, um langfristig Kosten für Ersatzteile zu sparen und um jederzeit in den Genuss vollmundiger Kreationen aus Espressomaschinen mit Siebträger zu kommen. Denn nur mit dem sorgfältigen Umgang durch passendes Zubehör garantieren Espressomaschinen einen gewohnt aromatischen Espresso.

Fazit

Espressomaschinen mit Siebträger, etwa von Bezzera oder ECM, sind die perfekte Wahl für zuhause, wenn man Espresso zubereiten und genießen möchte, der dem eines professionellen Barista in nichts nachsteht. Mit dem passenden hochwertigen Zubehör für eine Siebträgermaschine ist es nicht schwierig, einen aromatischen Espresso mit italienischem Flair in den eigenen vier Wänden zu zaubern. Entdecken Sie die vielfältige Artikel für Ihren Siebträger - faire Preise, ganz einfach bestellt und mit schnellem Versand bei roastmarket.

Loading...