Cappuccino und Espresso auf HockerEines ist sicher: Kaum ein Jahr war wohl jemals so anders und gravierend wie das Jahr 2020. Neben der globalen Corona Pandemie, die viel veränderte und große Unsicherheit mit sich brachte, wollen wir uns heute besonders auf die positiven Themen rund um unser Lieblingsthema Kaffee stürzen: Die Kaffee Trends 2020, die sich im Vergleich zu 2019 natürlich auch verändert haben.

Es geht zum Beispiel um Siebträgermaschinen und den Wunsch sein eigener Heim-Barista zu werden, um mehr Achtsamkeit in der Kaffeeszene und die gefragtesten Kaffeerezepte wie Cold Brew, Dalgona Kaffee oder Nitro Kaffee. Begleiten Sie uns auf unserer Reise in das letzte Jahr und lassen Sie sich von ein paar Kaffee Trends überraschen, die Sie möglicherweise verpasst oder aber von Beginn an miterlebt haben. Vielleicht gibt es noch Themen, die wir vergessen haben? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Kaffee Highlights aus 2020 in die Kommentare. 

roastmarket Newsletter Anmeldung

Trend 1: Kaffee als Ritual zelebrieren

Wer kennt und liebt es nicht? Die ersten Geräusche der gerade angestellten Kaffeemaschine erklingen und der herrliche Duft von aromatischem Kaffee durchströmt das Zimmer. Die Vorfreude auf die erste Tasse Kaffee ist groß. So ist ein erster Trend aus 2020 keine große Überraschung: Bei fast keiner anderen Zubereitungsmethode von Kaffee wird der Moment des Kaffeebereitens so zelebriert wie bei einer ganz klassischen Methode: Beim Filterkaffee, der in 2020 ein regelrechtes Comeback feierte. Der Grund dafür ist, dass die Zubereitung von Kaffee in einem Handfilter denkbar einfach und gleichzeitig reduziert ist. Ein paar Minuten vergehen, während das kochende Wasser in den Filter geschüttet wird und das Kaffeemehl durch den Kontakt zum Wasser langsam aufbrüht. Bei dieser Methode ist außerdem besonders schön, dass wir die Entfaltung der Kaffeearomen hautnah miterleben. Vom ersten Eingießen des Wassers bis zum Durchtropfen des ersten Kaffeeschluckes – die Brühmethode mit dem Handfilter bereitet so einigen Kaffeebegeisterten besonders viel Freude. Doch welche Filterbereiter sind neu dazugekommen? 

Hier gelten vor allem der Handfilter, die Aeropress und die Chemex als ideale “Slow Coffee” Bereiter. 

Trend 2: Siebträgermaschinen für das eigene Barista Setup

Siebträgermaschinen zählen nicht ohne Grund als  Königsklasse der Kaffeemaschinen. Wer eine solche Maschine besitzt, um damit hochwertigen Espresso und cremigen Milchschaum zuzubereiten, der verwandelt sein Zuhause so gekonnt in eine eigenes Premium Barista Setup: 2020, in Zeiten von Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperren, vermehrter Zeit im Homeoffice und geschlossenen Cafés haben viele Menschen viel Zeit Zuhause verbracht. Kein köstlicher Kaffee To-Go vom Lieblingscafé um die Ecke mehr. Was also könnte in Zeiten wie diesen die Lösung sein? Richtig, eine Investition in eine eigene, hochwertige Kaffeemaschine im Eigenheim, die besten Kaffee in den eigenen vier Wänden serviert. Denn mit einer guten Tasse Kaffee verbinden viele von uns eine kleine Auszeit, einen Genussmoment oder eine einen entspannten Moment mit lieben Menschen, inmitten der Alltagsroutine. Ein weiterer Teil der Kaffee Trends 2020 sind also hochwertige Kaffeemaschinen für mehr Genuss. 

Und welche Maschine eignet sich dafür besonders gut? Ganz richtig, die klassische Siebträgermaschine. Denn hier wird jeder kleine Schritt der Zubereitung zelebriert – vom Mahlen des Kaffees, über das Tampen des Mahlguts, bis zum Einhängen des Siebträgers und dem Einlaufen des ersten Espresso Tropfens in die Tasse. 

Den ersten Schluck des selbst aufgebrühten Kaffees dann genießen zu können, ist doch viel mehr als nur ein Zeitvertreib oder Alltagsroutine. Und gerade weil wir alle in 2020 viel mehr Zeit Zuhause verbracht haben, lohnte sich die Investition in eine hochwertige Espressomaschine umso mehr. Ein weiterer Vorteil: Bei der Siebträgermaschine bleibt die Zubereitung des Espresso alleine nicht der einzige Teil, der Freude bereitet. Auch der cremigem Milchschaum wird hier mit Hilfe der Dampflanze selbst gemacht. Sogenannte Latte Art Muster im Milchschaum sind die höchste Handwerkskunst von gelernten Baristi – und immer mehr Kaffeefans probierten diese Technik 2020 selbst aus. Sie möchten sich auch gerne mal im Latte Art Milchschaum probieren? Dann schauen Sie in unser Anleitungs-Video und lernen Sie die perfekte Technik für eine Latte Art Herzform:

Und wenn Sie schon länger über den Kauf einer eigenen Siebträgermaschine nachdenken, dann werfen Sie doch einen Blick in unseren großen Siebträgermaschinen Test 2021. Wir haben Maschinen aus allen Preisklassen verglichen und unsere Testsieger präsentiert, sodass auch Sie eine perfekte Siebträgermaschine für Ihr Zuhause finden! 

Trend 3: Achtsamkeit, Nachhaltigkeit & Kaffee

Auch in 2020 stieg die Nachfrage an nachhaltigen Kaffeeprodukten. Immer mehr Kaffeetrinker möchten mehr Hintergrundinfos zu ihren Lieblingssorten: Wo kommt der Kaffee her? Unter welchen Bedingungen werden die Bohnen angebaut? Welchen Lohn erhalten Kaffeebauern vor Ort? Welche Kaffee-Siegel garantieren welche Qualität und welchen Handel? 

Cappuccino in Tasse auf Tisch (1)

Gerade die kleinen, lokalen Cafés, Läden und Restaurants litten 2020 stark unter den Coronabedingungen. Dauerhafte Schließungen, weniger Kunden und ein Verkauf von Produkten war ausschließlich To-Go möglich. So entwickelte sich schon bald die Idee, kleinen, lokalen Läden besonders zu helfen. Mit dem Hashtag #supportyourlocals entstand so eine Art Bewegung, die über Social Media Kanäle wie Instagram und Facebook andere dazu motivierte, mitzumachen. Bei einem kleinen Café um die Ecke zwei Cappuccino To-Go und dazu ein frisches Croissant bestellen, auf Instagram hochladen und den Hashtag #supportyourloval verwenden – so hat man nicht nur selbst etwas leckeres, sondern unterstützt die lokalen Helden in den Coronazeiten noch mehr. 

Besonders lokale Röster oder kleine Cafés Kaffeesorten beziehen ihre Kaffeebohnen häufig aus partnerschaftlichen und vertrauensvollen Beziehungen zu Kaffeebauern vor Ort, die sie entweder selbst rösten oder rösten lassen. Diese “Kaffeekette” bietet allen Beteiligten Vorteile: Kaffeebauern, die eine faire Entlohnung und einen festen Arbeitsplatz haben, Cafés die hochwertige und nachverfolgbare Qualitätsbohnen erhalten und Kunden, die leckeren Kaffee genießen und wissen, woher der Kaffee kommt! Bestimmte Siegel zertifizieren und garantieren diese strengen Anbaurichtlinien und Handlungskonditionen.  Und hier können Sie noch mehr über Bio-Kaffee, Fairtrade Kaffee und Direkthandel erfahren. 

Kaffee To-Go wird vom Barista übergeben

Unser Tipp: Egal ob für geplante oder spontane Café Besuche während oder nach der Coronazeit: Um der Umwelt etwas Gutes zu tun und Pappbecher zu sparen, können Sie sich ihren ganz eigenen To-Go Kaffeebecher anschaffen. Diese gibt es in verschiedensten Ausführungen, zum Beispiel in Glas oder hochwertigem Kunststoff oder sogar faltbar. Bei einigen Cafés erhalten Sie sogar Rabatt, wenn Sie ihren eigenen Becher nutzen. Bei uns im roastmarket-Shop finden Sie eine große Auswahl an pfiffigen To-Go Bechern! So bleibt Ihr Kaffee länger warm, Sie erreichen schmerzlos und ohne “Getränkeverlust” Ihre Bahn und tun ganz nebenbei noch Gutes für die Umwelt.

Trend 4: Kaffee in Getränken und Speisen

Espresso Tonic in Glas auf TischLängst schon ist Kaffeegeschmack nicht mehr nur im klassischen Getränk zu finden. Auch in köstlichen Kuchen wie Brownies, Cake Pops oder Macarons findet sich der herb-aromatische Geschmack wieder. Und auch in Sachen Cocktails ist Kaffee keine Seltenheit mehr. So auch beim Trendgetränk Espresso Tonic. Das leicht herbe Sodawasser in Kombination mit Espresso ist DAS neue Kultgetränk für Kaffee-Enthusiasten! Und das beste daran? Die Zubereitung ist denkbar einfach: Tonic auf Eis mit einem Espresso. Das herbe Aroma des Tonic Waters passt perfekt zu dem aromatisch-intensiven Espresso, zusätzliche Eiswürfel verwandeln den Cocktail im Handumdrehen in ein ideales Erfrischungsgetränk an wärmeren Tagen. In unseren Großstädten ist dieses Trendgetränk schon seit einiger Zeit besonders angesagt.

Trend 5: Vegane Milchalternativen für klassische Kuhmilch

Zwar sind Milch- und Milchalternativen keine Neuheit, wenn es um Kaffeegtränke wie Cappuccino, Latte Macchiato oder andere Milchmischgetränke mit Kaffee geht. Jedoch wächst das Interesse an veganen Milchalternativen auch in 2020 weiter stetig. Anfangs waren besonders Hafer-, Mandel-, und Sojadrinks verbreitet, die es in Bioläden oder Reformhäusern zu kaufen gab. Besonders bekannt sind die Drinks von Alpro, Oatly oder Provamel. Mittlerweile besteht das Angebot sogar aus Kokos- und Reisdrinks und Drinks auf Erbsenproteinbasis, wie von der Marke Vly.

Alpro Barista Drinks

Und nicht nur das Angebot ist gestiegen, sondern auch die Verfügbarkeit. Mittlerweile findet man die Milchalternativen im Supermarkt und natürlich auch bei uns im roastmarket-Shop. Und für besonders tolle Milchschaum Ergebnisse bieten die meisten Hersteller von veganen Milchdrinks spezielle “Barista Editionen” an, die besonders gut aufschäumbar sind zum cremigen Milchschaum werden. Ein Trend, den wir bei roastmarket klasse finden, weil so jeder Kaffeetrinker auf seinen Geschmack kommt – egal ob mit klassischer Kuhmilch oder einer veganen Milchalternative! Ein weiterer Aspekt der Kaffee Trends 2020, den wir gerne mitfeiern.

Trend 6: Die beliebtesten Kaffee Rezepte

Kommen wir zu einem weiteren Highlight aus 2020, die sicherlich viele interessiert. Welche neuen Kaffeetrends bzw. Getränke zeigten sich in 2020? Zu den absoluten Trendgetränken zählen der erfrischende und extra lang extrahierte Cold Brew Kaffee, der cremig-schaumige Dalgona Kaffee und der Powerkaffee: Der Nitro Kaffee

Cold Brew Kaffee

Beginnen wir mit Cold Brew. Möglicherweise fragen Sie sich beim Namen, warum ein kalter Kaffee so besonders lecker sein soll? Beim Cold Brew Kaffee handelt es sich nicht nur um eine kalte Variante unseres Lieblingsgetränkes. Viel mehr noch: Bei der Cold Brew Zubereitung wird hell bis mittel gerösteter Kaffee für circa 12 Stunden im kalten Wasser zubereitet.

Cold Brew in Glas mit Eiswürfeln

Diese extra lange Kühl- und Extraktionszeit wäre bei klassischen Espresso- und Kaffeesorten natürlich viel zu lang, der Kaffee würde dann bitter und zu intensiv schmecken. Deswegen nutzt man für Cold Brew spezielle Kaffeesorten, die sich durch einen hellen bis mittleren Röstgrad auch für Filterkaffee eignen. Serviert wird der Cold Brew in einem geeigneten Glas, getopped mit Eiswürfeln und je nach Geschmack, mit einem Schuss Milch oder veganer Milchalternative. Gerade an wärmeren Tagen ist der Cold Brew ein willkommener Kofffeinkick, der obendrein erfrischend ist!

Dalgona Kaffee

Hierbei handelt es sich fast schon um ein Dessert! Das Sommer Trendgetränk aus Südkorea zeichnet sich durch seine besonders sahnige Schaumkrone aus, die aus Instantkaffee, warmem Wasser und Zucker mithilfe eines Schneebesesn aufgeschlagen wird und an einen Café frappé erinnert.

Dalgona Kaffee in Glas

Dalgona Kaffee kann in nur wenigen Schritten aus Instant-Kaffee, Zucker und heißer oder kalter Milch hergestellt werden und gerade deswegen auch 2020, in Zeiten von Corona und häuslicher Quarantäne besonders beliebt gewesen. Wenn Sie also auch gerne mal einen etwas anderen Kaffeetrend ausprobieren möchten und gerne mal etwas Süßes probieren, dann sollten Sie die Zubereitung einfach mal testen – im Prinzip ist der Dalgona ein “umgedrehter Cappuccino”, den Sie an Sommertagen ideal nachmachen und genießen sollten! 

Nitro Kaffee

Nitro Kaffee ist ein weiteres Kaffee Trendgetränk aus 2020. Doch wofür steht Nitro und was zeichnet den besonderen Kaffee aus? Die Idee stammt aus den Vereinigten Staaten. Das Rezept: Cold Brew Kaffee mit etwas Stickstoff (engl. nitrogene = Nitro Kaffee), wobei der Kaffee hier aus dem Zapfhahn kommt. Dafür wird gemahlener Kaffee mindestens 12, häufig auch für 24 Stunden, in Wasser bei Zimmertemperatur gelöst. Das mild temperierte Wasser entzieht dem Kaffee seine Aromen. Da das Kaffeepulver nicht gekocht bzw. mit siedendem Wasser übergossen wird, gehen weniger Geschmackskomponenten verloren und die Komplexität erhöht sich. Gleichzeitig lösen sich weniger Säuren und auch der Koffeingehalt des Endprodukts ist verringert. Das Endergebnis ist ein koffeinarmer, aromatischer Kaffee, der besonders erfrischend ist! Serviert wird der Nitro Kaffee “plain”, schwarz und rein, er wird demnach klassischerweise nicht mit Milch oder Zucker gemischt. Als echtes Trendgetränk aus 2020 sollten Sie den Nitro Kaffee unbedingt einmal ausprobieren! 

Kaffee Trends 2020: Unser Fazit

2020 war definitiv ein Jahr, das ohnehin in die Geschichte eingehen wird. Es erforderte viel Umdenken und Kreativität. Das zeigte sich auch in den Kaffee Trends 2020. Wir halten fest: Die Kaffeezubereitung wird noch mehr als Ritual zelebriert. Viele Kaffeetrinker probieren sich daher an Siebträgermaschinen und an der klassischen Handfiltermethode für aromatischen Filterkaffeegeschmack. Und auch die Nachfrage an nachhaltigen und fair gehandeltem Kaffee stieg weiter an. Und auch das Angebot an veganen Milchalternativen wuchs weiter an, sodass jeder Kaffeetrinker auf seinen Geschmack kommen kann. Cold Brew, Dalgona Kaffee und Nitro Kaffee zählten 2020 zu den absoluten Trendrezepten, die jeder Kaffeefan auch in 2021 unbedingt noch ausprobieren sollte! Und wie sieht es mit 2021 aus? Eines ist sicher: Der Kaffee Trend ist nicht vorbei, ganz im Gegenteil. Kaffeebegeisterte teilen auf Social Media auch in 2021 weiter fleißig Videos und Fotos ihrer liebsten Kaffeesorten und -maschinen. Haben wir einen wichtigen Teil der Kaffee Trends 2020 vergessen? Dann teilen Sie Ihre Highlights in den Kommentaren! 

Wir bei roastmarket freuen uns jedenfalls über immer mehr Kaffee-Fans – denn richtig guter Kaffee macht das Leben einfach besser! 

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier