Viele Menschen lieben Tee, doch wie bewahrt man ihn eigentlich richtig auf? Wie bleibt er lange haltbar und wie geht das Aroma nicht verloren? Diese und noch weitere Fragen rund um das Thema “Tee richtig aufbewahren” beantworten wir für Sie.

Deshalb ist die richtige Lagerung so wichtig

Wer sich seinen Lieblingstee kauft, der will natürlich auch lange etwas davon haben. Vor allem bei Tee verfliegt das Aroma ziemlich schnell, was den eigentlichen Geschmack verändert. Außerdem ist Tee sehr anfällig gegenüber anderen Gerüchen. Niemand möchte, dass sein Tee nach Gewürzen oder anderen Lebensmitteln schmeckt und riecht. Deshalb ist es besonders wichtig, auf die richtige Lagerung des Tees zu achten. Denn nur so bleiben der Geschmack und das Aroma lange erhalten und Sie können den Tee noch lange genießen.

So bewahren Sie Ihren Tee am besten auf

Tee richtig aufbewahren ist gar nicht so schwer. Sie müssen lediglich auf einige Aspekte achten. Grundsätzlich sollte Tee immer kühl, dunkel und trocken gelagert werden. Optimal dafür eignen sich ein kühler Keller oder ein unbeheizter Vorratsraum.

Vor Feuchtigkeit schützen

In der Küche sollten Sie Ihren Lieblingstee nicht unbedingt aufbewahren. Durch das Kochen und Spülen herrscht dort oft eine hohe Luftfeuchtigkeit, die dem Tee schadet. Die Teeblätter können verklumpen oder sogar anfangen, zu schimmeln. Dann können Sie den Tee natürlich nicht mehr verwenden.

volle Teetasse

Umgebungsgerüche vermeiden

Ein weiterer Grund, wieso Sie den Tee nicht in der Küche lagern sollten, sind die teilweise starken unterschiedlichen Gerüche. Sie lagern dort Gewürze und andere Lebensmittel, deren Aromen der Tee schnell annähme. Der Geschmack des Tees würde sich verändern. Deshalb sollte Sie den Tee auch nicht im Kühlschrank lagern. Auch dort ist er vielen verschiedenen Gerüchen und Lebensmitteln ausgesetzt, die sich negativ auf das Aroma des Tees auswirken.

In der Dose lagern

Um den Tee vor äußeren Einflüssen und vor allem vor Licht zu schützen, ist der Tee am besten in einer fest verschließbaren Dose aufgehoben. Diese kann entweder aus Holz oder rostfreiem Metall bestehen. Auf Teedosen aus Glas sollten Sie allerdings verzichten, da Glas lichtdurchlässig ist und somit der Tee sein Aroma verliert. Außerdem wird Ihr Tee in den Dosen zu einem echten Hingucker. Allerdings sollte die Teedose nicht zu groß sein, da der Tee sonst mit zu viel Sauerstoff in Berührung kommt und das Aroma darunter leidet. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann seinen Tee auch in einen Beutel geben und diesen dann in die Box legen. Somit können Sie den Tee richtig aufbewahren.
Die Teedosen sollten auf keinen Fall mit Spülmittel gereinigt werden, weil mögliche Rückstände den Geschmack des Tees verfälschen würden. Das Reinigen mit heißem Wasser reicht völlig aus. Bevor Sie neuen Tee in die Box füllen, sollte diese jedoch komplett trocken sein. Ansonsten kann der Tee schimmeln.

Kleiner Tipp:

Damit Sie immer den Überblick haben, welcher Tee sich in welcher Dose befindet, können Sie diese mit Etiketten beschriften. Schreiben Sie am besten auch immer dazu, wann Sie den Tee dort hineingefüllt haben, damit Sie wissen, welche Teesorte Sie zuerst aufbrauchen sollten.

TeesortenLöffel mit Tee

Weltweit existieren unzählige Teesorten, doch streng genommen, darf sich nur Tee nennen, was aus der Teepflanze Camellia hergestellt wird. Dazu zählen die sechs Sorten: Schwarzer Tee, Weißer Tee, Grüner Tee, Gelber Tee, Oolong Tee, Pu Erh Tee. Das heißt, diese Tees stammen aus der gleichen Pflanze. Allein durch die unterschiedliche Weiterverarbeitung entstehen die verschiedenen Sorten. Andere Sorten, die auch als Tee bezeichnet werden, sind zum Beispiel Früchtetee, Pfefferminztee oder Kamillentee. Sie zählen indirekt zu den Tees, weil sie auf die gleiche Art zubereitet werden und auch aus getrockneten Blättern, Blüten und Beeren bestehen.

Grüntee und Oolong

Der Grüntee und niedrig fermentierter Oolong-Tee sind besonders anfällig gegenüber äußeren Einflüssen und verlieren schnell ihr ursprüngliches Aroma. Deshalb sollten Sie diese Teesorten besonders kühl lagern. Eine Temperatur zwischen acht und zehn Grad Celsius ist dafür ideal. Einige Teeliebhaber besitzen deshalb einen speziellen Kühlschrank, in dem sie bei perfekter Temperatur ausschließlich ihren Tee lagern. Außerdem ist es wichtig, diese Sorten auf jeden Fall luftdicht verschlossen aufzubewahren. Bei Kontakt mit Luft verändert sich der Geschmack sehr schnell. Die Tees schmecken dann oft säuerlich oder schroff.

Weißer Tee

TeeblätterWeißer Tee benötigt die gleichen Bedingungen wie Grüner Tee. Allerdings ist er wesentlich unempfindlicher. Das heißt, Weißer Tee verliert sein Aroma nicht ganz so schnell. Er hält sich sogar über mehrere Jahre – sofern er luftdicht und dunkel aufbewahrt wird. Bei dieser langen Lagerung veredelt sich der Tee langsam weiter und bekommt ein ganz neues, würziges Aroma. Die Chinesen bezeichnen einen solchen Tee als „Lao Cha“ – zu Deutsch „alter Tee“ – und handeln ihn zu deutlich höheren Preisen.

Schwarzer Tee

Schwarzer Tee richtig aufbewahren ist relativ einfach, weil er wenige Bedingungen stellt. Denn durch sein kräftiges Aroma ist er deutlich toleranter. Wer jedoch lange etwas von seinem Tee haben möchte, sollte trotzdem die allgemeinen Tipps zum richtigen Lagern befolgen: luftdicht, trocken und lichtgeschützt.

Teetasse

Haltbarkeit des Tees

Grundsätzlich sollten Sie Tee nach dem Öffnen innerhalb von ca. zehn Wochen verbrauchen. Geschlossen hält er sich bis zu drei Jahren frisch. Schwarzer Tee hält sich besonders lange, Früchte- und Kräutertees sind vergleichsweise kurz haltbar. Tee ist bei der richtigen Lagerung so lange haltbar, weil die trockenen Teeblätter wenig Angriffsfläche für Bakterien und Schimmel bieten. Der einzige Nachteil bei zu langer Lagerung ist lediglich der Aromaverlust. Deshalb sollten Sie Tee eher in kleinen Mengen kaufen und dann schnell aufbrauchen. So erhalten Sie den größten Genuss.

Fazit

Wenn Sie Ihren Tee immer frisch und aromatisch genießen möchten, lagern Sie ihn immer kühl, trocken und dunkel. Halten Sie ihn außerdem von anderen Gerüchen fern, damit er seinen Geschmack nicht verliert. Sie werden überrascht sein, wie gut Ihr Lieblingstee dank dieser Tipps schmeckt.

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier