Tassen und Gläser

Haben Sie immer die geeignete Tasse?

Mehr über Tassen & Gläser erfahren
Filtern nach

Filter

1-36 von 270

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1-36 von 270

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Alles über Kaffeetassen - Haben Sie die Richtigen im Schrank?

Wie Sie wissen, dreht sich bei uns (beinahe) alles um köstlichen Kaffeegenuß. Aber haben Sie für Latte Macchiato, Cappuccino & Co. auch immer die geeignete Tasse? Die dicke Steingut-Tasse, ein dekoratives Glas-Gefäß oder doch eher Omas filigranes Mokka-Tässchen? Es ist nämlich keineswegs egal, in welchen Behälter Sie Ihren Kaffee füllen. Lesen Sie im Folgenden alles Wissenswerte über dieses nicht unwichtige Zubehör!

Tassenvarianten

Kaffeetassen aus diversen Materialien in unzähligen Designs

Fast jeder hat sie: Die Lieblings-Kaffeetasse! Nicht selten handelt es sich dabei sicherlich um die Tasse, die Sie besonders schön finden und aus der Sie daher Ihren Kaffee besonders gerne trinken. Dabei ist ein solches Behältnis so unterschiedlich, wie die Menschen selbst. Es gibt tatsächlich für jede Vorliebe und jeden Typus die geeignete Kaffeetasse. Aber ist sie auch perfekt für den Genuss von Kaffee geeignet? Gibt es ein bestimmtes Material, das Sie bevorzugen sollten?

Kaffeetassen müssen nicht unbedingt aus Keramik hergestellt worden sein. Aktuell erfreuen sich beispielsweise Emaille-Tassen im Retro-Look zunehmender Beliebtheit, aber auch Behältnisse aus Glas sind auf manchen Kaffeetafeln zu finden, wobei jedes Material bestimmte Vor- und Nachteile hat.


Der Kaffeetassen-Klassiker aus verschiedenen Keramik-Arten

Sollten Sie sich auf die Suche nach den geläufigsten Materialien für Kaffee-Behältnisse machen, werden Sie an Steingut, Porzellan und Keramik nicht vorbei kommen. Kennen Sie die Unterschiede dieser drei Substanzen?

Der Begriff „Keramik“ leitet sich vom altgriechischen Wort „keramos“ ab, was so viel bedeutet wie „gebrannter Ton“. Darunter sind alle Produkte zu verstehen, die aus Ton oder Lehm in unterschiedlichen Qualitäten hergestellt werden. In Abhängigkeit von der Temperatur während des Brennens können zwei Gruppen innerhalb der Keramik unterschieden werden:

  • Das sogenannte „Irdengut“ ist gebrannte Keramik, die unter ungefähr 1.200 Grad Celsius gebrannt wurde und die in nicht glasiertem Zustand noch porös ist. Erst nach dem Auftragen einer Glasur sowohl von innen als auch von außen werden diese Tonwaren, die häufig als „Steingut“ bezeichnet werden, wasserdicht.

  • Darüber hinaus gibt es noch Behältnisse, die als „Sinterzeug“ bezeichnet werden, eine Keramik, die in Temperaturen von über circa 1.200 Grad Celsius gebrannt wurden. Dank dieser hohen Temperatur verschmilzt das Material zu einer solchen Dichte, das es auch ohne eine gesondert aufgetragene Glasur wasserundurchlässig macht. Auch wird zwischen „Steinzeug“ und dem hochwertigen „Porzellan“ unterschieden.

Kaffeetassen aus Steingut- Rustikales Aussehen und dennoch „sensibel“

Steingut-Tassen kommen in einem rustikalen Look daher und sind meist ein wenig dicker als Tassen aus anderen Materialien. Besonders charakteristisch ist die Glasur, die von feinen Äderchen durchzogen wird. Sie entstehen nach einer gewissen Zeit, da das Material arbeitet- ein typisches Merkmal, durch das sich Steingut von Steinzeug unterscheidet. In diesen kleinen Äderchen machen sich mit der Zeit Verfärbungen bemerkbar, und die poröse Glasur zieht Wasser. Daher eignet sich Steingut-Geschirr eher zum Lagern trockener Erzeugnisse und ist für den Kaffeegenuß nicht sonderlich geeignet. Als Behältnis für Kaffee sollten Sie daher eher das moderne Steinzeug bevorzugen.

Kaffeetassen aus Steinzeug

Bei dem besonders hart gebrannten Steinzeug brauchen Sie solche Eigenschaften wie Porosität nicht zu befürchten. Optisch dem Steingut ähnlich, verfügen Tassen aus diesem Material über eine gute Wärmespeicherung und eignen sich daher als Behältnis für Kaffee.

Porzellan- Das weiße Gold für Kaffeetassen

Porzellan Kaffeegeschirr

Porzellan- Als wahrer Klassiker schmücken Kaffeetassen aus dieser Substanz auch heute noch festlich gedeckte Kaffeetafeln. Sie ist die edelste Ausprägung der Keramik. Vielleicht erinnern Sie sich noch: Gerade Menschen der älteren Generation holen anlässlich eines Besuches „das gute Porzellan“ aus ihrem Schrank. Aufgrund seines Hauptbestandteiles an der Substanz Kaolin zeichnet sich unbearbeitetes Porzellan durch eine klare rein- weiße Färbung aus und unterscheidet sich daher deutlich von gröberer Keramik. Das ursprünglich aus China stammende Porzellan, auch „weißes Gold“ genannt, wurde mit dem „Meißener Porzellan“ in Deutschland vollendet verarbeitet und genießt daher bis in unsere heutige Zeit absoluten Weltruhm. Tassen aus Porzellan der Meißener Manufaktur schimmern regelrecht, wirken beinahe zerbrechlich und transparent. Nicht mehr so teuer wie noch zu Großmutters Zeiten, sind Tassen aus diesem Material völlig zeitlose Klassiker.

Innovative Kaffeetassen aus Glas, Metall und Emaille

Heutzutage haben Sie die Auswahl aus zahllosen Material- Möglichkeiten. So sind Behältnisse aus Metall das coole Leichtgewicht, das sich jedoch eher zur Nutzung bei Outdoor-Events eignet. Aber auch in Ihren vier Wänden machen solche Kaffeetassen etwas her, denn sie sind leicht, halten den Kaffee besonders lange warm und bestechen optisch durch einen kühl-eleganten Look. Allerdings empfehlen wir Ihnen keinen Kauf einer reinen Kupfertasse, da sie zu hohe Dosen an Kupfer an das Getränk abgibt. Absolut unbedenklich für Ihre Gesundheit sind dagegen mit Kupfer beschichtete Tassen aus Edelstahl.

Metall Kaffeegeschirr

Behältnisse aus Emaille können sich mit modernen Designs und Rändern, die aus rostfreiem Edelstahl bestehen, eines echten Upgrades erfreuen. Aufgrund ihrer glatten Oberfläche können Sie Tassen aus Emaille wunderbar leicht reinigen, sie sind langlebig und bakterienhemmend. Emaille leitet jedoch sehr gut die Wärme und daher erhitzt sich ein solches Behältnis, mit Kaffee gefüllt, sehr schnell. Daher sind Tassen aus diesem Material zur Vermeidung von verbrannten Fingern zum Genuss von Kaffee nicht unbedingt empfehlenswert!

Tassen aus Glas eignen sich nicht nur, wenn Sie gerne Kaffee trinken, sondern auch für Sie, als Tee-Liebhaber, sind solche flexiblen Behältnisse gut geeignet. Meist kommen sie mit puristischer Optik daher, so dass ihre Form besonders schön zur Geltung kommt. Oft aus hitzebeständigem Borsilikat-Glas hergestellt, halten sie selbst hohen Temperaturen stand. Besonders raffiniert sind doppelwandige Designs, da sie warme Getränke länger warm und kalte länger kalt halten.

DIE perfekte Kaffeetasse?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir können Ihnen natürlich nicht DIE vollendete Kaffeetasse empfehlen, da Ihre Wahl von vielen Kriterien abhängt. Denn einerseits können Sie sich natürlich nach dem Material richten, andererseits jedoch kommt es selbstverständlich auch darauf an, welche Art von Kaffee Sie am liebsten trinken. Denn ob Espresso, Latte Macchiato, „normalen Kaffee“ oder Cappuccino: Für jedes Getränk gibt es nämlich ganz spezielle Tassen.

klassische Kaffeetasse

Die klassische Kaffeetasse für den stilvollen Genießer

Eindeutig ist das Glanzstück jeden Geschirrs die allseits beliebte, traditionelle Kaffeetasse mit Unterteller. Mit nicht so einem großen Volumen versehen wie ein Kaffeebecher, punkten solche Kaffeetassen mit einem unverwechselbaren Stil, sie laden zum genussvollen Kaffee-Erlebnis ein, und darüber hinaus können Sie Ihrem Besuch auf dem Unterteller einen kleinen Keks zum Kaffee reichen. Eine besonders Augenweide sind klassische Kaffeetassen im Retro-Design, die augenblicklich Lust auf einen gemütlichen Nachmittag inklusive eines Stücks Kuchen machen!


Der große Kaffeebecher für Arbeitswütige und Vieltrinker

Sollten Sie sich auch während Ihrer beruflichen Tätigkeit durch den Verzehr großer Mengen Kaffee als echter Kaffee-Fan outen, dann ist ein nicht gerade kleiner Kaffeebecher sicherlich genau das, was Sie suchen! Auch in diesem Segment haben Sie, aufgrund einer unübersehbaren Vielfalt, die Qual der Wahl. An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Sofern Sie ein solches Behältnis im Büro verwenden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Becher am besten heiß und gründlich per Hand auszuspülen. Häufig wird in betrieblichen Kaffeeküchen nämlich die Geschirrspülmaschine (so überhaupt vorhanden) mit dem Kurzzeit-Programm programmiert, so dass nicht alle Bakterien wirklich abgetötet werden können!

Die Milch-Kaffeeschale oder: Lieben Sie Café au Lait?

Ein Milchkaffee hat ein größeres Volumen als normaler Kaffee und wird Ihnen daher immer stilecht in einer Schale serviert, damit sich der Kaffee mit dem hohen Milchanteil perfekt vermischen kann. Vor allem weitausladende Schalen aus weißem Porzellan eignen sich besonders gut für dieses Getränk, halten es längere Zeit warm und sehen darüber hinaus immer zeitlos chic aus!

Espressotasse

Die typische Espressotasse für alle Liebhaber des „kleinen Schwarzen“

In einem solchen Gefäß kommt der kleine „Vitalisierer der Lebensgeister“ nicht nur wunderbar zur Geltung, sondern auch die Temperatur wird in dieser dickwandigen Tasse perfekt „konserviert“. In einer Tasse mit größerem Volumen würde der Espresso zu schnell abkühlen. Welche Form genau Sie hier bevorzugen, ist reine Geschmackssache, jedoch sollen Sie als Espresso-Fan auf jeden Fall eine typische Espresso-Tasse wählen!

Das Latte Macchiato- Glas für transparenten „Streifen-Look“

Dieses Getränk besteht aus warmer Milch, Espresso und Milchschaum, Zutaten, die in einem Glas übereinandergeschichtet, das charakteristische „Streifen-Design“ des italienischen Klassikers erzeugen. Daher gehört dieses „charaktervolle“ Getränk einfach niemals in eine „normale“ Kaffeetasse, denn sonst könnten Sie nicht die typischen Schichten sehen. Das Auge isst ja bekanntlich mit! Das geeignete Latte Macchiato Glas ist unten ein wenig dicker und nach oben hin weitläufig offen, damit der Milchschaum nicht außer Form gerät. Um den Milchschaum perfekt verrühren zu können, ist es empfehlenswert, wenn Sie, neben dem Glas, noch einen langen Latte Macchiato Löffel hinzukaufen.

Für den Kaffeegenuss unterwegs: Der Becher für „Coffee to go“

Sofern Sie auch unterwegs nicht auf Ihren Kaffee verzichten möchten, ist die Anschaffung eines solchen Utensils beinahe unverzichtbar. Billige und nicht gerade Umwelt-freundliche Einweg-Plastikbecher oder eine Thermoskanne, deren Inhalt häufig ausläuft, sind hier nicht die richtige Wahl. Geeigneter, schöner und auch umweltfreundlicher sind dagegen Keep Cups, die aus Lebensmittel-unbedenklichen Materialien und ohne schädliche Weichmacher hergestellt werden sowie den Barista-Standards entsprechen. Das heißt, solche Gefäße passen unter jede Espresso-Maschine. Neben farbenfrohen Keep Cups aus Plastik können Sie auch Becher aus bruchsicherem Glas erwerben, die einen Hitzeschutz aus Kork besitzen.

Und wie sieht Ihre Lieblingskaffee-Tasse aus?

Wie schon ausgeführt, gibt es DIE perfekte Kaffeetasse nicht, da es ausschließlich von Ihrem ganz persönlichen Geschmack abhängt, nach welchen Kriterien Sie Ihre Lieblings-Tasse auswählen. Worauf Sie beim Kauf, je nach Ihrer bevorzugten Kaffee-Variante, achten sollten, haben wir ausgeführt. Aber egal, wie auch immer Ihre Entscheidung ausfallen wird: Unter dem Link: https://www.roastmarket.de/zubehor/tassen-und-glaeser.htm finden Sie, da sind wir uns sicher, bestimmt immer das richtige Gefäß, in dem Ihr Lieblingskaffee immer wunderbar „aufgehoben“ ist!

Loading...