30.05.2022

Kaffee Fredo – der griechische Eiskaffee

Kalt aufgeschäumt und cremig in der Textur
Name des Autors:

Schaumig gerührter und cremiger Espresso, der erfrischend kalt ist und geschmacklich an einen Shakerato (im Cocktailshaker geschüttelter Espresso) erinnert. Gerade wenn es im Frühjahr wärmer und im Sommer richtig heiß wird, lieben wir das erfrischende Kaffeerezept – purer Geschmack, schön kalt und richtig cremig. Dürfen wir vorstellen? Der Kaffee Fredo. 

Erfahren Sie jetzt, wie sich der köstliche, griechische Eiskaffee mit ein paar wenigen Zutaten und Handgriffen selbst Zuhause zubereiten lässt und Sie Freunde und Gäste mit diesem leckeren Kaffeegetränk überraschen können.

Woher kommt die gekühlte Spezialität?

Bei uns in Deutschland noch eher unbekannt, zählt der Kaffee Fredo neben Klassikern wie Caffé Frappé oder Frappuccino in Griechenland längst zu den beliebtesten, kalten Kaffee-Rezepten. Im Gegenteil zum Frappé oder Frappuccino gibt es bei der Zubereitung des ‘Caffè Freddo‘ einen besonderen Unterschied: Der Freddo wird mit frisch aufgebrühtem Espresso zubereitet, während die anderen Getränke mit Instantkaffee und anderen Zusätzen serviert werden. Durch die vielen Eiswürfel ist er erfrischend kalt und gerade bei warmen Temperaturen eine tolle Abkühlung, die köstlich und pur nach Espresso schmeckt. 

Kaffee Fredo oder Espresso Fredo?

Eigentlich ist beim klassischen Kaffee Fredo, auch bekannt als Espresso Sketo, tatsächlich der Espresso Fredo gemeint. Das griechische Getränk hat nämlich vor allem einen wichtigen Bestandteil: frischen Espresso. Als erfrischendes Sommergetränk besticht der Espresso Fredo besonders durch seine cremige Textur und angenehme Kälte. Geschmacklich besticht er durch seinen puren Espressogeschmack. 

Ein aufgeschäumter und cremig gerührter Espresso, der auch noch erfrischt und kühlt? Wer kann da schon widerstehen? Viel wird zum Nachmachen nicht benötigt. Viele Eiswürfel und eine Kaffeemaschine, mit der sich frischer Espresso zubereiten lässt sind die wichtigsten Voraussetzungen. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie der Espresso Fredo Zuhause gelingt. 


roastmarket Newsletter Anmeldung

Rezept & Anleitung

Zutaten für 1 Glas Espresso Fredo

  • 5-7 große Eiswürfel
  • 1 frischer Espresso
  • Stabmixer, kleiner Stabmilchaufschäumer oder Cocktailshaker 
  • Hohes Glas
  • Optional: Zucker zum Süßen

Zubereitung

  1. Die Eiswürfel und einen frischen Espresso-Shot in den Mixer oder Cocktailshaker geben und verblenden, bis eine cremige Masse entsteht. Wer keinen Mixer oder Cocktailshaker parat hat, kann die beiden Zutaten in einer verschließbaren und dichten Box oder Flasche für mindestens 30 Sekunden kräftig schütteln.
  2. Ein hohes Glas mit 2 Eiswürfeln füllen und die cremig-kalte Espressomischung hinzugeben, fertig ist der Espresso Fredo! 

beem siebtraegermaschine gewinnspiel

Diese Espressi schmecken im Kaffee Fredo

caffe baresi espresso galante in 250g packung

caffè baresi – Espresso Galante

  • Intensiv-schokoladiger Espressoblend
  • Mit 30% fruchtigen Peaberries aus Papua Neuguinea und Arabica- und Robustabohnen aus Brasilien, Indien und Kolumbien
  • Mit herrlichem Geschmack und dichter Crema in voller Form
Caffè Caimano Espresso Classico

Caffè Caimano – Espresso Classico

  • Espressoblend aus 60% feinsten Arabica- und 40% Robustabohnen aus Süd- und Mittelamerika
  • Vollmundiger, nussiger Geschmack
  • Überzeugt durch seine sahnige und feine Crema dank Robustabohnen

Public Coffee Roasters – Black Pearl Espresso

  • 100% Arabica-Espressoblend aus Tansania, Guatemala und Brasilien
  • Sanfter, schokoladiger Genuss
  • Überzeugt mit sanften Noten von Zartbitterschokolade, Honig und Haselnuss, handgeröstet in Hamburg

Testsieger-Probierpaket (1)

Weitere Variationen

Kaffee Fredo in Glas mit EiswürfelnNeben der klassischen Variante lässt sich der Espresso Fredo auch als Cappuccino Fredo genießen. Hierfür wird noch etwas kalte Kuhmilch oder ein Pflanzendrink aufgeschäumt und ebenfalls zum Espresso-Eiswürfel-Mix hinzugefügt, bis eine cremige und homogene Masse entsteht. Wer es gerne etwas süßer mag, jedoch auf zusätzlichen Zucker verzichten möchte, sollte einmal eine Vanille-Haferdrink Option ausprobieren. So hat der Cappuccino Fredo einen süßlich-vanilligen Geschmack, der an ein Dessert erinnert. Das Ganze mit 2-3 Eiswürfeln toppen und fertig ist das Getränk.

Übrigens: Wer es gerne intensiv mag, dem empfehlen wir die Zubereitung eines Espresso Doppio, also einem doppelten Espresso, damit die Menge an Eiswürfeln mit dem Espressogeschmack ausgeglichen ist und ein intensiver und aromatischer Kaffee-Geschmack entsteht. 


Das könnte Sie auch interessieren:


Fazit zum Kaffee Fredo

  • Der köstlich-kalte Kaffee Fredo kommt ursprünglich aus Griechenland und wird dort klassischerweise als Espresso Fredo bzw. Sketo serviert.
  • Passende Espressosorten für die eigene Zubereitung finden Sie bei uns im roastmarket-Shop.
  • Das besondere ist die cremige und erfrischende Textur des Kaffee Fredo, die ihn zu einem köstlichen Getränk für warme Tage macht.
  •  

Teilt Eure Kaffeemomente mit uns

Habt Ihr das Rezept schon ausprobiert? Teilt Euer Foto gerne mit uns auf Instagram – markiert uns dafür einfach mit @roastmarket und verwendet den Hashtag #roastmarket. Wir freuen uns auf Eure Bilder und Impressionen!

5/5 - (1 vote)

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier