Der Café frappé ist ein Kaffeekaltgetränk, das durch Mixen von aufgeschäumtem Instantkaffee und Eiswürfeln entsteht. Häufig werden auch Zucker, Milch, Wasser, Sahne oder Kondensmilch hinzugegeben. Das herrlich erfrischende Getränk ist besonders in den Sommermonaten beliebt und im östlichen Mittelmeerraum, in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in Südasien verbreitet. Auch in Deutschland gibt es viele Fans des schmackhaften Getränks. Ursprünglich stammt das Getränk aus Griechenland.

Entstehungsgeschichte des Café frappé

Den ersten Café frappé stellte 1957 der Grieche Dimitrios Vakondios durch Zufall her. Schon damals war es in Griechenland weit verbreitet, Instantkaffee zu trinken. Als Dimitrios während einer Messe kein heißes Wasser zur Hand hatte, um sich einen Instantkaffee zu machen, kam er kurzerhand auf die Idee, sich eine Art Eiskaffee herzustellen. Dafür nahm er neben dem Instantkaffeepulver kaltes Wasser und Zucker und schüttelte alles zusammen mit Eiswürfeln in einem Shaker. Das neu kreierte Getränk schmeckte ihm und seinen Kollegen letztlich so gut, dass schnell klar war, welches Getränk in naher Zukunft an Bekanntheit gewinnen wird. Als er Jahre später auf seine Erfindung hin angesprochen wurde, konnte er immer noch kaum fassen, welch einfache Idee und simples Experimentieren zum beliebtesten Kaltgetränk Griechenlands führte.

Melden Sie Sich zum Newsletter an

Wortherkunft „Frappé“

Das Wort “frapper” kommt aus dem Fränzösischen und steht in der deutschen Sprache für “schütteln“. Ein Café frappé ist also nichts anderes als ein geschüttelter Kaffee. Früher wurde das Instantkaffeepulver in Griechenland in weiten Teilen von Nestlé vertrieben. Der Konzern empfahl das Trinken des Getränks in einer Werbung mit einer Kugel Eis. Deshalb wurde der Name an das französische Wort für Milchshake (lait frappé) angelehnt.

Zubereitungsarten des Café frappé

Frappe Zubereitungsarten mit EiswuerfelEs gibt viele verschiedene Zubereitungsarten für den Café frappé, die je nach Land gängig sind. Das klassische Getränk aus Griechenland gibt es in einer süßen Variante mit Zucker, ohne Zucker, mit Milch und ohne Milch. Typisch für das Getränk sind der kalt aufgeschäumte Instantkaffee, Eiswürfel, hohe Gläser, in die man das Getränk füllt, und natürlich ein Strohhalm. Besonders einfach gelingt die Zubereitung mit einem kleinen Milchaufschäumer, etwas schwieriger ist es, wenn man einen Cocktail-Shaker verwendet.

Für das perfekte Ergebnis sind das optimale Mischverhältnis und die Temperatur der Zutaten ausschlaggebend. Wer will, kann seinen Café frappé mit Kondensmilch oder Sahne verfeinern. Beliebt sind auch die Verfeinerung mit einer Kugel Vanilleeis sowie ein Schuss Baileys oder Kahlúa, wenn man als Liebhaber gerne eine alkoholische Variante ausprobieren möchte. Die Zubereitungsmöglichkeiten sind so vielfältig, dass jeder durch Ausprobieren verschiedener Varianten früher oder später sein persönliches Lieblingsgetränk findet.

Entdecken Sie unsere Kaffees der Testsieger

Rezept und Zubereitung

Die Zubereitung eines Café frappé ist nicht schwer, es wird lediglich ein Frappeschäumer oder alternativ ein kleiner Milchaufschäumer benötigt.

  • Zunächst füllen Sie in ein hohes und schmales Glas etwa einen Finger breit kühles Wasser.
  • Nun geben Sie zwei Esslöffel sprühgetrocknetes Instantkaffeepulver
  • Darüber verteilen Sie ein bis zwei Esslöffel Zucker und schäumen alles mit einem portablen Milchaufschäumer auf. Durch das Aufschäumen wird alles gut vermischt und die Masse erhält einen karamellfarbigen Schaum.
  • Sie mixen dann etwa ein bis zwei Minuten weiter, bis die Mischung das untere Drittel des Glases ausfüllt.
  • Danach geben Sie einige Eiswürfel hinzu und füllen das zweite Drittel mit kühler und fettarmer Milch auf. Ins letzte Drittel füllen Sie schließlich noch etwas kaltes Wasser.
  • Wichtig ist, dass Sie Milch und Wasser langsam über den Kaffeeschaum geben und alle Zutaten kühl sind, sodass die Schaumkrone erhalten bleibt. Nun nur noch kräftig umrühren und schon haben Sie einen perfekten Café frappé, der sehr erfrischend ist und lecker schmeckt.

Frappe Schaum

Wie der perfekte Frappeschaum gelingt

Wenn Ihnen bei bisherigen Versuchen keine ideale Schaumkrone gelungen ist, sollten Sie das Instantkaffeepulver überprüfen.

Denn nur, wenn der Instantkaffee sprühgetrocknet ist, ist die Schaumbildung zufriedenstellend und langanhaltend. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass der sprühgetrocknete Instantkaffee im Gegensatz zum gefriergetrockneten Kaffee fast kein Fett oder Öl enthält. Weiterhin wird die Schaumschicht besonders dick und das Fehlen von Fett verhindert das schnelle Kollabieren der Schaumschicht wie es beispielsweise beim Espresso häufig vorkommt.

Amerikanische Variante des Café frappé und weitere Abwandlungen

Die amerikanische Variante des Kaffeegetränks unterscheidet sich von der griechischen Version deutlich. Statt Instantkaffeepulver wird in dieser Variante schwarzer Filterkaffee verwendet und zusätzlich Sahne hinzugefügt. Beliebte Abwandlungen des Klassikers sind auch Shakes und der Frappuccino, der gerne auch mit Sojamilch getrunken wird.

Kurze Zusammenfassung zum Café frappé

  • Der Café frappé ist einfach herzustellen und schmeckt lecker.
  • Für das perfekte Ergebnis benötigen Sie lediglich einen kleinen Milchaufschäumer.
  • Klassisch serviert man das Kultgetränk in einem hohen Glas mit einem Strohhalm.

Der Café frappé ist das ideale Getränk für heiße Sommermonate, denn er ist eine herrliche Erfrischung.

Fotos: fotolia – © fahrwasser, fotolia – © sonyakamoz, fotolia – © Jacob Lunds

Teilt mit uns Eure Kaffeemomente

Habt Ihr das Rezept schon ausprobiert? Teilt Euer Foto gerne mit uns auf Instagram – markiert uns mit @roastmarket und verwendet #roastmarket. Wir freuen uns auf Eure Bilder!

Folgen Sie uns auf Social Media

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier