Obwohl immer mehr Kaffeegenießer auf eine exzellente Qualität und einen individuellen Geschmack ihres Lieblingsgetränks achten, und sie daher vermehrt zu ganzen Kaffeebohnen greifen, hält sich Instant-Kaffee nach wie vor am Markt. Kaffeekapseln oder -pads sind zwar ebenfalls sehr bequeme Zubereitungsformen, beide können jedoch in puncto Zeitaufwand und Unkompliziertheit nicht ganz mit Instant-Kaffee mithalten. Und welcher Kaffee ist gerade auf Reisen oder unterwegs ideal? Richtig, der Instant-Kaffee. Sie möchten mehr erfahren? Dann lesen Sie gerne weiter. 

Was ist Instant-Kaffee?

Längst nicht jede Kaffeespezialität, die sich durch Aufgießen von heißem Wasser in ein leckeres Getränk verwandeln lässt, verdient diese Bezeichnung. Vielmehr ist Instant-Kaffee reines Kaffeeextrakt, das aus Röstkaffee und unter Zuhilfenahme von Wasser hergestellt wird. Er enthält damit keine weiteren Zusatzstoffe wie Süßungsmittel, Aromastoffe, Geschmacksverstärker oder Milchpulver. Im Einzelhandel wird Instant-Kaffee am häufigsten als Granulat oder in Pulverform verkauft, in der Gastronomie sind hingegen auch flüssige Extrakte, die in gefrorener Form haltbarer gemacht werden, anzutreffen.

Die Vorteile von Instant Kaffee

Instant-Kaffee eignet sich hervorragend, wenn es mal schnell gehen muss oder keine Kaffeemaschine vorhanden ist. Sie lieben zwar leckeren, gut zubereiteten Kaffee, haben aber keine Lust, oder vielleicht nicht die Zeit oder Möglichkeit eine Kaffeemaschine, ein Milchaufschäumsystem und eine extra Kaffeewaage anzuschaffen, “nur” um guten Kaffee zuzubereiten? Vielleicht möchten Sie auch bei einem Picknick, einer längeren Reise oder beim Camping nicht auf Ihr Lieblingsgetränk verzichten? Gerade dann ist löslicher Instant Kaffee die ideale Lösung!

Bei vielen Menschen ruft der Geschmack von Instant-Kaffee darüber hinaus auch Erinnerungen an Kaffeekränzchen bei Verwandten oder der Oma aus längst vergangenen Zeiten hervor. Ein Stücken Nostalgie. Daher wird Instant Kaffee auch heute noch getrunken, um in alten Erinnerungen zu schwelgen. Doch damit nicht genug. Die Idee, Kaffee haltbarer zu machen und als ideale Reisebegleiter mitnehmen zu können, macht ihn auch unter jungen Leuten äußerst beliebt.  

Instant-Kaffee Pulver mit Glas Wasser und Zucker

Historie und Herstellung des Instant-Kaffees

Der Neuseeländer David Strang erfand Ende des 19. Jahrhunderts den löslichen Kaffee und ließ sich diesen patentieren. Sicherlich spielten bei der Entwicklung die begrenzte Lagerbarkeit und die damit einhergehenden Verluste des Kaffees in ertragreichen Jahren eine wichtige Rolle. In den 1930er-Jahren war es dann Nestlé, das die industrielle Produktion des Instant-Kaffees maßgeblich vorantrieb.

Entdecken Sie unsere Kaffees der Testsieger


Paket Testsieger Kaffees

Die Herstellung des löslichen Kaffees erfolgt in vier Schritten. Nachdem der Rohkaffee bei etwa 200 bis 230 Grad Celsius geröstet und anschließend grob gemahlen wurde, erfolgt eine aufwendige Extrahierung des Mahlgutes. Dabei entsteht  der sogenannte “Dünnsaft”.

Kaffeebohnen in Röstmaschine

Dem sofort heruntergekühlten Dünnsaft wird durch Konzentrierung Wasser entzogen, sodass er zu “Dicksaft” wird. Anschließend wird der Extrakt getrocknet, mögliche Verfahren sind die Sprühtrocknung, die Agglomeration und die Gefriertrocknung. Je nach Trocknungsverfahren erhält der Instant-Kaffee seine typische Konsistenz.

Varianten des Instant-Kaffee

Es gibt verschiedene Arten von Instant-Kaffee, die sich je nach Geschmack, Bohnensorte und Konsistenz unterscheiden.

Mehr zum Thema

Manche Varianten sind grobkörnig, andere feinkörnig, wiederum andere sind als Granulat erhältlich. Beliebte Instant-Kaffees gibt es unter anderem von den Herstellern Nescafé, Jacobs und Tchibo. Außerdem bieten namhafte Hersteller wie Julius Meinl, Eilles Kaffee oder Mount Hagen Kaffeesorten in löslicher Form an.  

BLÆK Specialty Coffee revolutioniert Instant Kaffee 

Dürfen wir vorstellen? BLÆK Specialty Coffee. Das noch recht junge Unternehmen aus Hamburg hat sich eine besondere Idee der Kaffeeproduktion überlegt: Die Revolution des Instant Kaffees. Gegründet wurde das Unternehmen von zwei jungen Pionieren, Edgar Georg Kirst und Luis Daniel Herget. Für den perfekten Geschmack in Pulverform forschten die beiden mehr als 7 Monate lang an einer idealen Rezeptur, die ihren hohen Qualitätsansprüchen gerecht wurde und das mit Erfolg: Die “Specialty Grade” Kaffeesorten vereinen Komplexität, Süße und den nötigen Anteil an Säure für einen ausgewogenen, leckeren Kaffeegeschmack, wie mit der Kaffeemaschine zubereitet. 

Der Geschmack von Instant-Kaffee

Auch wenn Instant-Kaffee durch seinen geringen Zeitaufwand und seine Unkompliziertheit besticht, kann er geschmacklich mit einem frisch gemahlenen Bohnenkaffee meist nicht mithalten. Durch seinen aufwendigen Herstellungsprozess verliert der Instant-Kaffee teilweise an Aromastoffen, die bei einer schonenderen Weiterverarbeitung noch enthalten sein können. Viele Hersteller verwenden bei der Verarbeitung sowohl Robusta als auch Arabicabohnen aus unterschiedlichen Anbaugebieten.

Instant Kaffee in Tasse aufgelöst

Nichtsdestotrotz zählt der Instant-Kaffee weltweit zu den am häufigsten getrunkenen Kaffeevarianten. Neben der schnellen Zubereitung zählt für seine Beliebtheit ebenfalls, dass viele Kaffeetrinker ihr Lieblingsgetränk gerne mit Milch, Zucker oder anderen Zusatzstoffen mischen. Der Geschmack des Kaffees wird dadurch etwas in den Hintergrund gerückt. 

Lieblingskaffees unserer Kunden

Vergleich von Instant-Kaffee zu Bohnenkaffee

Im Vergleich zum Bohnenkaffee schneidet der Instant-Kaffee im Hinblick auf die einfachere Zubereitungsform besser ab. Löslicher Kaffee ist im Nu fertig und eignet sich daher besonders, wenn es schnell gehen muss oder keine Kaffeemaschine zur Verfügung steht. Geschmacklich ist ein frisch gemahlener Bohnenkaffee dem Instant-Kaffee natürlich überlegen.

Allerdings ist in den letzten Jahren immer mehr der Trend entfacht, qualitativ hochwertigen Kaffee zu produzieren und zu konsumieren. Das ist nicht nur an den vielen kleinen Kaffeemarken und neuen Röstungen erkennbar, sondern auch an neuen Entwicklungen in puncto Instant Kaffee. Im roastmarket-Shop finden Sie eine erlesene Auswahl an verschiedenen Sorten löslichen Kaffees. Mit dabei sind beispielsweise Bio-Sorten aus nachhaltigem Anbau sowie Sorten, die aus besten Hochland-Arabicabohnen bestehen. Den häufigen Vorwurf, Instant Kaffee könne allein aufgrund seiner Konsistenz nicht schmecken, können wir also bereits abtun. Entdecken Sie einige unserer Topseller aus der Kategorie Instant Kaffee und lassen Sie sich von dem überraschend-intensiven Geschmack der Sorten überzeugen: 

Instant-Kaffee – Fazit:

Insgesamt bietet Instant Kaffee besonders unterwegs und auf Reisen eine ideale Möglichkeit, nicht auf sein Lieblingsgetränk verzichten zu müssen. Mittlerweile bieten immer mehr Röster und Hersteller Kaffee in Pulverform an, sodass Sie auch geschmacklich auf Ihren Geschmack kommen! 

Fotos von oben nach unten: fotolia – © martinfredy,fotolia – © Magryt, fotolia – © determined, fotolia – © Björn Wylezich

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier