Innerhalb der Aufsatzfilter nimmt der Coffee Dripper, auch „Clever Coffee Dripper“ genannt, eine Sonderstellung ein. Er ist mit einem Ventil am Boden ausgestattet, mit dessen Hilfe die Zeit des Kontaktes von Kaffeemahlgut und Wasser, völlig unabhängig von der Menge und dem Mahlgrad, variiert werden kann. Das gesamte Kaffeemehl ist während der Zeit des Ziehens im vollen Kontakt mit dem Wasser.

Wie funktioniert der Coffee Dripper?

Anders als bei einem Aufsatz- oder Handfilter, kann der Kaffee per Ventil erst dann durch den Filter laufen, wenn Sie den Coffee Dripper auf eine Kanne oder eine Tasse setzen. Auf diese Weise können Sie ihn, so lange Sie mögen, gleichmäßig ziehen lassen und damit ganz neue Geschmacksergebnisse genießen!

In 6 Schritten zum herrlichen Kaffeegenuss

Ausgehend von einer Zubereitung für 2 Tassen, verfahren Sie wie folgt:

    1. Schritt: Bringen Sie etwa 360 ml Wasser zum Kochen. Die perfekte Wassertemperatur beträgt 94 Grad Celsius.
    1. Schritt: Nun mahlen Sie den Kaffee. Als passender Mahlgrad empfiehlt sich eine mittelfeine Mahlung, denn so kann das Wasser nicht zu schnell und dennoch konstant durch den Filter laufen. Die perfekte Menge für zwei Tassen sind 22 Gramm Kaffee.
    1. Schritt: Setzen Sie den Papierfilter in den Coffee Dripper und lassen Sie einmal Wasser pur durchlaufen, damit der Filter rundum angefeuchtet wird. So öffnen sich nämlich die Poren des Papiers und lassen beim anschließenden Aufguss mehr Aromen durchsickern. Darüber hinaus geht durch die Feuchtigkeit der vielleicht vorhandenen Papiergeschmack verloren.
    1. Schritt: Geben Sie jetzt das gemahlene Kaffeemehl in den Filter, und gießen Sie es langsam und mit kreisenden Bewegungen mit den 360 ml Wasser auf, so dass das Mehl gleichmäßig übergossen wird. Danach setzen Sie den Deckel auf den Coffee Dripper.
    1. Schritt: Nach ungefähr eineinhalb Minuten nehmen Sie kurz den Deckel ab und rühren alles um, bis sich das Kaffeemehl und das Wasser vollständig miteinander vermischt haben. Danach schließen Sie den Coffee Dripper wieder. Nach ungefähr 4 Minuten rühren Sie den aufgebrühten Kaffee noch einmal um.
  1. Schritt: Setzen Sie jetzt den Dripper auf die Kanne oder die Tasse, und schon läuft der frisch zubereitete Kaffee in das von Ihnen gewünschte Gefäß. Sobald das Wasser komplett durchgesickert ist, nehmen Sie den Dripper ab- und können Ihren fertigen Kaffee genießen!

Mann bereitet Kaffee mit Coffee Dripper zu

Der Clever Coffee Dripper und seine Vorteile

Dieser Kaffeezubereiter ist in der Handhabung erfreulich einfach und unkompliziert, bei der die Extraktion immer gelingt. Selbst bei einer gewollten Überextraktion schmeckt der Kaffee kaum bitter.

Unabhängig von der Menge und Größe des Mahlgutes oder dem Papierfilter können Sie, aufgrund der Kontaktzeit von Wasser und Kaffeepulver, die von zentraler Bedeutung für den Geschmack bei der Zubereitung von Kaffee ist, viele Geschmacksvariationen einer Röstung mit dem Coffee Dripper erschließen.
Die Reinigung ist sehr einfach.

Der Clever Coffee Dripper und seine Nachteile

Ist der Coffee Dripper auch in vielen Fällen aus BPA freiem Material hergestellt, so ist die verbreitete Fertigung aus Kunststoff etwas gewöhnungsbedürftig. Mittlerweile gibt es ihn jedoch auch aus Glas, zum Beispiel von der Firma Hario!
Sie benötigen, im Gegensatz zum French Press Verfahren, einen Papierfilter.
Aufgrund des Materials können im Laufe der Zeit Haarrisse auftreten

Lieblingskaffees unserer Kunden

Drago mocamboGorillaSpeicherstadt

Vorstellung von zwei Modellen

A. Der Hario Glass Coffee Dripper V60 02

Sie erwerben einen transparenten Filter für den manuellen Aufguss aus Glas, der schon rein äußerlich mit seiner ästhetischen Optik und seinem modernen Design beeindruckt. Die große Öffnung sowie die Spiralrippen an der Innenseite beeinflussen die Fließgeschwindigkeit des Wassers und sorgen auf diese Weise für eine maximale Extraktion des Aromas und somit für seine perfekte Entwicklung. Mit einem Fassungsvermögen von bis zu vier Tassen, überzeugt der Hario Glass Coffee Dripper V60 02 durch sein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis.

B. Der Hario V60 metal dripper stainless steel Kaffeefilter

Sie entscheiden sich mit diesem Hario V60 aus silbernem Edelstahl für die neueste Variante des klassischen Keramikfilters aus dem Hause „Hario“. Bei einem Fassungsvermögen von bis zu vier Tassen, beeinflussen die große Öffnung und die Spiralrippen an der Innenseite die Fließgeschwindigkeit des Wassers. Diese Details bewirken eine maximale Aroma-Extraktion und somit die optimale Entwicklung des Aromas.

Fazit

Der Coffee Dripper ist eine besondere Variante innerhalb der Aufsatzfilter. Durch das am Boden befindliche Ventil können Sie die Kontaktzeit des Mahlguts mit dem Wasser, unabhängig von Menge und Mahlgrad, nach Belieben variieren.

  • Der Coffee Dripper eröffnet völlig neue Kaffee-Geschmackserlebnisse.
  • Die Handhabung ist sehr einfach und unkompliziert.
  • Die Reinigung ist besonders einfach.

Fotos: – © anastasianess,fotolia – © robdoss, fotolia

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier