02.05.2024

Sage the Bambino – die kleine Siebträger

Eine kleine Siebträgermaschine, die überzeugt
Die Sage Bambino ist das kleinste Modell des australischen Herstellers: eine kompakte Siebträgermaschine, die die Konkurrenz mit ihrer PID-Temperaturkontrolle in den Schatten stellt. Ob sie auch mit weiteren Funktionen die Konkurrenz übertrumpft oder ob sie nur mit dieser Funktion punkten kann, klären wir in diesem Artikel.
Name des Autors:

Kompakte Thermoblock-Maschine

Die Sage the Bambino ist eine der kleinsten und kompaktesten Siebträgermaschinen auf dem Markt. Im Hause Sage ist sie, wie der Name Bambino (italienisch für Kind) anmuten lässt, sogar die kleinste. Mit dem bei Sage üblichen Thermoblock-System namens “ThermoJet”, ist die Maschine innerhalb von 3 Sekunden auf Betriebstemperatur und einsatzbereit. Die Bambino ist gerade einmal 15,5 cm breit, 32 cm hoch und 35 cm tief. Dabei kommt sie auf nur knapp 5 kg Gewicht. Damit hat sie sehr praktische und kompakte Maße und ist kein klobiger Kasten in der Küche, wie man über manch andere Siebträgermaschinen denken könnte. Die Sage Bambino ermöglicht guten Espresso auf kleinem Raum und sogar hervorragender Milchschaum ist damit möglich. Gerade für die Milchschaumqualität wurde die Sage Bambino und andere Geräte der Marke Sage in Tests bereits mehrfach gelobt.

Kaffeezubereitung mit der Sage Bambino

Die Bedienung der Sage Bambino ist im Grunde sehr simpel und intuitiv. So wie Sage es sich zur Aufgabe gemacht hat, fällt die Zubereitung leicht und man hat zu keiner Zeit mit der Kaffeemaschinen einen hohen Aufwand. Der zu füllende Wassertank befindet sich an der Rückseite der Maschine, sollte dennoch je nach Standort durch die geringe Größe der Maschine gut erreichbar sein. Der Thermoblock heizt die Maschine innerhalb kürzester Zeit auf. Im Lieferumfang der Bambino sind ein Dual und ein Single Siebeinsatz für je eine oder zwei Tassen enthalten. Zum Befüllen empfiehlt sich frisch gemahlenes Kaffeemehl, schauen Sie sich dazu beispielsweise die Sage the Smart Grinder Pro oder die kleinere Version – die Sage the Dose Control Pro  Kaffeemühle an. Passende Kaffeebohnen für Siebträger erhalten Sie ebenfalls in unserem Shop. 

Der Bezug wird einfach über eine der beiden Drucktasten gestartet. Dabei wählt man zwischen ein oder zwei Tassen. Anschließend lässt sich ebenfalls per Drucktaste auf Dampfbezug umstellen. Dann heizt die Maschine kurz weiter hoch, um die idealen 130 Grad Celsius für feinporigen Milchschaum zu erhalten. Die Milch oder nach Wunsch auch die pflanzliche Milchalternative müssen manuell aufgeschäumt werden. Die Dampflanze der Sage Bambino ist allerdings besonders gut und so sollte auch das kein Problem darstellen. Wer sich statt eines Kaffeegetränks mit Milch lieber einen Americano oder Ähnliches zubereiten möchte, kann auch Heißwasser beziehen. 

Sage ermöglicht auch einfache Reinigung seiner Geräte. Die Dampflanze reinigt sich nach der Nutzung zum Aufschäumen von Milch automatisch und auch für den Wassertank gibt es ein extra Entkalkungsprogramm.

Fakten & Zahlen rund um die Sage the Bambino

Maschinentyp: Thermoblock Siebträgermaschine

Inklusive Mahlwerk: Nein

Getränkemenge: 1-2 Tassen

Fassungsvermögen Wassertank: 1,4 Liter

Vorbrühfunktion: Nein

PID-Temperaturkontrolle: Ja

Shot-Timer: Nein

Pumpendruck: 15 bar

Steuerung: Bedientasten

Gewicht: 4,95 Kilogramm

Maße (HxBxT): 32 x 15,5 x 35 cm

Siebträgerdurchmesser: 54 mm

Das könnte Sie auch interessieren:

Vorteile der Sage Bambino

Die Sage Bambino ist klein und kompakt, aber verfügt dennoch über technische Ausstattung, die man nicht in vergleichbar kleinen Modellen, aber größeren und teureren Modellen findet. So zum Beispiel ist eine PID-Temperaturkontrolle integriert, die die Temperatur für Espresso und nach Umschalten auch für Milchschaum optimal und konstant halten soll. Zudem überzeugt sie mit zeitlosem, abgerundeten Design und edler Optik. 

Das Highlight der Sage Bambino ist vermutlich ihre Dampflanze. In Tests performt sie herausragend. Der Dampf kommt mit viel Temperatur und ausreichend Power, sodass ein stabiler und feinporiger Milchschaum entstehen kann. Damit lässt sich der Cappuccino dann auch mit Latte Art verschönern. Wer ungeduldig ist, wird mit der Bambino die passende Maschine finden. Denn mit einer Aufheizzeit von 3 Sekunden muss niemand lange auf seinen Espresso warten (Allerdings ist unsere Empfehlung: Bitte nicht schon nach 3 Sekunden Espresso ziehen, es empfiehlt sich 2-3 Leerbezüge zu ziehen, damit alle Komponenten heiß sind). 

Nachteile der Sage Bambino

Einige Abstriche gibt es bei kleinen und günstigen Modellen immer. Bei der Bambino ist der erste auffallende Minuspunkt das Material. Neben Edelstahl wurde einiges an Plastik verbaut. Auch der mitgelieferte Siebträger ist aus Edelstahl und viel Kunststoff. Der Tamper ist gänzlich aus Plastik. Hier empfiehlt sich der Kauf eines neuen, schwereren Produkts, mit dem man leichter Druck ausüben kann. Die Verarbeitung der Sage Bambino ist ebenfalls nicht so hochwertig wie die einer teuren Maschine. 

In Foren findet sich vereinzelt die Erfahrung, dass die Bambino die Temperatur nach einiger Zeit nicht mehr halten kann. Das kann an schlechter Pflege und Kalkablagerungen liegen. Dem kann und sollte man allerdings vorbeugen. Das heißt, am besten gefiltertes Wasser verwenden und die Maschine regelmäßig entkalken. Dies lässt sich am besten mit Entkalkungsmitteln machen. Die Bambino wird aber auch schon mit einem Entkalkungspulver und einem Wasserfilter geliefert. 

Ebenfalls ein Nachteil der Bambino ist, dass sie durch das geringe Gewicht nicht besonders stabil steht, sodass sie beim Entnehmen und Einhängen des Siebträgers festgehalten werden muss – dadurch können oben drauf nicht wirklich Tassen stehen.

Sage Bambino vs. Sage Bambino Plus

Wer im Internet nach der Sage Bambino sucht, wird schnell auch auf die Sage Bambino Plus stoßen. Diese sieht der Bambino auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich, kostet jedoch knapp 200 Euro mehr. Bei genauerem Hinsehen erkennt man, die Sage Bambino Plus ist etwas größer und hat drei große Tasten an der Frontseite anstelle von zwei. Bei der Kaffeezubereitung gibt es zwischen den beiden Maschinen keinen Unterschied. Der größte Unterschied ist das Milchaufschäumen. Die Sage Bambino Plus ist insgesamt die automatische und die Bambino die manuelle Maschine.

Die Plus verfügt über die Auto MilQ™-Funktion von Sage. Über eine Auswahltaste wählt man eine von drei Milchschaumstufen. Außerdem kann man aus drei Temperatureinstellungen – warm, ideal und heiß – wählen. Über eine weitere Taste aktiviert man den Vorgang, bei dem die Maschine die Milch automatisch schäumt. Somit ist sie auch für Anfänger leicht zu bedienen. Kleinere Unterschiede gibt es darüber hinaus im mitgelieferten Zubehör. Da ist das Zubehör der Plus etwas wertiger, der Tamper besteht beispielsweise aus einer Mischung aus Kunststoff und Edelstahl und nicht nur aus Kunststoff wie beid er kleineren Variante.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bambino Plus sich für Kaffeetrinker lohnt, die gerne Kaffeespezialitäten mit Milch genießen und dabei noch etwas ungeübt sind, Wert auf Automatismus legen. Die Bambino ist dagegen platzsparender und preiswerter, dabei muss oder darf man seine Milch aber manuell schäumen. Auch für Hobby-Baristas, die gerne die Kontrolle über ihren Milchschaum haben, werden mit der Bambino zufrieden sein.

Quick Mill Gewinnspiel von roastmarket

Fazit

Die Sage Bambino kann viel für ihre kleine Größe. Besonders Milchschaum ist ihre Stärke, aber auch bei der Kaffeezubereitung kann sie mithalten. Damit kann sie andere kleine Siebträgermaschinen übertrumpfen. Sie ist preisgünstig und platzsparend, hat jedoch kleine Nachteile im Material. Das muss aber nicht zwingend stören, da man sich leicht behelfen kann. Jeder muss das für sich und seine Bedürfnisse individuell entscheiden. Wer eine Kaffeemaschine sucht, mit der er schnell eine Tasse Espresso oder Cappuccino genießen kann, ist bei der Sage the Bambino genau richtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier