Es gibt sie in unzähligen Varianten und Ausprägungen – Cocktails, deren Zutatenliste mindestens ein alkoholisches Getränk enthält. Doch warum eigentlich immer mit Alkohol? Wer Kreationen ohne “Umdrehungen” bevorzugt, hat doch mindestens genauso leckere und einfallsreiche Cocktails verdient. Genau deswegen haben wir für Sie die besten Drinks – ohne Alkohol, da es bei uns vor allem um die braune Bohnen geht jedoch mit Kaffee – gesucht und gefunden. Und, damit Sie sofort in den Genuss dieser Kaffeespezialitäten kommen können, liefern wir die Rezepte für alkoholfreie Kaffee-Cocktails gleich mit. Also nichts wie los und ran ans Ausprobieren!

“Apfel-Kaffee” – Erfrischend & fruchtig

Im Grunde genommen geht es beim Erstellen von Rezepten und Mixen von Cocktails immer darum, Zutaten zusammenzustellen, die wunderbar miteinander harmonieren. Bei denen bilden oft gegensätzliche Geschmacksstoffe und Aromen in Kombination ein ganz neues, spannendes Geschmackserlebnis. Genau das trifft auch auf alkoholfreie Kaffee-Cocktails zu. Zum beispiel beim Apfel-Kaffee! Oder, damit es trendiger klingt, Apple Coffee. Wie man es auch nennt, sicher ist, dass dieses Kaffeegetränk nicht nur ohne Alkohol daherkommt, sondern auch ohne komplizierte Zubereitung und großen Zeitaufwand. Gleichzeitig ist es mit seiner Kombination aus fruchtiger Süße und intensivem Espresso der ideale Erfrischungskick für den Sommer!

Zutaten:

  • doppelter Espresso (ca. 50 ml)
  • 1 TL brauner Zucker
  • 3 Zitronenzesten
  • 200 ml Apfelsaft
  • Eiswürfel

Gesamte Zubereitungszeit: 4-6 Minuten

Zubereitung:

  1. Den Apfelsaft in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben
  2. Espresso zubereiten, am besten mit einer Siebträgermaschine
  3. Diesen zusammen mit dem braunen Zucker und den Zitronenzesten im Cocktailshaker gut vermischen

“Espresso Julep” – Bittersweet mit einem Hauch Minze

Wie der Apfel-Kaffee ist auch dieser Kaffee-Drink schnell und einfach zubereitet. Angelehnt an den Cocktail “Mint Julep” wird beim “Coffee Julep” oder auch “Espresso Julep” genannten Kaffeegetränk wird an Stelle von Bourbon Whiskey frisch gebrühter Kaffee eingesetzt. Damit wird der Drink gleichzeitig alkoholfrei und mit dem Geschmack des geliebten Heißgetränks sehr harmonisch ergänzt. Der Julep, welcher seinen Ursprung in den USA hat, wird üblicherweise mit Cold Brew zubereitet, wir finden jedoch die Variante mit einem kräftigen Espresso noch ein bisschen besser, da so die Intensität der Kaffeenote noch mehr zur Geltung kommt. Alkoholfreie Kaffee-Cocktails, wie der Espresso Julep, eignen sich auch hervorragend als Alternative zum klassischen Eiskaffee.

Zutaten:

  • doppelter Espresso (ca. 50 ml)
  • 2 TL Honig oder Sirup
  • 5-6 Zweige Minze
  • Eiswürfel

Gesamte Zubereitungszeit: 5-7 Minuten

Zubereitung:

  1. Als Erstes einen doppelten Espresso zubereiten
  2. Diesen dann mit der Minze und dem Honig oder Sirup im Cocktailshaker gut mixen
  3. Wenn der Honig/Sirup sich verteilt hat, Eiswürfel hinzufügen und nochmal kurz schütteln
  4. Den Inhalt in ein Glas geben und mit einigen Blättern Minze garnieren.
  5. Wahlweise kann auch noch Milchschaum hinzugefügt werden, welcher den Geschmack ein wenig weicher macht.

Espresso mit Cola: Ein Cocktail, der besser schmeckt, als er klingt

Es gibt sie einfach: die Momente, in denen die Luft ein bisschen raus ist und man einfach einen kleinen Energiekick benötigt. Dafür sind natürlich klassische Kaffeevarianten prädestiniert – ob cremiger Cappuccino, aromatischer Filterkaffee oder intensiver Espresso. Wem diese aber nicht koffeinreich genug sind, der kann entweder zum Zombie Kaffee greifen oder das folgende Rezept ausprobieren. Besonders simpel, besteht dieses lediglich aus zwei Zutaten: Espresso und Cola. Tatsächlich harmonieren diese beiden Geschmäcker ziemlich gut miteinander, denn wie etwa bei einem Eiskaffee wird das tendenziell bittere Aroma des Espressos von der Süße der Cola begleitet. Da die Zubereitung (siehe unten) einfacher kaum sein kann, ist die Auswahl der Zutaten hier entscheidend. Bei der Koffeinlimonade entscheidet primär, ebenso wie natürlich auch beim Kaffee, der eigene Geschmack. Da diese bereits den süßlichen Part abdeckt, empfiehlt sich für die Kaffeesorte eine Röstung mit eher dezent schokoladigen und vorrangig nussig-würzigen Geschmacksnuancen, wie zum Beispiel die Speicherstadt Forte Espressomischung.
Eines noch, bevor Sie sich an diese kräftige Kaffeespezialität wagen: Unterschätzen Sie nicht den Koffeingehalt und gehen Sie es langsam an. Dennoch viel Spaß beim Genießen!

Zutaten:

  • 1 Espresso (25-30 ml)
  • 200 ml Cola
  • Eiswürfel

Gesamte Zubereitungszeit: 2-3 Minuten

Zubereitung:

  1. Eigentlich geht es nur um die Reihenfolge, doch die ist entscheidend. Zuerst also die Cola mit Eiswürfeln in ein Glas geben.
  2. Danach den, am besten ein wenig abgekühlten, Espresso hinzu
  3. Als Topping darf gerne die Cola-typische Zitronenscheibe “on top”

Kaffee_mit_eis

 

 

 

Affogato: zwei der besten Köstlichkeiten aus Italien vereint

Wissen Sie, was Italiener bei heißen Temperaturen mit am liebsten genießen? Falls nicht, sagen wir es Ihnen: den sogenannten “Affogato al caffè”, eine umwerfend leckere Symbiose aus Eis und Espresso, die eigentlich jeder mindestens einmal im Leben probiert haben muss. Dass diese Kombination kein richtiger Kaffee-Cocktail ist, war uns an dieser Stelle egal, denn das Rezept möchten wir Ihnen auf keinen Fall vorenthalten.
Die Bezeichnung der Eisspezialität bedeutet dabei frei übersetzt übrigens, dass das Eis im Espresso ertrinkt, womit das wichtigste Element des Affogato ziemlich treffend beschrieben ist. Das Spannende beim Genießen ist nämlich, dass erst unmittelbar zuvor der Espresso über das kalte Eis gegeben wird, wodurch dieses langsam schmilzt und eine wunderbar cremige Konsistenz entsteht.

Zutaten:

  • 1 Kugel Vanilleeis
  • 1 Espresso (25-30 ml)

Gesamte Zubereitungszeit: 4-6 Minuten

Zubereitung:

  1. Als Erstes schon einmal das Eis aus dem Gefrierschrank nehmen, damit dieses etwas weicher wird
  2. Dann einen einfachen Espresso zubereiten
  3. Die Eiskugel in eine passende Schale geben
  4. Wichtig: Eis und Espresso werden separat serviert, das Übergießen des Eises mit dem Espresso macht jeder selbst

kaffee_mit_AlkoholAffogato nach Belieben verfeinern:

Dieses Affogato Grundrezept kann auf vielfältige Art und Weise ergänzt und den eigenen Vorlieben angepasst werden. So kann zum Beispiel auch eine andere Eissorte verwendet werden, wie etwa Schokolade und Cookies oder nussige Varianten wie Pistazie oder Mandel. Weniger geeignet ist hingegen Kaffee-Eis, weil dadurch der nötige geschmackliche Kontrast zwischen Espresso und Eis fehlt. Zum Verfeinern des Affogato bieten sich vor allem Schokoladenraspeln oder Sahne an. Ein ganz besonderes Geschmackserlebnis verspricht die Kombination mit Tartufo, einer weiteren typisch italienischen Eisspezialität. Sie besteht aus Nuss- oder Schokoladeneis, welches im Inneren einen flüssigen Schokoladenkern enthält. Von außen ist sie mit einer Schicht Kakaopulver ummantelt. Probieren Sie gerne weitere Varianten des Affogato al caffè aus und lassen Sie uns Ihre Kreationen wissen!

Fazit – alkoholfreie Kaffee-Cocktails:

Wie Sie sehen, müssen alkoholfreie Kaffee-Cocktails weder langweilig, noch kompliziert zuzubereiten sein – die besten Kaffee Rezepte begeistern mit kreativen Kombinationen unterschiedlicher Zutaten, die im Zusammenspiel ein wahres Geschmackserlebnis ergeben! Die Kaffeegetränke von Apfel-Kaffee über Coffee Julep, Espresso mit Cola bis hin zu Affogato warten nur darauf, von Ihnen zubereitet und genossen zu werden. Alkoholfreie Kaffee-Cocktails sind dabei natürlich sowohl für den persönlichen “Test”, als auch, um Freunde und Bekannte zu begeistern, perfekt geeignet. Zu welchem Anlass auch immer Sie die tollen Kaffeedrinks zubereiten, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Ebenso raffinierte Rezepte für einfache, sommerliche Kaffee-Cocktails finden Sie auch unter unseren Favoriten der alkoholischen Kaffeegetränke. Verschaffen Sie sich hier zudem gerne einen Überblick über interessante Facts und alles Wissenswerte rund um Drinks mit Kaffee. Lernen Sie zum Beispiel den ersten Kaffee-Cocktail der Welt kennen!

Teilt mit uns Eure Kaffeemomente

Habt Ihr die alkoholfreien Kaffee-Cocktail Rezepte schon ausprobiert? Teilt Euer Foto gerne mit uns auf Instagram – markiert uns mit @roastmarket und verwendet #roastmarket. Wir freuen uns auf Eure Bilder!

Folgen Sie uns auf Social Media

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier