Hip, kalt und sehr geschmackvoll, das ist das neue Trendgetränk Cold Brew. Und das Tolle daran ist, er muss nicht immer nur Café getrunken werden, nein, er lässt sich mit ganz einfachen Mitteln in der heimischen Küche zubereiten. Aber nur kalter Kaffee genügt uns nicht, wir zeigen Ihnen die besten Cold Brew Cocktails.

So einfach lässt sich dieses Kaffee-Konzentrat zaubern

Wie sein Name schon sagt, wird dieser Kaffee kalt gebrüht. Das einzige, was Sie benötigen, ist etwas Geduld. Denn der Cold Brew ist ein Kaffeekonzentrat, das bis zu seinem Genuss zwischen 12 und 24 Stunden ruhen sollte für ein geschmacksintensives Gaumenvergnügen.
zubereitung cold brew
Zubereitung des Cold Brew Konzentrates:

  • 200 bis 250 Gramm Kaffee am besten selber frisch mahlen (grobe Mahlung), damit sich das Aroma gut entfalten kann.
  • Den gemahlenen Kaffee in ein entsprechend großes Glasgefäß geben und mit einem Liter kaltem Wasser aufgießen.
  • Wasser und Kaffee miteinander gut verrühren, zudecken, dafür genügt ein sauberes Tuch oder eine Folie, danach für mindestens 12 Stunden ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit das Kaffeemehl erst durch ein feines Sieb und danach durch einen Papier- oder Edelstahl-Kaffeefilter abgießen.

Dieses Kaffeekonzentrat können Sie nun mindestens zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Es bildet die Grundlage für die leckeren Cocktails mit Cold Brew.

Die Basis für jeden Cold Brew Cocktail

Um einen Cold Brew Cocktail herzustellen, benötigen Sie wenige Grundlagen:


  • Eiswürfel oder kaltes Wasser
  • evtl. Süßungsmittel
  • das Kaffeekonzentrat aus dem Kühlschrank

Zum Süßen sollten Sie keinen normalen Zucker verwenden, denn der löst sich im kalten Kaffee schlecht auf. Besser ist ein geschmackloser Sirup, ganz einfach aus Wasser und Zucker gekocht. Oder Sie probieren unterschiedliche Sirupvarianten aus. So werden Sie bei jedem Sirupgeschmack einen neuen Kaffeegenuss erleben. Die restlichen Zutaten ergeben sich jeweils aus den nachfolgenden Rezepten.

Cold Brew Cocktails für den Tag

An heißen Sommertagen sucht man die Erfrischung.
Mit Tonicwater und Zitrusfrüchten finden Sie schnell den kühlen Genuss.

Rezept:


  • 5 Eiswürfel
  • 100 ml Tonicwater
  • 50 ml Kaffeekonzentrat

Geben Sie zuerst die Eiswürfel ins Glas, schütten Sie das Tonicwater dazu und erst am Schluss gießen Sie alles mit dem Kaffeekonzentrat auf. Eine Scheibe Grapefruit rundet den frischen Geschmack ab. Wer eine stärkere und damit anregendere Variante möchte, nimmt einfach anstatt 50 ml Kaffeekonzentrat 100 ml.

Kaffee mit Zitronensaft für heiße Tage

Rezept:


  • 5 Eiswürfel
  • 150 ml Kaffeekonzentrat
  • 100 ml Tonicwater
  • Saft einer halben Zitrone

Eiswürfel ins Glas geben, mit Tonicwater auffüllen, den Kaffee hinzufügen und zum Schluss den Zitronensaft aufgießen.

Oder doch lieber mit Orangensaft?

Rezept:


  • 3-5 Eiswürfel
  • 150 ml Kaffeekonzentrat
  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 50 ml Mineralwasser
  • 20 ml Ahornsirup oder Agavendicksaft zum Süßen – kann, muss aber nicht sein.

Das Eis in ein Glas geben, mit dem Sirup übergießen und erst danach mit dem Orangensaft und dem Mineralwasser auffüllen. Den Kaffee gießen Sie zum Schluss dazu. Alles leicht umrühren. Als i-Tüpfelchen gehört noch ein kleiner Zweig Rosmarin in den Cocktail.

Cold Brew mit Holundersirup

Rezept:


  • 3 Eiswürfel
  • 150 ml Kaffeekonzentrat
  • 100 ml Tonicwater
  • Saft einer halben Zitrone
  • 40 ml Holunderblütensirup – diese Menge kann gerne nach eigenem Geschmack erhöht oder verringert werden.

Das Glas mit den Eiswürfeln füllen, den Sirup und den Zitronensaft dazugeben, danach das Tonicwater zufügen und am Schluss den Cocktail mit dem kalten Kaffeekonzentrat aufgießen.

Entdecken Sie unsere Kaffees der Testsieger

Cold Brew Latte

Rezept:


  • 3 Eiswürfel
  • 150 ml Kaffeekonzentrat
  • 50 ml Milch

Bei dieser Cocktail-Variante können Sie mit dem Milchgeschmack etwas spielen. Wie wäre es mit Mandelmilch oder Nussmilch? Geben Sie die Eiswürfel und den Kaffee in ein Glas und fügen Sie am Schluss die Milch dazu.

Cold Brew Eiskaffee

Rezept:


  • 200 ml Kaffeekonzentrat
  • 2 Kugeln Eis – je nach Geschmack Vanilleeis oder Nusseis
  • Schlagsahne für die Hauben-Deko
  • Schokoraspel, Kakao oder Haselnuss-Krokant zum Verzieren

Geben Sie in das Kaffeekonzentrat die Eiskugeln und verzieren Sie diesen Eiskaffee mit geschlagener Sahne und etwas Schokoraspel. Dieser Variante kann auch etwas Milch oder Milchschaum beigefügt werden. So wird das Kaffeekonzentrat etwas milder.

Kalt gebrühter Kaffee aus dem Sahnespender

cold brew kaffee coktails mit sahne
Sie lieben ein seidig angenehmes Gefühl auf Ihrer Zunge? Dann versuchen Sie einmal diese Mischung aus Ihrem Sahnespender.

Rezept:


  • 500 ml Kaffeekonzentrat
  • 2 Sahnekapseln
  • Dunkler Rohrzucker für die Deko

Einfach das Kaffeekonzentrat in den Sahnespender füllen, zwei Sahnekapseln dazu geben, schütteln und den Cold Brew in ein Glas sprühen. Obenauf etwas dunkler Rohrzucker, und Sie haben ein neues Kaffeegefühl. Wenn Sie diese Art des Kaffees etwas süßer mögen, geben Sie einfach zum Kaffeekonzentrat noch etwas Ahornsirup oder Holundersirup dazu. Ein unvergleichbarer Genuss.

Cold Brew und Alkohol – Cocktails mit Schuss

Wird tagsüber der kalte Kaffee frisch oder fruchtig getrunken, mixt man sich am Abend schon eher einen Kaffee Cocktail mit Alkohol. Solche Cocktails schmecken zu allen Jahreszeiten.

White Russian Cold Brew – kalter Kaffee mit Wodka und Sahne

Erinnert Sie dieser Cocktail auch an den Kultfilm “The Big Lebowski”? Ein Film, der dem Betrachter das Gefühl gibt, beim nächsten White Russian Cocktail sitzt ihm die Coolness von Lebowski im Nacken. Es ist die Verbindung von Wodka und Sahne, die diesen Cocktail ein Muss unter den Cocktails mit kaltem Kaffee machen.

Rezept:


  • 3-5 Eiswürfel
  • 40 ml Kaffeekonzentrat
  • 40 ml Sahne
  • 80 ml Wodka

Den Kaffee mit dem Wodka über die Eiswürfel gießen. Nicht schütteln, nur rühren. Die Sahne nur so leicht anschlagen, damit sie noch flüssig ist, danach über das Wodka-Kaffee-Eis-Gemisch gießen. Nicht mehr umrühren.

In Brooklyn wird der White Russian Cold Brew mit Vanille-Sirup getrunken.

Rezept:


  • 3-5 Eiswürfel
  • 40 ml Kaffeekonzentrat
  • 80 ml Wodka
  • 30 ml Vanille-Sirup
  • 40 ml Sahne

Auch bei diesem Rezept wird der Kaffee mit dem Wodka und dem Vanille-Sirup nur gerührt. Danach die leicht geschlagene, noch flüssige Sahne über den Cocktail gießen.

Noch ein Kultgetränk – Coffeepirinha

Sie haben richtig gelesen. Neben dem Caipirinha gibt es endlich auch den Coffeepirinha. Beim bekanntesten Cocktail aus Brasilien wird lediglich der Cai gegen Cold Brew ausgetauscht.

Rezept:


  • Crushed Eis
  • 40 ml Kaffeekonzentrat
  • 40 ml kaltes Wasser
  • 20 ml Wodka
  • 40 ml Tonic Water
  • Orangenspalten (mit Schale)
  • Rohrzucker

Die Orangenspalten halbieren und mit dem Rohrzucker und dem Wodka in ein Glas geben. Das Ganze vorsichtig zerstoßen. Nun geben Sie das Crushed Eis hinzu und füllen das Glas mit dem Wasser und dem Tonic auf. Leicht umrühren, genießen. Anstatt Rohrzucker können Sie auch normalen Zucker verwenden. Der Rohrzucker hat jedoch einen leichten Karamellgeschmack, der dem Cocktail eine besondere Geschmacksvariante verleiht.

Cold Brew Cocktails mit Whiskey

cold brew mit alkohol
Nehmen Sie einfach Ihren Lieblingswhiskey und genießen Sie ihn mit einem Schuss Cold Brew.

Rezept:


  • Eiswürfel
  • 150 ml Kaffeekonzentrat
  • 40 ml neutraler Sirup
  • 80 ml Whiskey

Eiswürfel in ein Glas geben, danach den Sirup und den Whiskey dazu gießen. Erst zum Schluss mit dem Kaffee den Cocktail abrunden.

Whiskey, Cold Brew und Sahne

Dieser Cocktail kann schnell zum Favoriten unter all den leckeren Genüssen werden. Der White Whiskey Cold Brew.

Rezept:


  • 3-5 Eiswürfel
  • 50 ml Kaffeekonzentrat
  • 30 ml Whiskey
  • 30 ml Sahne
  • 15 ml Ahornsirup
  • etwas Zimt zum Besträuen

Geben Sie alle Zutaten in einen Shaker und schütteln sie den Cocktail ungefähr 10 Sekunden. Alles in ein Trinkglas füllen und mit etwas Zimt bestäuben.

Fazit zu den Cocktails

Der Cold Brew ist mehr als kalter Kaffee. Mit diesen Rezepten, gemixt mit Ihren eigenen Ideen, wird das kalte Kaffeekonzentrat zum täglichen individuellen Genuss-Abenteuer. Ob mit oder ohne Alkohol, er wird garantiert zu Ihrer ständigen Beziehung werden. Möchten Sie mehr Informationen zur Zubereitung des Cold Brew Kaffees? Die Geschichte des neuesten Kaffeetrends, Tipps zur Zubereitung und Aufbewahrung finden Sie in diesem Artikel des roastmarket Magazins – Cold Brew Zubereitung.

Fotos: fotolia – © santypan, fotolia – © elnariz, fotolia – © Елена Насекина, fotolia – © Africa Studio, fotolia – © 5ph, fotolia – © p-fotography

Folgen Sie uns auf Social Media

2 Kommentare

  • Hallo,
    in Ihrem Artikel [Kalt gebrühter Kaffee aus dem Sahnespender] erwähnen Sie 2 Sahnekapseln mit in den Sahnespender zu geben.
    Was sind Sahnekapseln?
    Beim Recherchieren (Sahnekapseln) stoße ich nur auf die N2 Stickstoffkapseln.
    MfG P.Gispert

    • Liebe(r) Herr oder Frau Gispert,

      vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Frage. Sie liegen richtig, mit den Sahnekapseln sind die Stickstoffkapseln gemeint, die zur Begasung mit einem Sahnespender verwendet werden. Im beschriebenen Rezept mit rund 500ml Menge an Kaffeekonzentrat könnten daher 2 Kapseln verwendet werden.
      Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung eines Cold Brew Cocktails und sind gespannt, wie er Ihnen schmeckt!

      Viele Grüße vom gesamten roastmarket-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Mit einem Netzwerk anmelden, oder das Formular ausfüllen. Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige angaben sind mit * gekennzeichnet.

5 € Willkommensgutschein
für Ihre Newsletter-Anmeldung

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees und freuen Sie sich auf exklusive Angebote & tolle Aktionen. Melden Sie sich jetzt zum roastmarket Newsletter an und erhalten Sie für Ihre Erstanmeldung 5 €-Rabatt auf Ihren Einkauf.

Abmeldung jederzeit moglich. Mehr unter Datenschutz.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

App Teaser hier