Wasserkocher und Filter

Ob für Kaffee oder Tee, die beliebtesten Heißgetränke kommen ohne diese elementare Beigabe nicht aus. Deshalb gilt gerade beim Wasser und seiner Zubereitung: Gönnen Sie sich beste Qualität.

Mehr erfahren

Wasserkocher und Filter

26 Artikel
Kundenbewertung
  1. 4 Sterne & mehr3 Sterne & mehr2 Sterne & mehr1 Stern & mehr
Zurück

26 Artikel

26 Artikel

Wasserkocher und Filter: Einfache, aber nützliche Basics, auf die Sie nicht verzichten sollten

Bekanntlich sind es, neben weiteren Voraussetzungen, die Temperatur sowie die Qualität des Wassers, die entscheidend den Geschmack des Kaffees beeinflussen. Idealerweise sollte dabei die Wassertemperatur zwischen 94 und 96 Grad Celsius liegen. Einige der in unserem Shop angebotenen hochwertigen Wasserkocher bieten, neben einem ansprechenden Design und hervorragender Qualität, unter anderem eine Temperaturwahl-Funktion, mithilfe derer Sie die optimale Brühtemperatur individuell wählen können.

Beste Qualität

So wie beispielsweise die Hario V60 Buono Drip Kettle mit dem Fassungsvermögen von wahlweise 1 oder 1,2 Liter, die aus langlebigem Edelstahl hergestellt ist. Aufgrund des flachen Bodens können Sie den Wasserkocher sowohl auf offener Flamme als auch auf dem Gas- und Induktionsherd einsetzen. Aufgrund des schmalen Ausgusses eignet er sich perfekt zum manuellen Filtern Ihres Kaffees. Mit dem Smart Brew Digital Kettle Wasserkocher des bekannten Unternehmens „Brewista“, der 1,2 Liter fasst, haben Sie die Möglichkeit, sowohl Kaffee als auch Tee mit von Ihnen bestimmten Temperaturen zu brühen. Damit erwartet Sie bereits morgens zur programmierten Zeit das Wasser entsprechend Ihrer eingestellten Wunschtemperatur, die, wenn Sie dies wünschen, eine Stunde auf dieser Temperatur gehalten wird. Perfektes Wasser für Ihren Kaffee Gutes Kaffeewasser zeichnet sich durch einen hohen Sauerstoff- und Mineralgehalt aus. Dabei sorgen die Mineralien dafür, dass sich die verschiedenen Aromen des Kaffeemehls so richtig entfalten können. Der Sauerstoff wiederum bindet die so entstandenen Geschmacksnoten. Damit das Wasser möglichst wenig Sauerstoff verliert, sollten Sie es übrigens schnell erhitzen!

Perfektes Kaffeewasser

Optimales Kaffeewasser ist, mit dem perfekten pH-Wert von 7,0 nicht zu sauer und nicht zu basisch und besitzt einen Härtegrad von 8 °d. In den meisten Teilen Deutschlands sind jedoch eher höhere Härtegrade anzutreffen. Sollte das Wasser aus Ihrer Leitung zu kalkhaltig sein, dann können Sie natürlich auf Mineralwasser zurückgreifen, eine Variante, die jedoch auf Dauer recht kostspielig ist. Genau an diesem Punkt kommen unsere praktischen Wasserfilter ins Spiel, wie zum Beispiel das Modell „Brita Elemaris Cool“. Mit der Nutzung dieses Modells, im Gesamtvolumen von 2,4 Liter, erhalten Sie für Ihre Kaffeezubereitung optimal gefiltertes Wasser. Mit einer automatischen Einfüllöffnung im Deckel versehen, ist das Produkt darüber hinaus mit dem Brita Meter versehen, das die Wasserhärte misst. Aufgrund der rutschfesten Standfläche und des gut in der Hand liegenden weichen Griffs wird dieses Modell sicherlich bald zu einem unverzichtbaren Utensil bei der Herstellung Ihres Kaffees gehören. Der Brita Elemaris Cool, den Sie in den Farben Weiß, Schwarz, Blau und Rot erwerben können, ist, bis auf den Deckel, spülmaschinenfest. Ein wundervoll praktisches Modell, das Sie vom künftigen „Wasser schleppen“ endgültig befreit, ist unter anderem auch „Brita Fill and Serve“, der Wasserfilter, der Ihnen 0,8 Liter gefiltertes Wasser bietet. Hergestellt aus BPA-freiem, exzellentem Kunststoff, können Sie diese besonders leichte Wasserfilter-Karaffe mit einem Gesamtvolumen von 1,3 Liter in Ihrer Kühlschranktür perfekt unterbringen. Ein sehr intelligentes Detail ist auch die elektronische Anzeige „Brita Memo“, die Sie daran erinnert, die Kartusche auszutauschen. In diversen stylischen Farben erhältlich, ist das Modell „Brita Fill and Serve“ spülmaschinengeeignet. Mit einem solchen Basis-Equipment ausgestattet, sind Sie schon auf einem guten Weg zu Ihrem vollendeten Kaffee-Geschmack!