Die Pflege für ihre Kaffeemaschine und -zubehör

Kaffeemaschinenreiniger sorgen nicht nur für eine einfache und unkomplizierte Reinigung der Kaffeemaschinen, sondern sind auch so konzipiert, dass die empfindlichen Einzelteile einer Maschine bei der Reinigung nicht beschädigt werden. Wer ab dem ersten Tag auf die passenden Reiniger und Entkalker setzt, kann sich lange an der eigenen Kaffeemaschine erfreuen.

Reiniger und Entkalker

Reiniger und Entkalker

5 Artikel
Kundenbewertung
  1. 4 Sterne & mehr3 Sterne & mehr2 Sterne & mehr1 Stern & mehr

Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Tadelloser Geschmack dank sauberem Umgang

Ob klassische Filtermaschine, Kaffeevollautomaten oder Siebträger- und Espressomaschinen. Eine gründliche Reinigung ist nicht nur gut für den Geschmack des Kaffees, sondern sorgt vor allem für eine lange Lebensdauer der Geräte. Bei den oftmals teuren Anschaffungspreisen der Maschinen sollte die Pflege somit selbstverständlich sein. Vor allem, da viele der Reinigungsaufgaben mittlerweile automatisch erledigt werden und man nur die entsprechenden Reinigungstabletten und Tabs einfüllen muss. So wird das Säubern und Entkalken der Kaffeemaschinen zu einem Kinderspiel.

Gründe die eigene Kaffeemaschine regelmäßig zu reinigen

Es gibt viele Gründe um Entkalker und Reiniger regelmäßig zu verwenden. Der wichtigste Grund ist die Funktionalität der Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen und Kaffeemaschinen. Denn diese werden nicht nur durch den Kalk im Wasser angegriffen, sondern auch die Kaffee-Fette nehmen einen deutlichen Einfluss auf den Geschmack und die Qualität des Kaffees. Der Aufwand bei der Reinigung variiert von Gerät zu Gerät deutlich. Moderne Kaffeevollautomaten, beispielsweise von Jura, haben eigene Reinigungsprogramme, welche mit einem einfachen Knopfdruck gestartet werden können. Der Nutzer muss nur noch die Tabs und Reinigungstabletten einfüllen und die Kaffeemaschine erledigt den Rest. Siebträger- und Espressomaschinen erfordern deutlich mehr Aufmerksamkeit und müssen vor allem täglich gereinigt werden. Allerdings sind diese zumeist nach Gastronomie-Standards gefertigt, so dass die Reinigung einfach und unkompliziert von der Hand geht.

Tipps und Tricks: Was Sie auf keinen Fall tun sollten

Nutzen Sie bitte ausschließlich ausgewiesene Reiniger für Ihren Kaffeevollautomaten, Ihre Kaffeemaschine oder Ihre Espressomaschine. Falsche Reiniger oder Entkalker können den Materialien schaden und für einen zu schnellen Verschleiß sorgen. Vor allem die Reinigung mittels Essig oder purer Zitronensäure sollte in jedem Fall unterlassen werden. Diese schaden nicht nur dem Geschmack, sondern können zu porösen Leitungen führen. Nutzen Sie für den optimalen Kaffee ausschließlich spezielle Reiniger oder Entkalker. Die Kosten pro Stück sind gering und günstiger als die Anschaffung einer neuen Maschine.

Verschiedene Reiniger für unterschiedliche Systeme

Natürlich gibt es viele verschiedene Kaffeeemaschinenreiniger, welche speziell für einen Hersteller oder eine Kaffeemaschine empfohlen werden. Sowohl große Anbieter wie Jura, aber auch Hersteller wie Melitta bieten eigene Reiniger an. Diese sind in der Regel nicht besonders speziell. Achten Sie vor allem darauf, dass die gewählten Reiniger für Ihren Typ Maschine geeignet sind. Viele Kaffeevollautomaten können beispielsweise sowohl mit Tabs und Reinigungstabletten als auch mit Pulver befüllt werden, so dass Sie hier äußerst flexibel agieren können. Siebträgermaschinen haben andere Anforderungen und benötigen dementsprechend andere Reiniger. Bei uns im Shop finden Sie für jedes System die passenden Kaffeemaschinenreiniger und können somit für eine schnelle Reinigung sorgen.

Für jede Maschine eine eigene Reinigungsmethode

Jeder große Hersteller zeigt in der Gebrauchsanleitung zur Kaffeemaschine die korrekte Reinigung in verschiedenen Schaubildern an. Auch der Turnus der Reinigungen ist dort in der Regel zu finden. Halten Sie sich in jedem Fall an diese Anweisungen, da diese exakt an die Ansprüche Ihrer Kaffeemaschine optimiert wurden. Die Auswahl der Kaffeemaschinenreiniger müssen Sie sich nicht vorgeben lassen. Viele Hersteller versuchen nur die eigenen Produkte besser zu vermarkten. Wenn die angebotenen Reiniger für Ihren Typ Kaffeemaschine, Espressomaschine oder Kaffeevollautomaten zugelassen sind, dann können Sie diese auch nutzen. Achten Sie bei der Reinigung darauf, dass nicht nur die eigentliche Kaffeemaschine, sondern auch beispielsweise das Mahlwerk oder auch der Milchaufschäumer gereinigt werden. Die Ansprüche in der heimischen Küche mögen zwar nicht so hoch sein wie in der Gastronomie, doch als Genießer möchte man den perfekten Kaffee so lange wie nur möglich erleben können.