Kaffeebecher to go

Kaffeebecher to go

Filter

Füllmenge
  1. 0,25l (3)
  2. 0,35l (7)
  3. 0,34l (1)
  4. 0,47l (1)
  5. 0,4l (1)
  6. 0,235l (2)
  7. 0,7l (3)
Zurück
Kundenbewertung
  1. 4 Sterne & mehr3 Sterne & mehr2 Sterne & mehr1 Stern & mehr
Zurück
Schließen

32 Artikel

32 Artikel

Zu den Produkten

Weitaus mehr als lediglich Ausdruck des Mainstreams: Der Kaffeebecher to go

Heutzutage sind Kaffeebecher to go aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Beinahe 3 Milliarden davon landen jährlich im Müll, was etwa 40.000 Tonnen entspricht. Die Deutschen lieben ihren hochwertigen Kaffee noch mehr als Bier oder Wasser. Während jährlich rund 107 Liter Bier sowie 140 Liter Wasser pro Kopf konsumiert werden, nimmt der Kaffee mit 165 Litern nach wie vor einen Spitzenplatz ein. Der Deutsche Kaffeeverband schätzt, dass circa jede vierte Tasse außer Haus getrunken wird - aber eben leider oft im Pappbecher.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind (unter anderem) die schlagenden Argumente dafür, einem wieder verwendbaren Kaffeebecher to go den klaren Vorzug gegenüber den noch üblichen „Wegwerf-Bechern“ zu geben! Qualitativ hochwertige Becher sollten für jeden Trendsetter ein absolutes Muss sein, dicht und auslaufsicher, damit Sie ihn bedenkenlos in Ihrer Tasche oder Ihrem Rucksack verstauen können! Wenn Sie nämlich täglich einen „normalen“ Coffee to go kaufen, werden Sie auf Dauer nicht nur viel Geld los, sondern belasten vor allem auch noch die Umwelt. Daher ist es die richtige Entscheidung, wenn den Kaffee zu Hause zuzubereiten und unterwegs in einem Thermobecher mitzunehmen. Deshalb möchten wir Ihnen hier fünf gute Gründe nennen, einen wiederverwendbaren Becher, zum Beispiel aus dem vielfältigen Sortiment von roastmarket, zu nutzen.

Kaffeebecher to go Pappe

1. Grund: Sie genießen längere Zeit warmen Kaffee

Mindestens 1,5 Stunden können Sie sich mit einem Thermobecher mit Isolierfunktion an einem warmen Kaffee erfreuen, viel länger, als dies mit einem herkömmlichen Pappbecher der Fall ist. So halten hochwertige, doppelt beschichtete Modelle, beispielsweise aus Edelstahl, die Flüssigkeit sogar bis zu 24 Stunden auf Ausgangstemperatur. Gerade Kaffee verliert seinen frischen Geschmack durch Sauerstoffzufuhr und Temperaturschwankungen. In einem Kaffeebecher to go jedoch bleibt das Aroma nicht nur besser erhalten, sondern der Kaffee hat auch keinen Beigeschmack nach Pappe, wie dies beim typischen Kaffeebecher to go aus dem Material häufig der Fall ist. Natürlich bleiben im Kaffeebecher auch andere Heißgetränke wie Tee oder Kakao lange warm und schmecken so den ganzen Tag wie frisch zubereitet.

2. Grund: Kaffeebecher to go sind viel praktischer

Kennen Sie die Situation, mit dem Pappbecher in der Hand die gerade angekommene U-Bahn noch erreichen zu wollen? Dann werden Sie diesen Vorteil des Kaffeebechers to go mit seinem gut schließenden Deckel ganz besonders zu schätzen wissen. Denn da Kaffee, Espresso oder Tee - gerade bei solchen „Aktionen“ - leicht überschwappen kann, weil die instabilen Deckel aus Plastik auf den Bechern alles andere als dicht sind, vermeiden Sie mit einem verschließbaren Thermobecher nicht nur den Verlust des geliebten Heißgetränkes, sondern ersparen sich überdies auch verbrannte Finger.

Kaffeebecher to go Starbucks

3. Grund: Isolierbecher der Umwelt zuliebe

Der Herstellung der Pappbecher fallen pro Jahr(!) 1,5 Milliarden Liter Wasser und 43.000 Bäume zum Opfer. 11.000 Tonnen Kunststoff werden für die Beschichtung sowie die Plastikdeckel benötigt. Bei der Produktion entstehen 83.000 Tonnen CO2-Emissionen. Wirklich aussagekräftige Zahlen, finden Sie nicht auch? Darüber hinaus sind die Pappbecher häufig innen kunststoffbeschichtet. Das bedeutet, dass der Becher nicht in den Papiermüll geworfen werden darf, sondern in den Restmüll. Recycelte Becher gibt es nur wenige, weil die Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit Becher aus Altpapier untersagen, da dieses oft mit Mineralöl verunreinigt ist.

Ein handelsüblicher Pappbecher hat - je nachdem, wie schnell Sie trinken - eine Lebensdauer von ungefähr 15 Minuten, Thermobecher dagegen halten Jahre. Die Langlebigkeit ist besonders dann gegeben, wenn Sie einen Becher sorgfältig von Hand ausspülen und diesen nicht so oft in die Spülmaschine geben.

TIPP: Die schicken Isolierbecher eignen sich auch hervorragend als Geschenkidee! Gerade auch, wenn es bei Ihren Freunde oder Verwandten in der Freizeit vor allem heißt: “Travel, Travel, Travel”.

 

4. Grund: Thermobecher Ihrer Gesundheit zuliebe

Pappbecher sind potentiell durch Gifte, wie beispielsweise Weichmacher, belastet. Darüber hinaus stecken in den Beschichtungen oft sogenannte „perfluorierte Polymere“, die sich nur langsam im Körper abbauen. Auch sind die Plastikdeckel oft aus Polystyrol. In diesem Material wiederum sind Stoffe enthalten, die sich oft ungünstig auf den Hormonhaushalt auswirken können. Die innere Kunststoffbeschichtung der Becher kann weiterhin dazu führen, dass schädliche Stoffe an den Kaffee abgegeben werden können. Alles nicht sonderlich appetitliche Dinge, die so ein gewöhnlicher Pappbecher enthalten kann!

5. Der Kaffeebecher to go schont auf Dauer Ihr Portemonnaie!

Sicherlich finden Sie nun auch, dass spätestens die in Punkt 4 aufgelisteten Tatsachen jetzt wirklich für die Anschaffung eines hochwertigen Thermobechers sprechen, den Sie bereits ab circa 20 Euro kaufen können. Modelle mit hoher Qualität sind so langlebig, dass Sie diese Anschaffung mit Sicherheit nicht bereuen werden. Darüber hinaus bekommen Sie mit etwas Glück auch bei manchen Cafés Rabatt auf Ihre Bestellung, wenn Sie einen Kaffeebecher to go nutzen. Sogar der bis jetzt unangefochtene Marktführer Starbucks hat nun die Nachhaltigkeit in sein Unternehmenskonzept integriert, und gewährt Kunden mit eigenem Becher 30 Cent Preisnachlass.

Für welchen Thermobecher sollten Sie sich entscheiden?

Dinzler Kaffeebecher to go Porzellan

Es gibt Thermobecher aus verschiedenen Materialien. Edelstahl ist lebensmittelecht, rostfrei und daher unbedenklich, aber in der Herstellung energieintensiv, daher sollten Sie solch einen Becher möglichst lange benutzen. Polypropylen (PP) und Polyethylene (PE) sind lebensmittelechte Stoffe, geruchlos sowie hautverträglich und enthalten grundsätzlich kein schädliches BPA. Silikon ist frei von Weichmachern, hitzebeständig, flexibel, langlebig und in der Regel gesundheitlich unbedenklich. Keramik beziehungsweise Porzellan ist lebensmittelecht, unbedenklich und langlebig, aber energieintensiv in der Herstellung. Auch aus Glas gibt es einige Kaffeebecher, diese machen optisch einiges her und halten als doppelwandige Modelle den Inhalt ebenfalls lange warm. Welchem Thermobecher Sie nun den Vorzug geben, hängt natürlich auch ganz besonders von Ihrem individuellen Geschmack ab.

roastmarket präsentiert Ihnen auch in diesem Segment eine Vielzahl hochwertiger und ebenso chicer Kaffeebecher to go. Egal ob große Trinkbecher aus Edelstahl, verzierte Kaffeebecher aus Keramik oder stylischer Coffee Mug aus Glas - der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich von verschiedenen Größen, Formen und Designs verschiedener Marken inspirieren!

Fazit

Der Isolierbecher, Kaffeebecher to go, Trinkbecher, Coffee Mug oder wie auch immer Sie das praktische Gefäß nennen möchten ist nicht nur hip, sondern auch überaus funktional und die beste Alternative zu umweltschädlichen Papp- und Plastikbechern. Ihr Kaffee bleibt länger warm, Sie erreichen schmerzlos und ohne “Getränkeverlust” Ihre Bahn und tun ganz nebenbei noch Gutes für die Umwelt. Darüber hinaus wird ein solcher „Dauer-Kaffeebecher-to-go“ Ihr langlebiger und treuer Begleiter sein. Was kann man sich mehr von einem Kaffeebecher wünschen?