Lebensbaum Tee

Lebensbaum Tee

Filtern nach

Filter

Marke
Zubereitungsart
Säure
Mahlgrad
Intensität
Packungsgröße
  1. 125g (2)
Kundenbewertung
Röstgrad
  1. Mittel (2)
Röstung
  1. Kaffee (2)
Zertifizierung
  1. Bio (9)
Bohnensorte
Aroma
Herkunftsländer
Teeart
Blattgrad
Teeverpackungsart
Weitere Filter

|

11 Artikel

|

11 Artikel

Zu den Produkten
 

Lebensbaum Tee: Frische mit Bio-Siegel

Lebensbaum Logo

Lebensbaum-Gründer Ulrich Walter hegte lange einen Wunsch: Er wollte hochwertige, natürliche Lebensmittel anbieten, die nicht industriell verarbeitet sind. Im Sommer 1979 war es soweit. Er übernahm einen kleinen Bioladen in der norddeutschen Stadt Diepholz nahe Cloppenburg. Ulrichs Motto dabei lautete stets: “Wir werden einige Dinge anders machen.” Bis heute verinnerlichen er und sein gesamtes Team diesen Slogan und bieten ausschließlich Produkte in Bioqualität an. Im Jahr 1993 bekam Lebensbaum dafür das Siegel “bio-zertifiziert” zugesprochen. Mittlerweile zählen nicht nur Gewürze oder Kaffee, sondern auch vegane Tees zum Produktportfolio von Lebensbaum. Weder das eine noch das andere bot der kleine Bioladen im Jahr 1979 an. Damit wollte Unternehmensgründer Ulrich Walter sich jedoch nicht begnügen.

Früchte- und Kräutertee in Bio-Qualität

Ulrich Walter ging auf Reisen und sein Weg führte ihn dabei unter anderem nach Südfrankreich, aber auch auf ganz andere Kontinente: So bereiste er beispielsweise Ägypten und später sogar Indien. Von seinen Reisen brachte er verschiedene Tees mit, die er zunächst noch in den häuslichen Wäschewannen siebte. Die Qualität von Walters Tees sprach sich schnell herum und sein Kundenstamm wuchs und wuchs. Die Wäschewannen reichten allmählich nicht mehr aus, um die großen Mengen Tee bereitzustellen. Lebensbaum vergrößerte sich somit langsam zu einem mittelständischen Betrieb. Gleichzeitig spezialisierte Walter sich auf die Herstellung von Kaffees, Gewürzen und Tees in Bioqualität. Auf Aromazusätze und Gentechnik verzichtet Lebensbaum selbstverständlich. In die Tees kommen ausschließlich frische Kräuter und Früchte. Damit garantiert er seinen Kunden exquisiten Teegenuss. Und das zudem auch noch ganz vegan.

Lebensbaum Bio-Felder

Alle Rohwaren werden genau geprüft

Die Rohwaren für seinen hervorragenden Tee erhält Lebensbaum direkt von der Quelle: Jeder Apfel für den Apfel-Tee zum Beispiel kommt von Demeter aus der Bodenseeregion. Demeter ist der älteste Bio-Anbauverband in Deutschland. Bauern, die nach Demeter zertifiziert sind, bewirtschaften ihre Felder biodynamisch. Jeder Apfel ist vollreif getrocknet und entfaltet in der Tasse sein ganzes fruchtiges Aroma. Die Partner, von denen die Waren stammen, begutachtet das Team um Gründer Ulrich Walter ganz genau. Die unabhängige Organisation “Naturland” prüft ein weiteres Mal, ob die Lieferanten die internationalen Arbeitsrichtlinien einhalten und die Umwelt schützen.

Lebensbaum schreibt Nachhaltigkeit groß

Die Tees sind sowohl in Beuteln als auch als lose Blättermischung erhältlich. Dabei zählt für Lebensbaum nicht nur die richtige Qualität, sondern auch die umweltfreundliche Verpackung. So besteht die Folie um die Teeverpackung aus abbaubarer Zellulose, sprich aus Holzfasern. Die Zellulose löst sich bei der Kompostierung in ihre Bestandteile auf und schont die Umwelt. Im Jahr 2013 wurde Lebensbaum zur Biomarke des Jahres ausgezeichnet.

Dabei vergisst das Unternehmen aus Norddeutschland nicht seine Verantwortung für die Umwelt. Es verfolgt eine nachhaltige Strategie, die schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Unter anderem bekam Lebensbaum im Jahr 2014 den CSR-Preis der Bundesregierung verliehen, ein Jahr darauf krönte der Deutsche Nachhaltigkeitspreis die Mühen des Unternehmens. Lebensbaum produziert mittlerweile komplett CO2-neutral, der Strom ist 100-prozentiger Ökostrom, die Heizung wird von einer der leistungsstärksten Erdwärme-Anlagen Niedersachsens angetrieben. Obendrein gibt es für die Mitarbeiter ein Bio-Bistro, in dem nachhaltiges Essen auf dem Speiseplan steht.

Lebensbaum Tee: Ausgezeichneter Geschmack

Bei Lebensbaum gesellt sich also nachhaltiges Handeln zu erlesener Qualität. Die Tee Meisterwerke überzeugen aber nicht nur qualitativ, sondern sind selbst optische Highlights: Im Jahr 2015 verlieh eine 50-köpfige Experten-Jury Lebensbaum den iF-Design-Award. Ach ja und ehe wir es vergessen, sind die Teespezialitäten des Hauses übrigens nicht nur ausgezeichnet, sie schmecken auch so.

Lebensbaum Tee in Teetasse

Von Schwarztee bis Früchtetee

Der Grüntee von Lebensbaum zum Beispiel entfacht ein grün-gelbes Schimmern in der Teetasse, das spritzig und fruchtig schmeckt. Besonders verführerisch ist die zarte Pfirsich-Note im Abgang. Die Blätter für den Grüntee wachsen auf den Teefeldern von Jeju, einer südkoreanischen Vulkaninsel. Selbstverständlich nach streng kontrollierten ökologischen Richtlinien. Für den perfekten Genuss lassen Sie den Grüntee eine bis vier Minuten ziehen. Der Lebensbaum Goji Orange Früchtetee ist eine außergewöhnliche Teemischung, die sehr aromatisch schmeckt. Fruchtige Orange und exotische Goji-Frucht entführen den Gaumen auf eine Genuss-Reise. Besondere Akzente setzt dabei das Kornblumenextrakt. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis durch Nuancen von Zimt und Zitronengras. Der Tee Oolong Tie Kuan Yin liegt zwischen Grün- und Schwarztee. Er entfaltet blumige Noten und entführt in die Welt des Tees.

Lebensbaum Tee mit KIWA-Zertifikat

Als erstes Unternehmen deutschlandweit darf der niedersächsische Bio-Betrieb das KIWA-Zertifikat “sozial, nachhaltig und fair” tragen. Die Auszeichnung des Kiwa Deutschland garantiert allen Kunden, dass Lebensbaum für seinen Tee ausschließlich fair gehandelte Rohwaren einkauft und verarbeitet. Dabei beschränkt sich das Siegel nicht lediglich auf eine Produktauswahl, wie es bei anderen Fair-Siegeln der Fall ist.

Fazit: Lebensbaum Tee macht die Welt ein bisschen besser

Der Bio-Betrieb Lebensbaum bietet exquisite Teespezialitäten an, die er alle fair und nachhaltig herstellt. Bis ins letzte Detail lebt das Team um Ulrich Walter seine nachhaltige Unternehmensstrategie. Sogar die Computer von der Arbeit werden nach gewisser Zeit nicht etwa aussortiert und entsorgt, sondern bekommen bei den Mitarbeitern zu Hause eine zweite Chance. Wenn sie die feinen Teekreationen bei roastmarket bestellen, unterstützen Sie also gleichzeitig den Umweltschutz. Tauchen Sie gleich ein in die Produkte von Lebensbaum.

Loading...