Cupper Tea

Cupper Tea

Filtern nach

Filter +

Filter

FILTER | Alle zurücksetzen

Kundenbewertung | Zurücksetzen
Speichern
Zertifizierung | Zurücksetzen
Speichern
Teesorte | Zurücksetzen
Speichern
Weitere Filter

|

5 Artikel

|

5 Artikel

Zu den Produkten

Cupper Tea: Tee-Pionier seit über 25 Jahren

Logo von Cupper Tea

Die weltberühmte Tea Time stammt natürlich aus England. Die Briten verstehen sich gut darauf, den Tee um fünf Uhr nachmittags aus tiefstem Herzen zu genießen. So auch das britische Unternehmen Cupper Tea. Seit 1984 fertigt das Unternehmen in Dorset köstliche Bio-Tees, die jeden mit ihren Aromen verzaubern. Auf den Tag genau zehn Jahr später wird aus Cupper Tea das erste Unternehmen des Landes, das nach den Vorgaben von Fairtrade arbeitet. Seit dem Jahr 2013 ist die Marke auch in Deutschland etabliert und für erstklassigen Tee bekannt. Alle Zutaten für die Tees, die klangvolle Namen wie Good Morning Tee oder Sweet Dreams Tee tragen, stammen aus den besten Teegärten der Welt. Nach Fairtrade-Standards werden die schwarzen und grünen Tees in Afrika, Indien und Sri Lanka angebaut und nach England verschifft.

Köstlicher Bio-Tee, der die Umwelt schützt

Lose Teezutaten

Dort kreiert Cupper Tea die Teesorten sorgfältig und fein ausbalanciert. Auch die liebevolle Gestaltung der Packungen obliegt dem Unternehmen selbst. Jede Verpackung ist wirklich farbenfroh und somit ein kleiner Hingucker für jeden Teetrinker. Cupper Tea legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Das fängt beim Anbau der feinsten Tees an und endet bei den Verpackungen, die selbstverständlich biologisch abbaubar und recyclebar sind. Der Anbau der Bio-Tees folgt strengen Gesetzen. Pestizide dürfen zum Beispiel nur aus natürlichen Zutaten bestehen und nur unter besonderen Umständen zum Einsatz kommen. Das schützt nicht nur die Wasserquellen der Menschen, sondern auch die Vögel und Insekten, die andernfalls durch die Pestizide beeinträchtigt würden. Cupper Tea hat erkannt, dass der streng biologische Anbau Mensch und Tier schützt und verfolgt seine Strategie konsequent. Das Ergebnis ist, dass sich in den Bio-Teegärten in Indien, aus denen die Grüntees des Unternehmens stammen, sogar wilde Bisons und seltene Orchideenarten angesiedelt haben.

Alle Produkte sind Fairtrade-zertifiziert

Der einstige Wunsch, leckeren Tee, eine gesunde Umwelt und glückliche Menschen hervorzubringen, ist für Cupper Tea schön längst Realität geworden. Um nicht nur die Endverbraucher, also den Teetrinker glücklich zu machen, sondern auch die Teeproduzenten, hat sich das Unternehmen schnell nach seiner Gründung für Fairtrade entschieden. Denn das Unternehmen möchte aktiv zur Förderung der Kleinbauern und Arbeiter in Entwicklungs- und Schwellenländern beitragen, die nicht selten mit steigenden Energiekosten und niedriger Bezahlung zu kämpfen haben. Cupper möchte dem entgegenwirken.


Die Schwarz- und Grüntees der Briten stammen deshalb aus Fairem Handel. Die Bauern erhalten von Cupper einen fairen Lohn und können ihre laufenden Kosten sowie ihren Lebensunterhalt decken. Die Firma unterstützt auch Nachhaltigkeitsprojekte vor Ort und überzeugt sich in den Herkunftsländern der Tees selbst von den menschenwürdigen Arbeitsbedingungen. Außerdem erhalten die Kleinbauern zusätzlich eine Prämie von Fairtrade, um in ihre Unternehmen und Gemeinden zu investieren. Und der Konsument geht mit einem Kauf von Cupper sicher, dass er nur den besten Tee kauft.

Früchte- und Kräutertees aus England

Tee in der Tasse

Die Produktpalette von Cupper ist groß und schafft eine Balance zwischen fruchtigen und krautähnlichen Tees. Mit dem Süßholztee Good Morning Tee zum Beispiel starten Sie perfekt und erfrischt in den Tag. Yerba Mate veredelt den Tee und macht ihn durch einen feinen Koffeingehalt zu einer Kaffee-Alternative. Für die frische Note sorgt etwas Zitronengras. Lassen Sie den Tee zwischen sieben und acht Minuten ziehen, damit er sein volles Aroma entfaltet. Sie mögen es gerne fruchtig und frisch? Dann schmeckt Ihnen der Zitronentee mit Ingwer bestimmt hervorragend. Der scharfe Ingwer vereint sich mit der sauren Zitrone und bringt eine Geschmacksexplosion auf Ihre Zunge. Der Tee schmeckt mit Honig besonders lecker, kann an warmen Tagen aber auch als Eistee genossen werden.

Tee für süße Träume

Sich vor dem Schlafengehen schön in den Ohrensessel zu fläzen und gemütlich ein tolles Buch zu lesen, ist für viele das Schönste. Wir haben da einen kleinen Tipp für Sie, wie Ihr Abend noch gemütlicher wird: Gießen Sie sich vor dem Zubettgehen eine Tasse Sweet Dreams Tee auf und genießen Sie den Duft von Kamille, Zitronenmelisse und Lavendel - lecker! Mit der heißen Tasse können Sie Ihren stressigen Tag hinter sich lassen und abschalten. Alle Packungen enthalten 20 Teebeutel, die auch etwas ganz Besonderes sind. Seit 2015 ist Cupper einer der ersten Teehersteller, die keine gebleichten Teebeutel mehr verkaufen. Aus optischen Gründen bleichen die Unternehmen ihre Beutel üblicherweise. Zwar ist dieser Prozess nicht gesundheitsschädlich, aber Cupper wollte auf diesen Schritt in der Lieferkette einfach verzichten. So sind die Teebeutel aus England nicht weiß, sondern behalten ihre natürliche bräunliche Farbe. Und damit nicht genug: Sogar die Fäden für die Teebeutel sind aus ökologisch angebauten Pflanzenfasern.

Fazit zu Cupper

Der Tee aus den bunt-fröhlichen Packungen mit dem Löffel und der Teekanne darauf schmeckt hervorragend, ist bio-zertifiziert und arbeitet mit Fairtrade zusammen. Faire löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen in den Anbauländern werden so unterstützt. Jede Tasse schmeckt köstlich und die Produkte bieten für jeden Geschmack das Richtige. Versuchen Sie die Tees auch einmal mit einer Scheibe Zitrone.

Loading...