Für alle Kapsel-Fans: Sichern Sie sich eine Taste Box von Café Royal gratis zu Ihrer Bestellung. Code: TASTE BOX. Mehr lesenDer Gutscheincode gilt ab einem Warenkorb exkl. Versand von 30 €. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode kann nur auf www.roastmarket.de eingelöst werden. Nur solange der Vorrat reicht.

Schreyögg

Schreyögg

20 Artikel

Filter

Preis / kg
  1. 15
    26
  2.  
  3. -
Zurück
Kundenbewertung
  1. 4 Sterne & mehr3 Sterne & mehr2 Sterne & mehr1 Stern & mehr
Zurück
Säure
  1. sehr wenig (10)
  2. wenig (4)
  3. mittel (1)
  4. viel (3)
Zurück
Röstgrad
  1. Sehr hell (1)
  2. Hell (3)
  3. Mittel (8)
  4. Dunkel (1)
  5. Sehr dunkel (5)
Zurück
Intensität
  1. mittel (7)
  2. eher kräftig (5)
  3. intensiv (6)
Zurück
Aroma
  1. Süßlich (1)
  2. Fruchtig (1)
Zurück
Mahlgrad
  1. Ganze Bohne (13)
  2. E.S.E. Pads (3)
Zurück
Röstung
  1. Espresso (12)
  2. Kaffee (5)
Zurück
Zubereitungsart
  1. Vollautomat (13)
  2. Siebträger (15)
  3. Espressokocher (1)
  4. E.S.E.-Pads (3)
Zurück
Zertifizierung
  1. Fairtrade (2)
  2. Bio (5)
Zurück
Bohnensorte
  1. Arabica (7)
  2. Arabica/Robusta (13)
Zurück
Packungsgröße
  1. 250g (4)
  2. 1kg (10)
Zurück
Schließen

20 Artikel

20 Artikel

Zu den Produkten

Kaffee-Produktion: Das besondere Handwerk für den besonderen Genuss

Kaffee herzustellen, von der Anpflanzung über die Ernte und die Röstung bis zum Genuss beim Verbraucher, ist ein ganz besonderes Handwerk. Die Kaffeerösterei Schreyögg beherrscht es - und das schon seit 1890. Das im norditalienischen Partschins angesiedelte Familienunternehmen zählt nach über 125 Jahren immer noch zu den führenden, inhabergeführten Betrieben in Südtirol und über dessen Grenzen hinaus. Angesiedelt ist dort neben der Kaffeerösterei ein Schulungszentrum. Hier wird das Knowhow rund um dieses Genussmittel auf dem aktuellen Stand gehalten. Wer und wie in welcher Branche auch immer den Umsatz mit Kaffee erwirtschaftet: Die Seminarbesucher erwerben hier den kleinen - aber vielleicht entscheidenden - Wissensvorteil im Vergleich zu den Mitbewerbern. Das Schulungszentrum von Schreyögg besitzt die Auszeichnung vom Internationalen Institut der Kaffeeverkoster (IIAC). Es definiert die Anforderungen an Einrichtung, Personal sowie technische und organisatorische Leitung eines Schulungszentrums. Die IIAC hat das Ziel, wissenschaftliche Standards für die mit den Sinnen - also dem Genuss - wahrnehmbaren Eigenschaften des Kaffees zu definieren.

Schonende Langzeitröstung

Ob für Espresso oder eine andere Zubereitungsart: Wer die Vielfalt von Kaffee zum Leben erweckt und für den genussvollen Konsum vorbereitet, benötigt dazu viel Erfahrung. Und die bedarf immer wieder der Weitergabe und der Weiterentwicklung. Gerade bei einem von vielen äußeren Einflüssen abhängigen Naturerzeugnis benötigt der Kaffee-Spezialist die Fähigkeit zur Beurteilung des Rohprodukts. Nur dann fällt er die Entscheidung für die richtige Weiterverarbeitung. Bei der Kaffeerösterei Schreyögg ist es die schonende Langzeitröstung, die zu Espresso-Sorten von ausgezeichneter Qualität führt. Sie überzeugen durch einen vollmundigen Geschmack bei feinen, ausgewogenen Säuren und sind daher besonders aromatisch. Nur diese Güteklasse findet den Weg in einen Schreyögg-Shop. Die Kaffeerösterei fühlt sich dem Standard verpflichtet, die der Genießer an einen Espresso der Marke "Made in Italy" stellt.

Jede Sorte unverwechselbar

Schreyögg liefert die Produkte der Kaffeerösterei nicht nur ins Umfeld oder nach Meran, nach Bozen die zweitgrößte Stadt in der Provinz Südtirol. Ob Deutschland, Österreich oder Italien: Diese Kaffee-Produkte finden inzwischen den Weg in alle Mitgliedsstaaten der europäischen Union (EU). Die Sorten besitzen ihre ganz individuellen Charaktermerkmale. Der Caffè Espresso 100% Arabica Bio stammt aus den besten Anbaugebieten der Welt bei vollständigem Verzicht auf Pflanzenschutz- und Düngemittel. Er besticht durch seinen vollen Körper, dessen Geschmack nachhaltig beeindruckt. Der Caffè Espresso Exquisit präsentiert sich mild, jedoch fein und kräftig mit ausgeglichenem Geschmack und feiner Säure. Er eignet sich zudem hervorragend für Milchgetränke. Der Caffè Espresso Delizia überzeugt mit starkem Aroma und guter Fülle, ist dabei aber äußerst säurearm und weich im Geschmack. Wer im Online-Shop den Schreyögg Kaffee Espresso Schümli, Cafe Creme ordert, entscheidet sich für eine Sorte, die zu 70 Prozent aus Arabica und zu 30 Prozent aus Robusta besteht. Etwas heller geröstet als die traditionellen Espresso-Mischungen, zeichnet er sich durch einen weichen und milden aber dennoch aromatischen Geschmack aus. Er bildet für alle Kaffee-Vollautomaten die perfekte Wahl, eignet sich auch bei mittlerer und grober Mahlung als klassischer Filterkaffee. Der Schreyögg Cafe Crema Schümli stellt die Bohnenkaffeemischung dar, wie sie typisch für die Schweizer Art ist: Sie besticht durch wenig Säure sowie einer hellen Crema und ist vor allem für den Kaffee-Vollautomaten eine gute Wahl. Beim Schreyögg Kaffee Espresso, Schümli Cafe Creme fällt die Wahl auf eine Mischung aus 90 Prozent Arabica und 10 Prozent Robusta. Ob als Espresso oder lange Tasse genossen: Dieser Kaffee stellt immer einen großen Genuss dar. Er empfiehlt sich für die Zubereitung im Vollautomaten.

Vielfalt gut überschaubar

 

Die Produkte aus der Kaffeerösterei Schreyögg erzielen bei Tests stets hervorragende Noten. Der Online-Shop informiert über die Qualitäten und die optimale Zubereitung für jede Kaffee-Sorte aus eigenem Hause. Der neu gestaltete Internet-Auftritt ist übersichtlich und jetzt auch responsive, also von jedem Endgerät wie Tablet oder Smartphone aus erreichbar. Nicht nur in der Präsentation, sondern auch bei vielen Möglichkeiten, Kaffee für den Endverbraucher anzubieten, ist die Kaffeerösterei Schreyögg auf dem aktuellen Stand der technischen Entwicklung. Die praktische Einzelportion fragt nicht nur der Privathaushalt immer häufiger nach, sondern auch die Gastronomie. Zur Verfügung stehen dafür Pods oder Hardpads, Softpads und Kapseln. Schreyögg hat sich bei den Einzelportionen für die Pods entschieden. Die Kaffeerösterei presst dazu die Pods in eine genormte Form von 44 Millimeter Durchmesser zur Einzelverpackung mit Schutzatmosphäre. So entfaltet sich das frische Kaffee-Aroma bei konstanter Qualität immer wieder frisch. Zur Auswahl stehen dabei alle Geschmacksrichtungen von kräftig bis mild. Auch Liebhaber von entkoffeiniertem Kaffee erfüllen sich bei Schreyögg ihren Wunsch. Diese Kaffeerösterei bevorzugt statt der gesundheitlich nicht unumstrittenen Methode mit Lösungsmitteln zur Entfernung von Koffein das Kohlendioxid (CO2)-Verfahren. Nach einer Vorbehandlung mit Wasserdampf drückt flüssiges CO2 mit hohem Druck das Koffein aus den Bohnen. Danach gehen sie in die schonende Langzeitröstung von Schreyögg.

Feinkost in der Tasse - Schreyögg Kaffee

Die Rösterei Schreyögg entstand 1890 zunächst als Delikatessengeschäft im schönen Meran in Südtirol. Neben Kolonialwaren waren schon damals Kaffeespezialitäten aus aller Welt im Angebot. Von Beginn an fand der Kaffee große Zustimmung bei den örtlichen Kunden, so dass bereits 1905 eine eigene Röstanlage in Betrieb genommen und der Kundenkreis weiter vergrößert wurde.

Ab 1970 begann dann die Spezialisierung auf den Kaffee, was sich als unternehmerisch richtige Entscheidung erwies. Schreyögg expandierte und zog zunächst aus der Meraner Altstadt in die Handwerkerzone Passer. 2001 fand dann das Unternehmen seinen heutigen Standort in der Gemeinde Partschins, ca. 8 km westlich von Meran. Schreyögg ist eine der führenden Röstereien in Südtirol. Der Kaffee besticht durch exzellente Qualität und große Vielfalt.

Expertise und Leidenschaft

Schreyögg verarbeitet ausschließlich hochwertige Bohnen zu feinstem Kaffee und Espresso in ganzen Bohnen oder als gemahlene Ware. Im Lager des Unternehmens finden sich verschiedenste Rohkaffees aus den besten Anbaugebieten der Welt. Sie werden bei Schreyögg mit maximal 230 Grad rund 15 Minuten geröstet. Damit jede Bohne den idealen Röstgrad erreicht, röstet Schreyögg nur sortenrein.

Die hauseigenen Rezepturen für verschiedenste Blends und die genaue Überwachung des Röstvorgangs durch die Röstmeister stellen sicher, dass jeder Schreyögg-Kaffee sein charakteristisches Bouquet entfaltet und alle gemeinsam stets höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden.

Schreyögg Kaffee: Qualität mit Zertifikat

Dass Schreyögg den eigenen Standards auf Dauer gerecht wird, bestätigen auch externe Experten immer wieder. So wurde die Rösterei als bislang einziges Südtiroler Unternehmen vom Istituto Nazionale Espresso Italiano zertifiziert und bietet mittlerweile selbst Schulungen für Interessenten an, die Mitglied des Instituts werden wollen.

Ebenso verfügt Schreyögg über eine IFS-Zertifizierung. Die International Featured Standards für die Lebensmittelbranche definieren Qualität, Transparenz und Effizienz in der Herstellung. Und nicht zuletzt zeigen das Biosiegel und die Fairtrade-Zertifizierung sowie eine Bewertung mit „Sehr gut“ der Zeitschrift Ökotest, dass Schreyögg-Produkte mit ebenso viel Verantwortung wie Sorgfalt hergestellt werden.

Fun Fact

Neben leckerem, italienisch geprägtem Espresso hat in Südtirol seit mehr als 120 Jahren noch eine andere „Kaffee-Spezialität“ weitere Verbreitung gefunden: der Altreier Kaffee. In der kleinen Gemeinde Altrei, knapp 50 km südlich von Bozen gelegen, leben knapp 400 Einwohner. Bekanntester Sohn des Ortes war Fürstbischof Johannes Baptist Zwerger von Seckau, geboren in Altrei im Jahr 1824. In einer Biographie seines Lebens wird beschrieben, dass rund um den Ort alle Getreidearten, Kartoffeln, Kopfkohl und eine als „Altreier Kaffee“ bekannte, blau blühende Lupinenart gediehen. Altreier Kaffee war somit ein Kaffee-Surrogat aus Lupinensamen. Die Schilderung belegt, dass er damals in der Region in größerem Umfang angebaut, getrunken und gehandelt wurde.

Einer anderen Publikation aus dem Jahr 1928 lässt sich entnehmen, dass Altreier Kaffee ein wohl ziemlich bitterer Genuss war. Seine Verbreitung verdankte er damit vermutlich eher dem vergleichsweise günstigen Preis als seinem Geschmack. Im Jahr 2005 startete die Gemeinde ein Projekt mit dem Ziel, Anbau und Vermarktung des Altreier Kaffees wieder zu beleben. Da heute aber auch hochwertiger Bohnenkaffee für viele erschwinglich ist, wird der Altreier Kaffee wohl eine lokale Spezialität für die Liebhaber Südtiroler Lebensart bleiben.