Qualitätskaffee „Made in Italy“

Geleitet von den drei Scariglia-Brüdern ist die Rösterei ein sehr junges Familienunternehmen, das mit neuem Esprit und Dynamik den traditionellen Röstern Konkurrenz macht. Laut ihnen kommt der weltbeste Kaffee natürlich aus Italien und dafür tragen sie selbst Sorge. Erfahren Sie mehr über Caffè Del Faro ...

Caffè del Faro

Caffè del Faro

17 Artikel

Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

17 Artikel

Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

17 Artikel

Zu den Produkten

Wegweisend: Caffè del Faro

LogoGegründet vor nicht einmal zehn Jahren, blickt man bei Caffè del Faro naturgemäß eher nach vorn als zurück. Der Gründer, Angelo Scariglia, schätzte gute, natürliche Speisen über alles und entwickelte daraus eine Reihe erfolgreicher Geschäftsideen. Nach einer Brauerei und einem Szenelokal investierte er in den Aufbau einer kleinen, sehr feinen Rösterei in Montegranaro, Provinz Fermo, nicht allzu weit von der italienischen Adria-Küste. Angelo Scariglias drei Söhne bewunderten seine Ideen und seine Fähigkeit, Neues zu entwickeln und folgten ihm gern nach. Aus seinen Geistesblitzen und seiner Vorbildfunktion leiteten sie den Spitznamen „Leuchtturm“ ab, der wiederum namensgebend für Caffè del Faro, den „Leuchtturmkaffee“, war. Mittlerweile haben sie das Erbe ihres Vaters angetreten und führen die Rösterei in seinem Sinne weiter.

Kunst und Kultur

Die Scariglia-Brüder betrachten ihren Kaffee als Gesamtkunstwerk und den Kaffeegenuss als unverzichtbaren Bestandteil der italienischen Kultur und Lebensart. Die Rösterei verarbeitet ausschließlich besten Rohkaffee aus ausgewählten Anbaugebieten in Afrika, Indien sowie Süd- und Mittelamerika. Er wird auf traditionelle Weise schonend und langsam in der Trommel geröstet. Caffè del Faro ist als 100% Arabica oder in raffiniert gemischten Blends, als ganze Bohnen, gemahlen oder in Pads erhältlich. Gleich welche Sorte, in jedem Fall verlässt nur frische Ware den Betrieb in Montegranaro. Der aktuell benötigte Rohkaffee wird wöchentlich aus dem Hafen von Triest angeliefert und in wenigen Tagen verbraucht. Rösten auf Vorrat gibt es bei Caffè del Faro nicht.

Beinahe ebenso wichtig die wie Qualität ihres Kaffees ist den Scariglias aber die ästhetische Präsenz ihrer Produkte. Dafür entwickelten sie typographisch hoch anspruchsvoll gestaltete Verpackungen und gemeinsam mit dem international bekannten Illustrator Mauro Cicarè eine junge, frisch-freche Corporate Identity. Statt einen vermeintlichen Mangel an Historie des jungen Unternehmens zu kaschieren, präsentieren sie so lieber ihre Vision neuer Premiumkaffees jenseits kurzlebiger Trends und jeglicher Effekthascherei.

Caffè del Faro - Made in Italy

Bei aller Energie und Dynamik, die die Brüder Scariglia ausstrahlen - auf eine Konstante legen sie größten Wert: Für sie ist italienischer Kaffee der beste der Welt. Diesem Credo folgen sie und achten strikt darauf, dass die Kaffees von Caffè del Faro den hohen Ansprüchen gerecht werden, die Gourmets in aller Welt an Lebensmittel „Made in Italy“ stellen. Daher genießen Kaffeeliebhaber neben den delikaten Aromen bei jedem Schluck die Sorgfalt und Liebe zum Detail, ohne die auch aus besten Bohnen kein außergewöhnlicher Kaffee entstehen könnte.