Löffel

Filter

Kundenbewertung
  1. 4 Sterne & mehr3 Sterne & mehr2 Sterne & mehr1 Stern & mehr
Zurück
Schließen

4 Artikel

4 Artikel

Zu den Produkten

Kaffeelöffel und Teelöffel - Ein Löffel für verschiedene Getränke

Utensilien zur Nahrungsaufnahme wurden schon seit Beginn der menschlichen Zivilisation kreiert. Aber nur dem Löffel gelang es, sich bis heute als das perfekte Hilfsmittel durchzusetzen. Ob bei der Speisenzubereitung, beim Servieren der Mahlzeiten oder beim Essen und Trinken, der Löffel ist unverzichtbar geworden und aus einem typischen Set Besteck nicht mehr wegzudenken.

Die sehr einfache Form des Löffels, eine kleine flache Schale, die mit einem Griff verbunden ist, wurde schon von vielen alten Zivilisationen verwendet. Das Design, das wir kennen, hat sich somit in seinem Urgewand nicht verändert. Ob rund oder oval, der Löffel dominiert in Küche und Haushalt ebenso wie bei den Mahlzeiten.

Espresso mit Löffel

Vom Holzlöffel zum Chromnickelstahl

Der Löffel hat eine interessante Historie. Wann der erste Löffel verwendet wurde, ist nicht bekannt. Es gibt allerdings archäologische Funde von Zierlöffeln und religiösen Löffeln, deren Zeit bis auf 1000 Jahre v. Christus platziert wurde. Es waren Löffel aus Holz, Feuerstein, Schiefer und Elfenbein. Im antiken Griechenland wurde das Material dann durch Bronze und Silber ersetzt. Und im Mittelalter hat man häufig Löffel aus Kuhhörnern, Holz, Messing und Zinn verwendet. Erst im 15. Jahrhundert ersetzten haltbarere Materialien den Holzlöffel.

Heute gibt es weit über 50 Löffelvarianten. Der Kaffeelöffel und der Teelöffel gehören unbedingt dazu. Beide Löffel bereichern durch ein stilvolles Design das Ritual des Kaffee- oder Tee-Trinkens. Sie eignen sich zum Portionieren von Milch, Sahne und Zucker ebenso, wie zum Umrühren dieser Beigaben. Von der Größe her ist der Kaffeelöffel etwas kleiner als ein Teelöffel. Das hat im normalen Alltag allerdings keine große Bedeutung, Kaffeelöffel und Teelöffel liegen in den meisten Haushalten in einem Besteckfach. Es wird kein Unterschied zwischen ihnen gemacht.

Dafür wird der Teelöffel gerne als Maßeinheit eingesetzt. Hierzu gibt es Tabellen, in denen beschrieben wird, wie viel Gramm ein gestrichener Teelöffel einer bestimmten Zutat zählt . Beim Zucker sind dies zum Beispiel 5 Gramm. Ein Teelöffel Honig entspricht dagegen 10 Gramm. Wird der Teelöffel als Maßeinheit eingesetzt, sollte man sich unbedingt eine ausführliche Maß-Tabelle zulegen, die bei verschiedenen Zubereitungen in Küche und Haushalt nützlich sein kann.

Von Edelstahl bis Cromargan® - mit dem Material Akzente setzen

Kaffeelöffel und Teelöffel gehören zur Vollendung einer schön gedeckten Kaffeetafel und sind auch bei der Zubereitung ein oft unerlässliches Zubehör. Durch die hohe Qualität des Materials können harmonische Akzente gesetzt werden.

Das Material der Löffel besteht heute in der Regel aus:

  • rostfreiem Edelstahl,
  • Chromnickelstahl wie z.B. Cromargan®,
  • silberlegiertem Edelstahl,
  • oder aus massivem Silber bzw. Sterling Silber.

Die Entwicklung von Edelstahl-Material und Legierungen ist noch lange nicht abgeschlossen. So steht zum Beispiel das Material Cromargan® von WMF für besondere Widerstandsfähigkeit. Weitere neue Veredelungsverfahren versprechen Löffel, die besonders spurenresistent sind und auch nach häufigem Gebrauch immer noch wie neu aussehen.

Auch der persönliche Geschmack darf natürlich entscheiden. Üblicherweise wird das entsprechende Material poliert, um einen schönen Glanz zu erzeugen und klassischem Besteck aus Silber möglichst nahe zu kommen, inzwischen gibt es jedoch auch moderne Varianten in matter Optik, die ebenso überzeugen.

Produkteigenschaften vom Kaffee- und Teelöffel

Beim Kauf von Kaffee- und Teelöffeln sollten diese Produkteigenschaften unbedingt im Vordergrund stehen: Teeservice und Löffel

  • Formstabilität
  • Beständigkeit gegen sämtliche Speisesäuren
  • Geschmacksneutralität
  • Strapazierfähigkeit
  • Spülmaschinenfest
  • Leichte Pflege

Für jede Kaffee-Spezialität einen eigenen Kaffeelöffel

Harmonische Formen und ausgewogene Proportionen, das macht ein edles und stilvolles Design von Kaffeelöffeln aus. Doch davon profitiert nicht nur der herkömmliche Kaffee. Auch die vielen Kaffee-Spezialitäten verlangen nach eleganten oder markanten Kaffeelöffeln. Entscheidend dafür ist, dass sich die Größe und die Form des Kaffeelöffels an die Größe der Tasse bzw. des Kaffee-Glases anpasst.

So wird bei einem Latte Macchiato ein völlig anderer Kaffeelöffel benutzt, als zum Beispiel bei einem Espresso. Beim Kaffeelöffel cilio Latte Macchiato Löffel Roma aus poliertem Edelstahl ist die extralange Löffelllänge von entscheidender Bedeutung. Schließlich soll der Kaffeelöffel nicht im Milchschaum des Getränks versinken. Schlicht und stilvoll präsentiert sich dieser Löffel mit einer Länge von 20 Zentimeter.

Wesentlich kleiner erscheint der cilio Espressolöffel Roma. Die weichen Rundungen dieses kleinen, nur 10,5 Zentimeter langen Löffels, vermengen Kaffee und Crema zu einem einzigartigen Genuss.

Kaffeezubereitung mit Löffeln

So mischt Knigge beim Kaffeelöffel mit

Natürlich sollten auch beim Kaffeelöffel Stil und Etikette nicht zu kurz kommen. So hat Knigge auch zum Kaffeelöffel ganz klare Ansagen.

Bei der heutigen Kaffeekultur von unzähligen Kaffee-Spezialitäten, gibt es für das liebste Getränk auch dementsprechend große und kleine Tassen und Gläser. Das bedeutet, dass auch zur jeweiligen Tassengröße der passende Kaffeelöffel gereicht werden muss.

Laut Knigge ist es ein absolutes No-Go, vom Kaffeelöffel den Kaffee zu schlürfen und durch ständiges Umrühren gar ein kleines Klangkonzert zu veranstalten.

Ebenfalls ein No-Go ist das Ablecken des Kaffeelöffels. Der Löffel soll am Tassenrand abgestreift und dann wieder auf den Unterteller gelegt werden. Auch wenn es schwerfällt, der Milchschaum soll laut Knigge ebenfalls nicht abgeleckt werden.

Doch nicht jeder Cappuccino oder Latte Macchiato wird in großer Gesellschaft getrunken, bei der sich Stil und Etikette die Hand reichen. Freunde wird es nicht stören, wenn der Löffel voll mit Milchschaum genussvoll abgeleckt wird. Ein legerer Kaffeegenuss erlaubt auch ein legeres Handhaben des Kaffeelöffels.

Fazit

  • Der Kaffee- oder Teelöffel gehört als Löffel zu den ältesten Hilfsmitteln der Nahrungsaufnahme und der Zubereitung.
  • Bei der Nutzung wird in der Regel kein Unterschied gemacht, ob der Kaffeelöffel beim Tee eingesetzt wird oder der Teelöffel beim Kaffeegetränk.
  • Ein Löffel für zwei Getränke.
  • Erst bei verschiedenen Kaffee-Spezialitäten werden auch besondere Kaffeelöffel eingesetzt.

Besonders elegant wirkt ein einheitliches Set Besteck mit Artikeln aus einer Serie, deren Design aufeinander abgestimmt ist. Wenn Sie ihr favorisiertes Produkt gefunden haben, überlegen Sie vielleicht, sich gleich mehrere Stück zuzulegen. Oder Sie werden kreativ und verblüffen Ihre Gäste mit ganz verschiedenen Löffeln, sodass jeder ein individuelles Produkt in den Händen hält.

Egal aber, wie viel Stück, ob aus Edelstahl, Cromargan® oder silberlegiertem Edelstahl, als Teil einer Serie oder als einzelner Artikel - die große Auswahl bei roastmarket, kombiniert mit einer schnellen Lieferung macht das Entdecken neuer Tee- oder Kaffeelöffel zum Kinderspiel. Passenden Kaffee oder Tee sowie weitere Artikel und tolle Angebote können Sie natürlich auch entdecken, besonders einfach zum Beispiel mit den Probierpaketen.