Filterkaffee

Kaffee aus dem Filter ist nach wie vor die beliebteste Zubereitungsmethode - und trotzt allen Trends und Neuerfindungen. Mit dem richtigen Zubehör wird Filterkaffee zum Genuss, der an Aromavielfalt kaum zu übertreffen ist.

Mehr über Filterkaffee erfahren

Filterkaffee

Caffè Caimano Andraschko Tre Forze Drago Mocambo Dinzler Elbgold Gorilla
Filtern nach

Filter +

Filter

FILTER | Alle zurücksetzen

Marke | Zurücksetzen
Speichern
Preis / kg | Zurücksetzen
Speichern
Zubereitungsart | Zurücksetzen
Speichern
Preis | Zurücksetzen
Speichern
Mahlgrad | Zurücksetzen
Speichern
Entkoffeiniert | Zurücksetzen
Speichern
Intensität | Zurücksetzen
Speichern
Säure | Zurücksetzen
Speichern
Packungsgröße | Zurücksetzen
Speichern
Kundenbewertung | Zurücksetzen
Speichern
Röstgrad | Zurücksetzen
Speichern
Röstung | Zurücksetzen
Speichern
Zertifizierung | Zurücksetzen
Speichern
Bohnensorte | Zurücksetzen
Speichern
Aroma | Zurücksetzen
Speichern
Herkunftsländer | Zurücksetzen
Speichern
Zusammensetzung | Zurücksetzen
Speichern

|

1-20 von 388

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Gorilla Crema No.1 1kg -24 %

    Regulärer Preis: bis zu 24% sparen 17,99 €

    Special Price 13,73 €

    1,37 € / 100gr
    • 100% feinste Hochland Arabica-Bohnen
    • Vollmundig und aromatisch mit dezent nussigen und fruchtigen Geschmacksnoten
    • Besonders harmonisch mit stabiler Crema und einem geringen Koffeingehalt
    • Im schonenden Trommelröstverfahren geröstet
    • Perfekt für die Zubereitung in Vollautomaten und Filtern
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 5 /5
    Säure 1 /4
  2. Speicherstadt Caffè Crema Front -9 %

    Regulärer Preis: bis zu 9% sparen 7,85 €

    Special Price 7,15 €

    2,86 € / 100gr
    • Köstlicher Caffè Crema exklusiv für roastmarket kreiert
    • Mit genussvollen Noten von Bitterschokolade, gerösteten Nüssen und dunklem Toast
    • Der Geschmack wird von der sehr geringen Säure und einer vollen Intensität perfekt abgerundet
    • Aus 50% Arabica- und 50% Robustabohnen aus biologischem Anbau
    • Speziell für Zubereitung in Vollautomaten abgestimmt, jedoch für alle Zubereitungsmöglichkeiten geeignet
    Intensität 4 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 1 /4
  3. TESTSIEGER Probierpaket -10 %

    bis zu 10% sparen 43,51 €

    39,20 €
    2,61 € / 100gr
      • Probierpaket: Für Entdecker und als Geschenkidee
      • Sechs beliebte Kaffees ausgewählter TOP-Röstereien zu je 250g: Murnauer Malabar Monsooned Indien, Elbgold Espresso Classico, Andraschko Déjà vu, Caffè Caimano Espresso Classico, Berliner Kaffeerösterei Berliner Frühstückskaffee und Supremo Buenaventura
      • Tolle Vielfalt verschiedener, aromatischer, hochqualitativer Kaffees
      • Hervorragend für jede Zubereitungsart geeignet
      • Preis Inklusive Versandkosten
      • Bei hohem Bestellvolumen kann das Paket variieren
  4. Gorilla Kaffeehaus Mischung 1kg -13 %

    Regulärer Preis: bis zu 13% sparen 16,99 €

    Special Price 14,71 €

    1,47 € / 100gr
    • Edle Kaffeemischung aus südamerikanischen Arabica- und Robustabohnen
    • Besonders milder Geschmack
    • Vollmundiger Kaffeegenuss verfeinert durch Noten von Schokolade und Nüssen
    • Traditionelles Trommelröstverfahren
    • Für die Zubereitung im Vollautomaten und Siebträger empfohlen
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 2 /4
  5. Speicherstadt Orang Utan kaffee
    7,36 €
    2,94 € / 100gr
    • 100% feinste Arabicabohnen aus Sumatra, Indonesien
    • Außergewöhnlich harmonisch und von mittlerer Stärke
    • Besonders sind seine feine Fruchtsüße und zarte Pekannuss-Aromen
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 2 /4
  6. Gorilla Café Creme 1kg -13 %

    Regulärer Preis: bis zu 13% sparen 16,99 €

    Special Price 14,71 €

    1,47 € / 100gr
    • 100% feinste Arabica-Bohnen traditionell geröstet
    • Überzeugt durch eine schöne Crema sowie ein sanftes und harmonisches Aroma
    • Der Kaffee hat einen geringen Koffeingehalt
    • Hat eine besonders helle Röstung
    • Ist ideal für Vollautomaten geeignet
    Intensität 1 /4
    Röstgrad 2 /5
    Säure 2 /4
  7. Gorilla Monsoon 1kg -12 %

    Regulärer Preis: bis zu 12% sparen 18,89 €

    Special Price 16,67 €

    1,67 € / 100gr
    • 100% Arabicabohnen aus Indien
    • Eine würzige Note entsteht dadurch, dass die Bohnen extrem lange im Monsoon-Wind getrocknet werden
    • Intensiver Geschmack mit wenig Säure und einem feinen Schokoladengeschmack
    • Hervorragend für Vollautomaten und Filtermaschinen geeignet
    Intensität 4 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 1 /4
  8. Speicherstadt Indien Monsooned Malabar
    (267)

    Derzeit nicht verfügbar

    5,84 €
    2,34 € / 100gr
    • 100% feinste Arabicabohnen aus Indien
    • Besonders ist das Eichenholz Aroma
    • Rohkaffee wird dem Monsoon ausgesetzt
    • Durch eine schonende Röstung besonders säurearm
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 3 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 1 /4
  9. Speicherstadt Brasilien Doce Diamantina-100% Arabica Back
    5,84 €
    2,34 € / 100gr
    • 100% feinste Arabicabohnen aus Brasilien
    • Besonders sind die milden dunkler Toast und Erdnuss Noten
    • Durch eine schonende Röstung besonders säurearm
    • Koffeinarm und trotzdem sehr aromatisch
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 1 /4
  10. Berliner Kaffeerösterei Berliner Frühstückskaffee
    7,51 €
    3,00 € / 100gr
    • Einzigartige Kaffeekomposition feinster Arabicabohnen
    • Rohbohnen aus Nicaragua, Äthiopien sowie Kolumbien
    • Kräftiger, komplexer Kaffeegenuss
    • Der perfekte Frühstückskaffee
    • Zubereitung für Siebträger, Vollautomaten oder French Press empfohlen
    Intensität 3 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 2 /4
  11. Drago Mocambo Gran Bar 1kg
    17,61 €
    1,76 € / 100gr
    • 80% feinste Arabica-Bohnen und 20 % Robusta-Bohnen bilden diese Mischung
    • Die Bohnen stammen aus Brasilien, Mittelamerika und Indien
    • Besonders durch einen mittelkräftigen und außergewöhnlich aromatischen Geschmack
    • Durch die schonende Röstung ist er sehr harmonisch
    • Mit schöner haselnussfarbener Crema
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 2 /4
  12. Elbgold Mischgold vorne
    6,82 €
    2,73 € / 100gr
    • Arabicabohnen aus Guatemala, Costa Rica und Nicaragua
    • Saisonale Ernte aus Direkthandel
    • Kräftig-klassischer Geschmack mit Nuancen von Walnuss, Schokolade und Pfirsich
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 2 /5
    Säure 1 /4
  13. Supremo Buenaventura -9 %

    Regulärer Preis: bis zu 9% sparen 6,45 €

    Special Price 5,84 €

    2,34 € / 100gr
    • Exklusive Espressomischung von Supremo zusammen mit den Experten von roastmarket entwickelt
    • Harmonische 60/40 Arabica-Robusta Mischung 
    • Geschmacksrichtung: Nuss, Milchschokolade und Marzipan
    • Bohnen werden in Brasilien, Honduras und Indien angebaut
    • Wir empfehlen eine Zubereitung im Vollautomaten, Espressokocher oder der Siebträgermaschine
    • Optimal für Kaffeekompositionen auf Espresso-Basis
    Intensität 3 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 1 /4
  14. Langen Kaffee Espresso Malabar 500g
    8,49 €
    1,70 € / 100gr
    • 90% exotische Arabicabohnen aus dem sonnigen Indien
    • 10% hochwertige Robustabohnen verfeinern das Geschmackserlebnis
    • Die Bohnen werden aufwendig in den indischen Monsoonwinden getrocknet
    • Mild, säurearm,leicht fruchtig und sehr aromatisch
    • Ausgeprägte Crema bei der Zubereitung im Vollautomaten oder im Siebträger
    Intensität 3 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 1 /4
  15. Caffè Caimano Caffè Crema 250g -16 %

    Regulärer Preis: bis zu 16% sparen 6,75 €

    Special Price 5,64 €

    2,26 € / 100gr
    • Mischung aus 100% feinster Arabicabohnen
    • Geschmacksnoten von Trockenfrüchten
    • Geröstet im schonenden Trommelröstverfahren
    • Ideal für Vollautomaten und Siebträger sowie Filterkaffee geeignet
    Intensität 1 /4
    Röstgrad 2 /5
    Säure 2 /4
  16. Dinzler Wiener Mischung vorne
    6,62 €
    2,65 € / 100gr
    • Ausgewogenes, feines Aroma
    • Aromatische Kombination aus Mittel- und Südamerika
    • Hervorragend für das Frühstück mit Wiener Kaffeehaus-Gefühl
    • Zubereitung im Vollautomat und in der French Press empfohlen
    • Dinzler im neuen Design - das Produktbild kann von der Bestellung abweichen. Der Inhalt ist identisch
    Intensität 4 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 1 /4
  17. Speicherstadt Honduras 18 Conejo Bio Demeter Kaffee Back
    7,41 €
    2,96 € / 100gr
    • 100% feinste Arabicabohnen aus Honduras
    • Aufgrund des bio-dynamischen Anbaus der Bohnen mit dem Demeter-Zertifikat ausgezeichnet
    • Besonders sind die nussigen Haselnuss- und Mandelnoten
    • Vermittelt ein besonders cremiges Mundgefühl
    • Sorgfältig von Hand gepflückt, geröstet und verpackt
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 2 /4
  18. Speicherstadt Honduras Aprolma Bio front
    7,41 €
    2,96 € / 100gr
    • 100% feinste Bio Arabicabohnen aus Honduras
    • Die mittlere Stärke macht den Kaffee besonders wohlschmeckend
    • Hauptnote Cashew, Nebennote Edel-Pflaume
    • Nuance von Süßgebäck im Abgang
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 2 /4
    Röstgrad 3 /5
    Säure 2 /4
  19. Murnauer Silencio Bio
    6,66 €
    2,66 € / 100gr
    • 100% qualitativ hochwertige, koffeinfreie Arabicabohnen aus Peru
    • Aus biologischem Anbau
    • Schonend entkoffeiniert und dennoch intensiv im Geschmack
    • Hervorragend für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet, da ein Mahlgrad gewählt werden kann
    Intensität 4 /4
    Röstgrad 2 /5
    Säure 2 /4
  20. New York Extra M -7 %

    Regulärer Preis: bis zu 7% sparen 9,45 €

    Special Price 8,78 €

    3,51 € / 100gr
    • In Deutschland exklusiv bei roastmarket erhältlich
    • Erlesene Kaffeekomposition aus 80% feinsten Arabica- sowie 20% Robustabohnen
    • Intensiver Kaffeegenuss dank des dunklen Röstgrads
    • Nussige und schokoladige Noten veredeln den Geschmack
    • Allrounder: Für alle Kaffeezubereitungsarten geeignet
    Intensität 4 /4
    Röstgrad 4 /5
    Säure 1 /4

|

1-20 von 388

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
 

Wieso Filterkaffee?

Filterkaffee ist für die Deutschen das, was dem Italiener sein Espresso ist: eine köstliche Grundlage für den Tag. Er kommt ganz ohne Extras aus, bietet ein feines, rundes Aroma, von sanft und mild bis wunderbar intensiv, sowie eine ausgewogene Dosis Koffein. Kein Wunder also, wenn „Brews“ oder „Pour Overs“, wie Filterkaffee international genannt wird, plötzlich (wieder) hip sind.

Was macht Filterkaffee aus?

  • Filterkaffee muss allein durch die Zubereitung, die Röstung und die Qualität der Bohnen überzeugen. Hier können die Rohstoffe ihr ganzes Wirken entfalten.
  • Filterkaffee ist ein echtes Handarbeitsprodukt: Wasserkontaktzeit, Kaffeemenge und andere Elemente können Sie ganz einfach variieren und das Endergebnis beeinflussen.
  • Dieser Methode wird nachgesagt, dass sich die etwa 900 Aromastoffe der Kaffeebohne hiermit am besten entfalten. Gerade professionelle Röster und Baristi setzen daher vielfach für den privaten Bedarf oder beim Testen neuer Bohnen auf die Zubereitung mit dem Filter. Auch gelangen weniger Bitterstoffe in die fertige Tasse. Das Ergebnis ist äußerst aromatisch. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings ein gekonnter Handaufguss.
INFO: Pro 100 ml hat Filterkaffee einen Koffeingehalt von 80 mg. Die gleiche Menge Espresso enthält 110 mg Koffein.
 

Unser Brührezept für die ideale Zubereitung von Filterkaffee

  • Als Basis: 60-70g Kaffeemehl pro Liter
  • Abgekochtes Wasser etwas abkühlen lassen (ideal: 94 Grad)
  • Filterpapier, Filterhalter und Behälter vorspülen und vorwärmen
  • Kaffeemehl (mittlerer Mahlgrad) in den Filter geben
  • Tipp: Kaffeemehl erst mit 2-3 facher Wassermenge 30 Sek. aufquellen
  • Gleichmäßig das restliche Wasser aufgießen
  • Extraktionszeit: 1:30-3:00 Min.

Noch mehr Tipps und Kaffeewissen zum Filterkaffee inklusive Videoanleitung können Sie übrigens in unserem Magazin nachlesen.

Mensch gegen Maschine: Wem gelingt die bessere Zubereitung?

Chemex Karaffe FilterkaffeeIn guten Kaffeebars werden herkömmliche Filtermaschinen nicht eingesetzt, dort ist Kaffee ein Handwerk. Der Mensch kann hier viele Fehler machen, Filtermaschinen haben nämlich auch ihre Nachteile:

  • Die Geräte sind darauf ausgerichtet, ein sofort trinkfertiges Produkt zu brühen. Darum wird das Wasser meist nicht ausreichend erhitzt und infolgedessen viele Aromen der Kaffeebohne nicht aufgeschlüsselt. Beim Handaufguss können Sie die Wassertemperatur exakt auf die jeweilige Röstung abstimmen – dafür braucht es nur Erfahrung und ein Thermometer.
  • Das Wasser erreicht das Kaffeemehl immer ungleichmäßig. Während die Mitte fast vollständig und sofort aufgeschwemmt wird, bleibt der Kaffee am Rand zunächst unberührt. Durch diesen unregelmäßigen Kontakt stimmen Kaffeemenge und gewünschtes Produkt fast nie überein – zumindest in Sachen Aroma.
  • Eine Filtermaschine besitzt eine Heizplatte, um den gebrühten Kaffee in der Kanne warmzuhalten. Diese ständige Wärmezufuhr ist der Feind jedes ausgewogenen Geschmacks. Mit zunehmender Verweildauer auf der Maschine stechen die Bitterstoffe im Kaffee deutlich hervor. Der Eindruck, dass der Filterkaffee verbrannt schmeckt, ist dann durchaus richtig.

Ein Plädoyer für die Filtermaschine

Wer schnell und ohne großen Aufwand eine größere Menge Filterkaffee kochen will, ist mit einer Filtermaschine immer gut bedient. Vor allem zu Hause, zum Beispiel wenn es morgens schnell gehen soll und mehrere Leute Kaffee trinken, können Sie sich damit viel Zeit und Nerven sparen. Zudem sind gute Maschinen bereits in günstigen Preiskategorien erhältlich. Mit rund 7 bis 20 Cent pro Tasse ist der Kaffee aus der Maschine eine kostengünstige Variante.

INFO: Bei einer perfekten Extraktion werden nur etwa 18 bis 22 Prozent der Inhaltsstoffe einer Kaffeebohne ausgeschwemmt.
 

Zubehör und Zutaten für den perfekten Filterkaffee

Der Trend zurück zum Handaufguss ist nicht nur eine Rückwendung in scheinbar einfachere Zeiten. In diesem Bereich gibt es Neuentwicklungen, die den Kaffeegenuss noch steigern sollen:

  • Die Chemex ist mit ihrem schicken Design und der Anmutung wie aus dem Chemielabor vor allem etwas für Kaffeeästheten und Freunde von Ritualen.
  • Der V60 von Hario gilt als der Rolls-Royce unter den Filteraufsätzen. Er ist in verschiedenen Varianten für jeden Anspruch erhältlich.
  • Der Clever Coffee Dripper besitzt ein eingebautes Stopp-Ventil, was vor allem die Gefahr des Überlaufens senkt und die Extraktionszeit beliebig erhöht.
  • Outdoorfans und Individualreisende greifen häufig zur AeroPress. Der simple Kunststoffzylinder ermöglicht eine flexible Kaffeezubereitung an jedem Ort.
INFO: Melitta Bentz entwickelte den ersten Kaffeefilter, weil ihr der Kaffeesatz auf die Nerven ging. Das von ihr gegründete Unternehmen genießt heute Weltruhm.

Beim Filterkaffee kommt es, wie bei allen anderen Zubereitungsarten auch, auf die richtigen Zutaten und das passende Zubehör an. Bei Filterkaffee schmecken Sie etwaige Fehler oder minderwertige Produkte noch stärker raus als bei anderen Extraktionsverfahren.

1. Der Rohstoff: Kaffeebohnen in exzellenter Qualität


Der Purismustrend um den Filterkaffee kommt vor allem für Kaffee-Erzeuger wie gerufen. Diese Zubereitungsart verlangt auf den Punkt geröstete Kaffeebohnen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Bohnen von kleinen Plantagen und regionale Spezialitäten sind bei Filterkaffee besonders gut geeignet, um völlig neue Geschmacksvarianten zu erleben. Vorgemahlener Kaffee ist hier tabu! Nur wenn die Kaffees frisch gemahlen sind, kann das Aroma - egal ob kräftig oder mild - später in der Tasse voll überzeugen. Um neue, qualitativ besonders hochwertige Röstungen mit vollmundigem und facettenreichem Aroma zu entdecken, lohnt sich der Blick hin zu kleineren Spezialitätenröstereien - gerade, wenn man bisher nur Kaffees der großen Produzenten, wie Dallmayr, Illy, Jacobs oder Melitta, genossen hat.

TIPP: Viele Röstereien liefern ihren exklusiven Kaffee in kleinen Packungen. Ausprobieren und Experimentieren klappt also ohne Verschwendung.
 

2. Das Zubehör: Porzellan, Kunststoff oder Glas?

Aus welchem Material der Filteraufsatz sein sollte, ist eine Sache des persönlichen Geschmacks. Porzellan und Glas besitzen eine glatte, abgeschlossene Oberfläche, die keine Geschmacksstoffe abgibt. Beide Materialien sind aber sehr empfindlich. Metall und Kunststoff sind robuster, doch ist dieser aufgrund der eher minderwertigen Produkteigenschaften bei Kennern verpönt. Ein aktueller Trend sind Filter aus Kupfer, die robust und geschmacksneutral sind – dafür aber ihren Preis haben.

TIPP: Den Filteraufsatz direkt auf die Tasse setzen spart den Abwasch und erleichtert die Portionierung – vor allem, wenn die Tasse als Maß für das benötigte Wasser genutzt wird.
 

3. Der Mahlgrad für Filterkaffee: der goldene Mittelweg

Für Filterkaffee sollten die Bohnen gemahlen ein leicht körniges, mittelfeines Kaffeemehl ergeben. Auch hier müssen Sie ausprobieren, welche Einstellung bei der eigenen Mühle die richtige für die gewählten Kaffeebohnen ist.

4. Die Dosierung: „Pi mal Daumen“ sorgt für schlechten Filterkaffee

Eine Digitalwaage ist für Kaffeeliebhaber ein unverzichtbares Zubehör. Mit ihrer Hilfe können Sie die benötigte Menge Kaffee genau auf die Zubereitungsmethode abstimmen. Bei Filterkaffee gilt: Für eine 100-ml-Tasse benötigen Sie ungefähr 6 bis 8 Gramm Kaffeemehl. Bei Kaffees, die eher mild sind, zum Beispiel aus Äthiopien oder Indien, ist etwas mehr Kaffeemehl nötig, um nicht in die gefürchtete Blümchenkaffeefalle zu tappen.

TIPP: Die perfekte „brewing ratio“ als Verhältnis von Wasser zu Kaffeemehl wird international mit etwa 60 Gramm auf einen Liter Wasser angegeben.
 

5. Das Wasser: bloß nicht zu heiß

Kochendes Wasser ist der Feind perfekten Kaffees. Das Wasser sollte nur eine Temperatur von rund 90 Grad haben. Zu heißes Wasser löst überdurchschnittliche viele Bitterstoffe, zu kaltes lässt den Kaffee flach schmecken.

Kaffeemaschine oder Handaufguss?

Zuhause, im Büro oder in der Gastronomie – eine Kaffeemaschine kann zuverlässig, schnell und unkompliziert leckeren Filterkaffee brühen. Je nach Ausstattung reichen ihre Funktionen vom einfachen, standardisierten Brühvorgang bis zu umfangreichen Wahlmöglichkeiten wie einstellbarer Brühmenge, Brühdauer und sonstigem technischen Komfort. Ideal sind Kaffeemaschinen für die regelmäßige Zubereitung mehrerer Tassen Kaffee in gleichbleibender Qualität. Allerdings müssen sie regelmäßig gereinigt und entkalkt werden.

Der Handaufguss fasziniert dagegen durch sein im Grunde einfaches, im Detail aber höchst variantenreiches Ritual. Mahlgrad des Kaffees, Wassertemperatur, Brühdauer und sogar die Art und Weise, wie das heiße Wasser in den Filter gegossen wird, lassen sich von Tasse zu Tasse verändern. Zudem kann jede Tasse ohne großen Aufwand einzeln und frisch gebrüht werden.

Filterkaffee: So funktioniert der Handaufguss

Hand Filterkaffee

  1. Filtertüte richtig einsetzen
    Die Filtertüte sollte an der geriffelten Kante geknickt und in den Aufsatz gesetzt werden. Dann wird der Filter kurz angefeuchtet. Dadurch öffnen sich die Poren im Papier und das Aroma des Kaffees kann sich besser in der Kanne konzentrieren.
  2. Kaffeemehl einfüllen
    Ist der Kaffee gemahlen, muss dieser glatt im Aufsatz verteilt werden, damit der Kontakt mit dem Wasser – also die Extraktion – überall gleich verlaufen kann.
  3. Angießen
    Das Wasser sollte zunächst nur kurz aufgegossen werden, damit das Kaffeemehl quellen kann. Das gesamte Mehl muss dabei bedeckt sein.
  4. Richtig aufgießen

    Bloß keine Eile: Ein Handaufguss Filterkaffee wird besonders köstlich, wenn das Wasser langsam und kreisend aufgegossen wird. Experten raten dabei zu einer Bewegung von innen nach außen. Ein optimales Ergebnis benötigt etwa zwei Minuten.

TIPP: Porzellanfilter vorher anwärmen, sonst wird der Kaffee noch während der Extraktion kalt.

Fun Fact

Verkaufsparties, bei denen meist Verkäuferinnen einer lustigen Runde von Interessentinnen neue Produkte im privaten Rahmen vorstellen, kennen wir vor allem für Kosmetik und Haushalts-waren. Möglicherweise geht aber auch diese Idee auf Melitta Bentz zurück. Sie hatte im Jahr 1908 zur Produktion und Vermarktung des von ihr erdachten Kaffeefilters nebst Filterpapier ein Unternehmen gegründet, das noch heute ihren Namen führt. Während ihr Mann den Kaffeefilter in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte vorführte und ihre beiden Söhne Bestellungen mit dem Bollerwagen auslieferten, lud Melitta ihre Freundinnen zum Nachmittagskaffee ein und demonstrierte dort ihre bahnbrechende Erfindung.

 
Fotos/Videos von oben nach unten: © Yuli, fotolia – © determined, fotolia – © merydolla, fotolia - © malxes, iStock.

Loading...