Elbgold Costa Rica Finca Saul

10,90 €
4,36 € / 100gr
0,31 €
Inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferbar in 1-2 Tagen

  • Unterstützt fairen Handel
  • Traditionelles Rösthandwerk
  • Herkunft: Valle de Dota in Costa Rica
  • Filterkaffee aus gewaschenen Catuai-Bohnen
  • Geschmacksnoten von weißem Pfirsich, Rooibos und Akazienhonig
Mehr erfahren

Geschmack: Fruchtig, Leicht Pflanzlich, Süßlich

Sorte: Arabica, Single Origin

Beschaffenheit: Ganze Bohne, Gemahlen

3 /5
Röstgrad Helle Röstung (Light-/Cinnamon-Roast): Es dominieren ausgeprägte Fruchtnoten und komplexe Säuren bei geringen Anteilen an Bitterstoffen.
Mittlere Röstung (American- bzw. City-Roast): Etwas süßer und weniger sauer als helle Röstungen, mit ausgewogenem Geschmack und vollem Körper.
Dunkle Röstung (French-/Italian): Schokoladig süßer Körper mit ausgeprägten Röstaromen und Bitterstoffen bei geringem Säureanteil.

Mittel

2 /4
Intensität Die individuellen Aromen der verwendeten Bohnen prägen die Intensität einer Sorte, die eher leicht und fein (1) oder aber auch besonders intensiv und kräftig (4) schmecken kann.

Mittel

2 /4
Säure Kaffeebohnen enthalten, wie viele andere Lebensmittel auch, Säure. Der Grad des Säuregehalts hängt von verschiedenen Faktoren wie der Bohnensorte, Anbauhöhe, Herkunft und besonders der Röstung ab.

Wenig

* Pflichtfelder

10,90 €
4,36 € / 100gr
0,31 €
Inkl. MwSt. zzgl. Versand

Lieferbar in 1-2 Tagen

Unsere Zubereitungsempfehlung

Filterkaffee
French Press

Preise und Auszeichnungen

Feinschmecker Rösterei 2018

Feinschmecker Rösterei 2018

Diese Rösterei wurde vom Magazin DER FEINSCHMECKER als einer der Top-Adressen im Jahr 2018 ausgezeichnet.

CREMA Röster des Jahres 2009

CREMA Röster des Jahres 2009

Das Fachmagazin CREMA hat diese Kaffeerösterei zum Röster des Jahres 2009 ausgezeichnet.

Produktbeschreibung

Elbgold Costa Rica Finca Saul

Die Firma Elbgold stammt aus Hamburg und hat eine ganz besondere Philosophie. Von dem Anbau über die Röstung bis hin zum Verkauf in einem ihrer eigenen Cafés begleiten sie den Weg der Produkte und sichern somit die ausgezeichnete Qualität des Kaffees. Dabei achten sie vor allem auf faire Arbeitsbedingungen für die Bauern in den Anbaugebieten der Bohnen und auch auf eine Wahrung des traditionellen Rösthandwerks, welches sie in Hamburg individuell und sorgfältig durchführen. Der Filterkaffee Finca Saul stammt aus dem Valle de Dota in Costa Rica. Mit Roberto Mata, dem die Finca Saul gehört, von der Elbgold die Catuai-Bohnen für diese köstliche Mischung bezieht, verbindet das Unternehmen eine freundschaftliche Beziehung. Von dort stammte nämlich ihr erster direkt gehandelter Kaffee. Die gewaschenen (ohne Fruchtfleisch) gerösteten Bohnen vereinen Geschmacksnoten von weißem Pfirsich, Rooibos und Akazienhonig. So entsteht ein wunderbar eleganter und klarer Filterkaffee.

Bewertungen